Crossing Borders

Crossing Borders 2017

Am 03. Mai 2017 findet die diesjährige Crossing Borders statt.

von 11.00 bis 15.00 Uhr

im Foyer, Gebäude B

Immer mehr Studierende überlegen, im Verlauf ihres Studiums ein Semester an einer Partnerhochschule oder einer anderen Hochschule im Ausland zu studieren, in einem Unternehmen im Ausland das Praktische Studiensemester zu absolvieren oder aber auch die Abschlussarbeit im Ausland anzufertigen. An diesem Tag können sich die Studierenden aller Fakultäten der Hochschule Karlsruhe darüber informieren,  wie sie studienbezogene Auslandsaufenthalte organisieren und finanzieren können. Persönliche Gespräche mit den Ausstellern, Vorträge und auch Erfahrungsberichte sollen es den Studierenden erleichtern, ihr Vorhaben erfolgreich anzugehen.

Aussteller

 - AIESEC Karlsruhe

 - Akademisches Auslandsamt Hochschule Karlsruhe

 - Center of Competence Hochschule Karlsruhe

 - College Contact GmbH

 - Go Abroad Study Programs Pte. Ltd.

 - GOstralia! GOzealand!

 - IBG - Internationale Begegnung in Gemeinschaftsdiensten e. V.

 - Institut für Fremdsprachen Hochschule Karlsruhe

 - Institut Ranke-Heinemann 

 - Koordinierungsstelle für die Praktischen Studiensemester

 - magoo international GmbH

 - STA Travel

 

 

Flyer

Crossing Borders 2016

Am 27. April 2016 findet die diesjährige Crossing Borders statt.

von 11.00 bis 15.00 Uhr

im Foyer, Gebäude B

Immer mehr Studierende überlegen, im Verlauf ihres Studiums ein Semester an einer Partnerhochschule oder einer anderen Hochschule im Ausland zu studieren, in einem Unternehmen im Ausland das Praktische Studiensemester zu absolvieren oder aber auch die Abschlussarbeit im Ausland anzufertigen. An diesem Tag können sich die Studierenden aller Fakultäten der Hochschule Karlsruhe darüber informieren,  wie sie studienbezogene Auslandsaufenthalte organisieren und finanzieren können. Persönliche Gespräche mit den Ausstellern, Vorträge und auch Erfahrungsberichte sollen es den Studierenden erleichtern, ihr Vorhaben erfolgreich anzugehen.

Aussteller

 - AIESEC Karlsruhe

 - Akademisches Auslandsamt Hochschule Karlsruhe

 - Center of Competence Hochschule Karlsruhe

 - College Contact GmbH

 - College Council GmbH

 - Go Abroad Study Programs Pte. Ltd.

 - GOstralia! GOzealand!

 - IBG - Internationale Begegnung in Gemeinschaftsdiensten e. V.

 - Institut für Fremdsprachen Hochschule Karlsruhe

 - Koordinierungsstelle für die Praktischen Studiensemester

 - magoo international GmbH

 - STA Travel

 - TravelWorks

 

Flyer

Crossing Borders 2015

Am 29. April 2015 findet die diesjährige Crossing Borders statt.

Immer mehr Studierende überlegen, im Verlauf ihres Studiums ein Semester an einer Partnerhochschule oder einer anderen Hochschule im Ausland zu studieren, in einem Unternehmen im Ausland das Praktische Studiensemester zu absolvieren oder aber auch die Abschlussarbeit im Ausland anzufertigen.  An diesem Tag können sich die Studierenden aller Fakultäten der Hochschule Karlsruhe darüber informieren,  wie sie studienbezogene Auslandsaufenthalte organisieren und finanzieren können. Persönliche Gespräche mit den Ausstellern, Vorträge und auch Erfahrungsberichte sollen es den Studierenden erleichtern, ihr Vorhaben erfolgreich anzugehen.

Aussteller

1.       AIESEC Karlsruhe

2.       Akademisches Auslandsamt Hochschule Karlsruhe

3.       Baden-Württemberg Stiftung

4.       Center of Competence Hochschule Karlsruhe

5.       College Contact GmbH

6.       Go Abroad Study Programs Pte. Ltd.

7.       GOstralia! GOzealand!

8.       IEC Online GmbH

9.       Institut für Fremdsprachen Hochschule Karlsruhe

10.     Institut Ranke Heinemann, Internationales Studien-und Förderzentrum

11.     KOOR

12.     magoo international GmbH

13.     STA Travel

 

Flyer

Crossing Borders 2014

Am 15. Mai 2014 fand zum achten Mal die Auslandsinformationsmesse „Crossing Borders“ an der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft statt. Hierzuwaren alle eingeladen, die sich für einen Auslandsaufenthalt vor, während oder nach dem Studium bzw. einer Ausbildung interessieren. Es waren wieder zahlreiche Aussteller, darunter verschiedene Organisationen aus den Bereichen Job- und Praktikumsvermittlung, Anbieter von Sprachreisen und Institutionen, die über Studien- und Praktikumsfinanzierung informierten, vertreten. Es kamen zahlreiche Studierende und auch Schüler der Technologieregion Karlsruhe, die sich in direkten Gesprächen am Stand oder bei den Vorträgen, die parallel zum Messegeschehen stattfanden über die vielfältigen Möglichkeiten einen Auslandsaufenthalt zu gestalten, informierten und beraten ließen.

Teilnehmende Aussteller:

- AFS Interkulturelle Begegnungen e.V.
- Agentur für Arbeit, EURES-Beratung
- AIESEC Karlsruhe
- AIFS
- Akademisches Auslandsamt Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
- Campushunter media GmbH
- ChileVentura – Lernen, Jobben und Reisen in Chile!
- College Contact GmbH
- Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW)
- EF Education First
- Europe Direct/ Regierungspräsidium Karlsruhe
- Experiment e.V.
- Finnland Institut in Deutschland
- Freiwilligendienst „kulturweit“ der Deutschen UNESCO-Kommission
- GOstralia! –GOzealand!
- IBG – Internationale Begegnung in Gemeinschaftsdiensten e. V.
- IEC Online GmbH
- Institut Ranke-Heinemann Studienstiftung
- Koordinierungsstelle Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
- magoo international GmbH
- MultiKultur
- Pädagogische Hochschule Karlsruhe
- PractiGo GmbH
- Praktikawelten
- STA Travel GmbH
- TravelWorks

Flyer mit Vortragsprogramm

Crossing Borders 2013

Am Donnerstag, 11.04.2013, fand von 9.30 bis 16.00 Uhr in der Hochschulaula (Geb. A, 1. OG) an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft, Moltkestraße 30, 76133 Karlsruhe, unter dem Titel „Crossing Borders – work and study worldwide“ die siebte Auslandsinformationsmesse für die TechnologieRegion statt.
Die einzige Spezialmesse mit namhaften Ausstellern wurde von den Career Services organisiert. Auf der Messe konnten sich die Besucher über die vielfältigen Möglichkeiten zu einem bildungsbezogenen Auslandsaufenthalt während der Schulzeit, zwischen Schulabschluss und Studium und während des Studiums informieren. Sie richtete sich aber auch an andere an einem bildungsbezogenen Auslandsaufenthalt Interessierte.
Die Messe wurde von einem Vortragsprogramm begleitet, in dem die ausstellenden Organisationen ihre Auslandsaktivitäten und Bewerbungs- bzw. Teilnahmemodalitäten gezielt vorgestellt haben.

Flyer

Aussteller

Presse

Quelle: Campushunter

Crossing Borders 2012

19.04.2012: Crossing Borders – work and study worldwide
6. Auslandsinformationsmesse an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft

Am Donnerstag, 19. April 2012, fand von 9.30 bis 16.00 Uhr in der Hochschulaula (Geb. A, 1. OG) an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft, Moltkestraße 30, 76133 Karlsruhe, unter dem Titel „Crossing Borders – work and study worldwide“ die sechste Auslandsinformationsmesse für die TechnologieRegion statt.

Die Messe mit namhaften Ausstellern wurde von den Career Services organisiert. Hierbei konnten sich die Besucher über die vielfältigen Möglichkeiten zu einem bildungsbezogenen Auslandsaufenthalt während der Schulzeit, zwischen Schulabschluss und Studium und während des Studiums informieren. Sie richtete sich aber auch an andere an einem bildungsbezogenen Auslandsaufenthalt Interessierte und zog wieder zahlreiche Besucher an.


Die Messe wurde von einem Vortragsprogramm begleitet, in dem die ausstellenden Organisationen ihre Auslandsaktivitäten und Bewerbungs- bzw. Teilnahmemodalitäten vorstellten.

Flyer

Crossing Borders 2011

Am 07. April 2011 war es wieder einmal soweit, an diesem Tag fand bereits zum fünften Mal die Auslandsinformationsmesse „Crossing Borders“  an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft statt.

So bekamen auf der Messe zum Beispiel Studierende, die einen Praktikumsaufenthalt in den USA planen, detaillierte Auskunft über die Abwicklung hinsichtlich der Visumsbeschaffung. Schüler, die während ihrer Schulzeit oder kurz danach einen Auslandsaufenthalt planen, konnten sich eingehend über die Möglichkeiten eines College Years, über Freiwilligenarbeit oder aber auch über Au-pair Aufenthalte informieren. Hatten die Pläne schon konkretere Gestalt angenommen, konnte man sich vor Ort auch bei einem Reiseveranstalter über eine günstige Möglichkeit an sein Ziel zu gelangen und was bei den Reisevorbereitungen zu beachten ist, informieren.

Die Messe, die sich inzwischen etabliert hat, lockte zahlreiche Besucher, vor allem aus der TechnologieRegion Karlsruhe, an. Unter den Ausstellern konnte man „Altbekannte“ aber auch „Neulinge“ entdecken, die der Einladung der Career Services gefolgt waren und versicherten auch gerne im nächsten Jahr wieder dabei sein zu wollen.

Info-Flyer

Crossing Borders 2010

Bereits zum vierten Mal stellten sich in der Aula im Gebäude A am 22. April 2010 namhafte Aussteller vor und informierten über Möglichkeiten des Auslandsaufenthalts während der Schulzeit, nach dem Schulabschluss oder während des Studiums. In verschiedenen Vorträgen wurde noch einmal vertiefend auf bestimmte Themen wie Travel-n-Work- oder Au Pair-Programme oder ein Studium im englischsprachigen Ausland eingegangen.

Die 28 Aussteller sowie die Career Services als Veranstalter der einzigen Spezialmesse in der Region unter dem Motto „work and study worldwide“ konnten sich in diesem Jahr über gestiegene Besucherzahlen und ein großes Interesse von Studierenden und Schülern freuen. Auch im Frühjahr 2011 sollen wieder Informationen rund um das Thema Auslandsaufenthalte auf der fünften Crossing Borders präsentiert werden.

Aus Anlass der Einrichtung einer eigenen Kommunikationsplattform als soziales Netzwerk für die Studierenden der Hochschule Karlsruhe, insbesondere im Hinblick auf die Studierenden, die ein Praktisches Studiensemester im Ausland durchführen, wurde im Wintersemester je ein Preis für den besten Praxissemesterbericht im Inland und im Ausland ausgeschrieben, diese Preise wurden auf der Crossing Borders von Herrn Prof. Karl-Heinz Meisel an die Gewinner übergeben.

Hier finden Sie den Info-Flyer

Crossing Borders 2009

Am Donnerstag, 07. Mai 2009 wurde die Auslandsinformationsmesse zum dritten Mal erfolgreich durchgeführt. Als spezielle Kooperationspartner waren dieses Mal das Regierungspräsidium mit einem Wettbewerb zur Europawahl, die Allianz Versicherung mit der Vorstellung eines Auslandsversicherungspaketes und Campushunter.de mit dem Partner jobsuma, einer Stellensuchmaschine für Praktika auch im Ausland, vertreten.
Die Messe wurde vom Career Center und dem Akademischen Auslandsamt der Hochschule Karlsruhe in Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule organisiert und informierte über die vielfältigen Möglichkeiten zu einem bildungsbezogenen Auslandsaufenthalt während der Schulzeit, zwischen Schulabschluss und Studienbeginn sowie während des Studiums.
Insgesamt waren 28 Aussteller vertreten, darunter verschiedene Organisationen aus den Bereichen Job- und Praktikumsvermittlung, Anbieter von Sprachreisen und Institutionen, die über Studien- und Praktikumsfinanzierung informieren.
Auch die Pädagogische Hochschule und die Hochschule Karlsruhe mit einem Stand des Career Center und des Akademischen Auslandsamtes waren vertreten, hier konnte man sich über die Möglichkeiten im Hochschulbereich informieren.
In einzelnen Vorträgen gaben die Aussteller einen Überblick über ihre Programme. Bei den Ausstellern konnte man sich über Sprachkurse, Work & Travel-Programme, Kurzstudienaufenthalte, Summer Schools, Jobs und Praktika, verkürzte Fachpraktika in Verbindung mit Sprachkursen oder auch qualifizierte Ferienarbeit im Ausland informieren.
Im Rahmen der Crossing Borders fand auch die Preisverleihung für den Ideenwettbewerb „Europa-wahl! Deine Entscheidung“ statt. Dieser Wettbewerb war von Europe Direct Karlsruhe, das im Regierungspräsidium Karlsruhe angesiedelt ist, anlässlich der Europawahl 2009 ausgeschrieben worden. Hier wurden die besten Ideen in 2 Alterskategorien prämiert. Die von Europe Direct und der Allianz Versicherungsgesellschaft gestifteten Preise in Form von iPods und Geldpreisen wurden von Herrn Rektor Karl-Heinz Meisel an die anwesenden Gewinner übergeben.
Vor der Aula hatte die Allianz AG eine Torwand aufgebaut, dort konnte man sich über das Versicherungspaket der Allianz für Auslandaufenthalte informieren und mit genügend Treffern auf der Torwand Preise, wie Eintrittskarten in den Filmpalast, das letzte KSC Spiel in der 1. Bundesliga der vergangenen Saison oder Einkaufsgutscheine für das ECE Center, gewinnen.
Die Messebesucher haben die Informationsangebote und direkte Beratung durch die Anbieter der Programme intensiv genutzt und sahen die Messe durchweg als gute bis sehr gute Initiative des Career Center an. Auch im kommenden Jahr ist wieder eine Auslandsinformationsmesse geplant und wir freuen uns schon jetzt wieder zahlreiche Aussteller hierfür gewinnen zu können und viele Messebesucher begrüßen zu dürfen.

Hier finden Sie den Info-Flyer