Mechatronik

Der Studiengang Mechatronik

Mechatronik ist ein interdisziplinäres Gebiet der Ingenieurwissenschaften, das auf den klassischen Disziplinen Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik aufbaut und diese vereint.

Es ist unerheblich ob es sich um kleine oder große Systeme handelt - Mechatronik macht Produkte intelligent und einfach; egal ob es Geräte für das tägliche Leben, z.B. Haushaltsgeräte und Kaffeeautomaten, oder Einrichtungen für die Industrie, z.B. Verpackungsmaschinen, sind.

Mechatronik-Ingenieure können als "Allrounder" sowohl im Maschinenbau als auch im elektrotechnisch geprägten Umfeld kompetent eingesetzt werden und sind daher in der Industrie sehr gefragt.

Der Bachelor-Studiengang Mechatronik ist auf sieben Semester angelegt und schließt mit dem akademischen Grad Bachelor of Engineering (B. Eng.) ab.

Ab dem Wintersemester 2013/2014 gibt es an der Hochschule Karlsruhe die Möglichkeit verschiedene Schwerpunkte zu wählen:

Gute Bewerberinnen und Bewerber können ihr Studium anschließend im Masterstudiengang "Mechatronik" weiterführen. Nach erfolgreichem Abschluss wird hier der Titel "Master of Science" verliehen.


Der Bachelor-Studiengang Mechatronik ist von der ASIIN e.V. akkreditiert.

Studiengang MECHATRONIK BACHELOR


   
2. Praxissemester-Tag

Am Mittwoch, den 15. Juni 2016, von 11:30 bis 14:00 Uhr und ab 17.15 Uhr.
Die Raumnummer wird per Aushang bekanntgegeben.

   

Die Anmeldung zum Vortrag ist ab sofort im Sekretariat (Geb. F, Raum 114) möglich.

Weitere Informationen gibt's hier: Praktikantenamt