Ärztliche Versorgung

Auf dem HsKA-Campus gibt es keine Krankenstation, nur Erste Hilfe. Das AAA fügt dem “Welcome Package” eine Liste von Ärzten und Zahnärzten bei; Sie können auch das Auslandsamt direkt kontaktieren oder die Gelben Seiten konsultieren. Sie sollten für den Notfall Ihren Krankenversicherungsnachweis immer dabei haben, denn er muss dem Arzt vorgelegt werden.

Notfälle

Nutzen Sie folgende Telefonnummern bei Notfällen:

  • Feuerwehr 112
  • Krankenwagen 19292 - Wenn Sie ein Handy benutzen, müssen Sie vorher 0721 wählen (bzw. die Ortsvorwahl der Stadt, in dem der Unfall passiert ist)
  • Polizei 110

Der Anruf ist kostenlos und kann von jedem Telefon aus gemacht werden. Bei einem Notruf sollten Sie folgende Angaben machen:

Was ist passiert?

Wo ist es passiert?

Wer ist der Anrufer?

Ist jemand verletzt?

Kann Erste Hilfe geleistet werden?

Ärzte und Apotheken haben einen Notdienst für Wochenenden und Feiertage. Der aktuelle “Ärztlicher Notdienst” ist in der Tageszeitung.

Krankenhäuser haben eine Notaufnahme rund um die Uhr.

Studierende mit Behinderung

Die Hochschulbibliothek, die Mensa und alle HsKA-Gebäude außer P (Sensor Systems Technology) sind barrierefrei.

Dies trifft auch für die meisten öffentlichen Gebäude in Karlsruhe zu. Der Karlsruher Verkersverbund (KVV) setzt teilweise Fahrzeuge ein, die für Passagiere mit eingeschränkter Mobilität geeignet sind.

Sie finden weitere Informationen auf der Website des Studierendenwerks.