Labor für technische Akustik und Schwingungstechnik


Das Labor für technische Akustik und Schwingungstechnik wird ergänzend zu den Vorlesungen Technische Akustik und Mehrkörpersimulation genutzt.

Durch das praktische Durchführen ausgewählter Versuche sowie Simulieren von Systemen vertiefen Studenten die theoretischen Grundlagen der Vorlesungen.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit die messtechnischen Einrichtungen des Labors für Forschungsaufträge aus der Industrie zu nutzen.

Und hier gibt's einen interessanten Film

über unser Akustiklabor: Film

 

Hier finden Sie den Film in höchster Qualität: Film (hohe Qualität)
(Es kann zu längeren Ladezeiten kommen.)

Versuche

Folgend sind einige Beispiele für Messverfahren aufgeführt, die im Labor für Technische Akustik und Schwingungstechnik vorlesungsbegleitend durchgeführt werden:

  • Bestimmung der Schallleistungspegel von Geräuschquellen aus Schalldruckmessungen nach dem Hüllflächenverfahren der Genauigkeitsklasse 2 (DIN EN ISO 3744)
  • Messung der Schallabsorption in Hallräumen (EN ISO 354),
  • Messung der Schalldämmung von Bauteilen im (Fenster-)Prüfstand (EN ISO 10140-1)
  • Bestimmung der Schallleistung von Geräuschquellen aus Schallintensitätsmessungen (DIN EN ISO 9614-1)
  • Modalanalyse von Bauteilen und Systemen (experimentell sowie durch Simulation)
  • Ermittlung des Dämpfungsgrades und der Federsteifigkeit von Schaumstoffen und
  • Modellierung, Simulation und Auswertung technisch-physikalischer Mehrkörpersysteme.

Räumlichkeiten

Die Räumlichkeiten des Labors umfassen einen

schalltoten Raum sowie einen Hallraum (inklusiv Fensterprüfstand).

Ausstattung


Des Weiteren besteht die Möglichkeit zu in-situ Messungen.

Folgend ist die wesentliche Ausstattung des Labors zusammengefasst:

  • Shaker
  • Impulshammer
  • Normschallquelle und
  • Dodekaeder-Lautsprecher zur Systemanregung,
  • Messtechnik (z. B. Mikrofone von Bruel&Kjaer, 1D- und 3D-Beschleunigungsaufnehmer von Dytran),
  • Hand-FFT-Analysator und
  • OROS OR36-Analysatoren (12- und 16-Kanäle) zur mobilen Datenerfassung
  • OROS-Software und Zusatzpakete (NVGate, Advanced Swept Sine, Modal 2, Sound Intensity und Sound Quality Meter) zur Auswertung der Messwerte und
  • SimulationX 3.4 zur Modellierung sowie Analyse technisch-physikalischer Systeme

Leitung

        

Prof. Dr.-Ing. Tarik Akyol
Gebäude M, Zimmer 007
Tel.: +49(0) 721/925 – 1836
Mail: tarik.akyolspam prevention@hs-karlsruhe.de

Kontakt

MMT-HsKA-Logo

Prof. Dr.-Ing. Tarik Akyol

Gebäude M, Zimmer 007
Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe
Tel. +49(0)721 925-1836
Fax. +49(0)721 925-1915
E-Mail tarik.akyolspam prevention@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan
Lage- und Gebäudeplan