DIALOG WOHNEN

Ein neues Stadtquartier für die Stadt Brötzingen

Entlang des Mühlkanals entsteht im Pforzheimer Stadtteil Brötzingen ein neues Stadtquartier. Es bietet viel Platz für neue Wohnformen, Arbeitsplätze und Freiräume zur Naherholung. Das Quartier wird größtenteils autofrei sein, da die PKW´s an zentralen Stellen in Parkhäusern und Tiefgaragen geparkt werden und das Quartier per Fahrrad oder zu Fuß erschlossen wird. Das Gelände wird mit dem Prinzip des „Shared Space“ ausgeführt. Das bedeutet, dass alle Straßenteilnehmer - Fußgänger, Fahrradfahrer, PKW-Fahrer und Zulieferer - gleich gestellt sind.
Der bestehende Mühlkanal mit dem kleinen Teich bildet die harmonische Schnittstelle zwischen den Neubauten und dem Bestand. Durch einen Sport- und Bewegungspfad, der die Uferseiten wechselt, werden beide Seiten gleichwertig betrachtet. Neu entstandene Sitzmöglichkeiten entlang des Mühlkanals laden zum Verweilen ein. Ausgehend vom Teich wird ein kleiner Wasserlauf durch das neue Quartier fließen. Er mündet in der grünen Oase in einem Wasserspielplatz und schlängelt sich danach über den östlichen Teil des Quartiers zurück in den Mühlkanal.
Gezielt gesetzte Einschnitte im Erdgeschoss gewährleisten eine gute Durchwegung. Im Quartiersinneren sind im Erdgeschoss hauptsächlich Gewerbe- und Gemeinschaftsräume geplant. Darüber befinden sich in den Obergeschossen Wohnungen. In den Randlagen und den Stadthäusern sind ausschließlich Wohnungen vorgesehen. Unterschiedliche Wohnungstypen, wie zum Beispiel Alten- WG´s, Cluster- und Studentenwohnungen werden neben Ein- bis Sieben-Zimmer Wohnungen angeboten. Das Projekt erweitert den Stadtrand von Brötzingen und bietet den neuen Bewohnern viel Grünraum. Südlich des Quartiers werden weiterhin kleine Schrebergärten sein. Zwischen den Parzellen der Kleingärten und den Neubauten entstehen zusätzliche Nutzgärten, die von den Bewohnern und der Nachbarschaft bewirtschaftet und genutzt werden können. Im Inneren des Quartiers schaffen aneinander gereihte Plätze, sowie die grüne Oase mit einem Kinderspielplatz und einem Wasserpark, einen Mehrwert. Diverse Sitzmöglichkeiten runden das Angebot zur Naherholung ab.

(Auszug aus der Entwurfserläuterung)