Abschlussarbeiten Bachelor und Master

Präsentation und Ausstellung der Abschlussarbeiten aus dem Wintersemester 2017/18

Der Studiengang Architektur und seine Bachelor- und Master-Absolventinnen und -Absolventen laden recht herzlich zur Präsentation und Ausstellung ihrer Bachelor- und Master-Thesen ein.

Genaue Informationen zu den einzelnen Präsentationsblöcken wie Zeit und Ort können dem Flyer zur Präsentation entnommen werden.

Die Projekte werden anschließend an die Präsentationen vom 7.-14. Februar 2018 im Foyer West, 5. OG B-Bau ausgestellt.

Flyer - Präsentation Abschlussarbeiten ─ Winter 2017/18

Der Schornstein raucht wieder!

Ausstellung im Architekturschaufenster Karlsruhe

Unter dem Arbeitstitel "Heißes Eisen" haben sich Studierende des Bachelorstudiengangs Architektur im Sommersemester 2017 mit dem Areal hinter dem Hauptbahnhof Karlsruhe beschäftigt und in ihren Bachelor-Thesen mögliche Entwürfe zur Bebauung des Bereichs im Süden des Bahnhofs erstellt.

Die Aktualität der Aufgabenstellung wurde bereits während der Bearbeitungsphase immer deutlicher und beeinflusste zum Teil auch die Arbeiten der Bachelor-Kandidaten und -Kandidatinnen. Die entstandenen Entwürfe werden nun in einer Ausstellung im Architekturschaufenster zu sehen sein.

Die Vernissage findet am 7. Februar 2018 ab 19.00 Uhr statt und eröffnet die Ausstellung, die noch bis zum 22. Februar 2018 zu sehen sein wird.

Weitere Informationen könnt ihr dem Flyer zur Ausstellung entnehmen.

Flyer - "Der Schornstein raucht wieder!"

Wanderausstellung - Preis des Deutschen Stahlbaues 2016

Vom 19. Januar bis 12. Feburar 2018 wird die Wanderausstellung zum Preis des Deutschen Stahlbaues 2016, des Förderpreises und des Ingenieurpreises des Deutschen Stahlbaues 2015 im Foyer Ost im 5. OG, B-Bau zu sehen sein.

Während der offiziellen Eröffnungsveranstaltung am 24. Januar 2018 um 11.30 Uhr in Raum 507a im 5. OG (B-Bau) werden die einzelnen ausgezeichneten und ausgestellten Projekte durch Dipl.-Ing. Torsten Zimmermann vom bauforumstahl e.V. vorgestellt.

Die Infos zusammengefasst finden sich auf dem Plakat zur Veranstaltung.

Zurückliegende Termine

Jahrestreffen Studiengang Architektur

Jahrestreffen Studiengang Architektur

Der Studiengang Architektur lädt am 20. Dezember 2017ab 17.00 Uhr zu einem Treffen des gesamten Studiengangs ein.

Im Foyer West des 5. OG gibt es dann die Möglichkeit, eigene Ideen, Kritik, Anregungen oder Wünsche an und über den Studiengang zu äußern.

Die genauen Informationen sind nochmals hier nachzulesen.

Plakat Treffen Studiengang

Ausstellung "Lindau im Bodensee"

Ausstellung "Lindau im Bodensee"

Noch bis zum 10. Januar 2018 ist die Ausstellung "Lindau im Bodensee" in den Fluren des Studiengangs Architektur zu sehen.

Ausgestellt sind Werke von Studierenden, die sich im Rahmen der Veranstaltung "Freies Gestalten" in Zeichnungen und Aquarellen mit der Bodensee-Insel beschäftigt haben.

Wann: 6. Dezember 2017 - 10. Januar 2018

Wo: Gebäude B, Flur 5. OG

 

structure_architecture

structure_architecture

Vortragsreihe an der Fakultät für Architektur und Bauwesen

Die Studiengänge Architektur und Infrastructure Engineering der Fakultät Architektur und Bauwesen bieten in diesem Wintersemester eine gemeinsame Vortragsreihe mit dem Titel "structure_architecture" an. Prof. Dr.-Ing. Jan Akkermann lädt zusammen mit Prof. Dr.-Ing. Eberhard Möller zu vier Vorträgen von Bauingenieuren und Architekten zu Themen aus dem Bereich Structural Design ein. Anhand aktueller oder geplanter Projekte zeigen Sie die große Bandbreite des Themenfeldes und verdeutlichen einmal mehr das große Potenzial von interdisziplinärer Zusammenarbeit.

Der erste Referent der Vortragsreihe wird Bartlomiej Halaczek von Knight Architects aus Großbritannien sein. Nach einer ersten Werkschau wird er zusammen mit Prof. Dr.-Ing. Jan Akkermann speziell auf die Planung und den Neubau der Kienlesbergbrücke in Ulm eingehen.

Der Vortrag findet am 15. November 2017 im B-Bau, 5. OG Foyer West statt und beginnt um 11:30 Uhr.

Die Studiengänge laden hierzu herzlich ein.

Stadt machen - Mittwochsreihe im Wintersemester 2017/18

Stadt machen - Mittwochsreihe im Wintersemester 2017/18

Bei der kommenden Vortragsreihe Stadt machen, die am 18. Oktober um 19 Uhr startet, ist der Titel Programm. Wie können bestehende Städte an die sich stetig ändernden Bedürfnisse ihrer Bewohner angepasst werden? Was macht das Leben in der Stadt lebenswert und wie können Architekten mit vorhandenen Ressourcen spielen, um diese Ziele zu erreichen?

In sechs Vorträgen nähern sich die Referenten diesen Fragen und zeigen Lösungsmöglichkeiten für modern gedachte Städte mit Qualität zum Leben auf.

Wir freuen uns über euren Besuch.

Flyer - Stadt machen

hall of fame sommer 2017 - Ausstellung

Die große Jahresausstellung der Architektur zeigt Arbeiten unterschiedlicher Semester, die innerhalb des zurückliegenden Jahres angefertigt wurden. Sie vermiteln zusammen einen  Eindruck der vielfältigen Facetten des Studiengangs.

Wann: bis zum 18. Oktober 2017

Wo: Gebäude B, 5.OG

Nördlinger Kulturnacht - Ausstellung

Ausstellung im Rahmen der Nördlinger Kulturnacht

Arbeiten aus dem Studiengang Architektur, die sich mit den Möglichkeiten eines Umbaus der Ankerbrauerei in der Nördlinger Altstadt beschäftigten, werden im Rahmen der Nördlinger Kulturnacht am 29. September 2017 zu sehen sein. Präsentiert werden die Arbeiten am Abend selbst von den Studierenden, sind aber darüber hinaus noch bis zum 8. Oktober in Nördlingen ausgestellt.

Präsentation Nördlinger Kulturnacht
Wann: 29. September 2017, 17:30 - 24:00 Uhr
Wo: Gewölbe im EG des Rathauses Nördlingen, Marktplatz 1

Ausstellung der Arbeiten im Anschluss bis zum 8. Oktober zu den Öffnungszeiten des Rathauses.

Auszug aus dem Programm

 

siedlung leben - Ausstellung im Architekturschaufenster

siedlung leben

Ausstellung im Architekturschaufenster, Waldstraße 8, 76133 Karlsruhe

Im Architekturschaufenster war vom 30. Mai bis 23. Juni die Ausstellung siedlung leben zu sehen - sie nimmt im Rahmen der Karlsruher Heimattage acht exemplarische Karlsruher Siedlungen genauer in den Blick. Architekturstudierende verschiedener Semester waren an der Entstehung dieser Ausstellung beteiligt: Porträts der Siedlungen basieren auf Recherchen des dritten Bachelorsemesters im Fach Städtebau. In mehreren Workshops erarbeiteten sieben Masterstudentinnen die Ausstellungsgestaltung, interdisziplinär unterstützt von Prof. Susanne Dürr, Prof. Anja Grunwald (Studiengang Kommunikation und Medienmanagement), Nina Rind (Kunsthistorikerin) und Anne-Sophie Stolz (Fotografin). Acht Masterstudierende bauten Siedlungsmodelle, betreut von dem Lehrbeauftragten Achim Lennarz. Die Umsetzung und der tatkräftige Aufbau stehen nun – auch mit Unterstützung des Werkstattleiters Thomas Brenner – im Fokus.
Das künstlerisch-wissenschaftliche Projekt geht über eine reine Dokumentation der Siedlungen hinaus, es erforscht das spezifische Zusammenspiel von Gebäuden, Quartier, Freiraum und Menschen. Eine Gegenüberstellung von historischen Portraits und einer künstlerisch-fotografischen Annäherung an die Quartiere öffnet neue Blickwinkel auf die Siedlungen. Farbe und Atmosphäre der Fotografien wenden sich über das Schaufenster zur Stadt, Fakten in Schwarz und Weiß informieren aus der Innensicht.

Unterstützt wurde das Projekt vom Stadtarchiv Karlsruhe, dem Kulturbüro Stadt Karlsruhe, der VOLKSWOHNUNG GmbH, der Hardtwaldsiedlung Karlsruhe eG Baugenossenschaft und dem Mieter- und Bauverein Karlsruhe eG.

Kontakt

AB-HsKA-Logo

Sekretariat Studiengang Architektur

Gebäude B, Raum 506A
Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe
Tel. +49(0)721 925-2748
Fax. +49(0)721 925-2749
E-Mail irmhild.fruehling-stolzspam prevention@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan
Lage- und Gebäudeplan