Campusfest 2019

Reallabor zum Thema Campus der Zukunft und anschließender Vortrag im Rahmen der Mittwochsreihe


Unter dem Motto Campus 2030+ fand dieses Jahr zum ersten Mal das hochschulweite Campusfest statt. Dabei stand vor allem die anstehende bauliche und infrastrukturelle Wandlung des Campus im Vordergrund. Studierende aller Fachrichtungen stellten innovativ-experimentelle Arbeiten in Zusammenhang mit einer emissionsfreien Zukunft vor.

Der Studiengang Architektur startete in Kooperation mit dem Forschungsprojekt KATZE ein Reallabor für alle Studierenden und Mitarbeiter. Mittels interaktiver Spiele und Umfragen sollen so Potenziale und Defizite unseres Campus ermittelt werden. Des Weiteren werden dort über aktuelle Entwicklungen am Campus informiert sowie Anregungen und Verbesserungsvorschläge gesammelt.

Den Höhepunkt des Tages bildete ein Vortrag von Anupama Kundoo im Rahmen der Mittwochsreihe. Die indische Architektin präsentierte ihre bisherige Arbeit mit den Schwerpunkten regional-recyclebarer Bauweisen und gab Anregungen, verschiedenste Materialien des alltäglichen Lebens auch als Baustoffe in Betracht zu ziehen. Abgerundet wurde der Abend mit einem Buffet und anschließendem Umtrunk.

Wir bedanken uns herzlich bei der Firma FSB für die freundliche Unterstützung und Umrahmung des Vortrags. Bilder des gesamten Campusfestes können auf dieser Seite eingesehen werden.