Slider Image

Erlerne professionelles Design Thinking.

Slider Image

Slider Image

Slider Image

Bosch Automotive Concept Camp

Design Thinking Challenge mit Bosch Automotive Aftermarket

Da es in den ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen oft nicht viel Gelegenheit gibt, kreatives Denken zu erproben, stehen Studierende am Anfang einer eigenen Idee oft vor zu vielen offenen Fragen und es fällt ihnen nicht immer leicht, sich in die Konzeptfindung einzuarbeiten.

Der Workshop „Automotive Concept Camp“ will daher Studierenden ermöglichen:

  • anhand einer aktuellen technischen Fragestellung Design Thinking zu erlernen,
  • die Ergebnisse in einem Fachdokument mit technischen Details aufzuarbeiten,
  • das Resultat in geeigneter Form zu visualisieren,
  • vor Fachpublikum aus der Industrie zu präsentieren.

Darüber hinaus haben die Studierenden die Möglichkeit, ein Industrieunternehmen kennen zu lernen, drei Tage lang im industriellen Umfeld zu verbringen und mit Ansprechpartnern aus dem Fachbereich zusammen zu arbeiten.

Offen für:

Alle Studiengänge der Fakultät MMT

Lernziel:

Design Thinking Methoden auf ein aktuelles Thema aus dem eigenen Studienbereich anwenden, Präsentation eigener Ideen vor Fachpublikum.

Lehrinhalte:

Sich mit aktuellen Themen aus der Automobilbranche auseinandersetzen, Kreativitätstechniken erlernen, Konzepte im Team erstellen und diskutieren sowie Präsentationen trainieren.

Vorkenntnisse:

Grundkenntnisse Fahrzeugelektronik hilfreich

Umfang:

1 ECTS im technischen Wahlfachbereich

Anmeldung:

Kristina Johanna Schmidt M.A.
Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft
Geb. F, Raum FU07
kristina_johanna.schmidtspam prevention@hs-karlsruhe.de

Erfahrungsbericht

Das war das Bosch Concept Camp 2019

Lesen
Kontakt

Fakultät für Maschinenbau und Mechatronik
Prof. Dr. Peter Neugebauer

Geb. F, Raum 207 (2.OG)
Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe
Tel. +49(0)721 925-1718
E-Mail peter.neugebauerspam prevention@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan