Zulassungsvoraussetzungen

Die Qualifikation für das Hochschulstudium wird durch die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife nachgewiesen.

Sie kann außerdem erworben werden durch:

  • die Verleihung der Fachhochschulreife in einem Berufskolleg nach § 12 des Schulgesetzes
  • den erfolgreichen Abschluss der letzten Klasse einer Fachoberschule
  • den Nachweis einer gleichwertigen Vorbildung
  • die Hochschulzugangsberechtigung für besonders qualifizierte Berufstätige (BerufsHZVO)

Vorpraktikum

Immatrikulationsvoraussetzung in einigen Bachelorstudiengängen ist außerdem ein Vorpraktikum. Nähere Angaben entnehmen Sie bitte unserer PDF-Übersicht. Die Vorpraktikumsnachweise können bis zum Ende des Grundstudiums nachgereicht werden. Einzige Ausnahme ist der Bachelorstudiengang Architektur. Hier muss mindestens ein Monat des Vorpraktikums vor Studienbeginn abgeleistet sein. Die restlichen zwei Monate können bis spätestens Anfang des 4. Semesters nachgereicht werden.

Eine Studierendengruppe der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften bearbeitete im Rahmen der Vorlesung "Projektmanagement" die Zusammenstellung und Aufbereitung von Unternehmensdaten im Raum Karlsruhe zur schnelleren Suche nach Vorpraktika-Plätzen. Die Daten wurden im Vorpraktika-Guide zusammengestellt und zuletzt im Sommersemester 2015 aktualisiert.

Eignungsprüfung

Eine individuelle Eignungsprüfung findet momentan nur im Bachelorstudiengang KulturMediaTechnologie statt, der zusammen mit der Hochschule für Musik Karlsruhe angeboten wird. Alle Infos zur Eignungsprüfung finden Sie auf den Seiten des Studiengangs KulturMediaTechnologie.