Abschlussarbeiten

Das Bachelorstudium endet mit einer selbstständig anzufertigenden Bachelorthesis. Wir bieten für Abschlussarbeiten Themen aus unseren Forschungs- und Entwicklungsbereichen an. Die meisten Abschlussarbeiten werden in Kooperation mit Industrieunternehmen bearbeitet. Der vorgesehene Bearbeitungszeitraum für die Bachelorthesis beträgt vier Monate.

Im Folgenden sehen Sie eine Auswahl an Abschlussarbeiten, die in den letzten Jahren von Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Bachelor Baumanagement und Baubetrieb angefertigt worden sind.

Themen Abschlussarbeiten (Auswahl)

  • Entwicklung eines wirtschaftlichen Konzeptes zur Erstellung von Baustelleneinrichtungsplänen
  • Herstellung der EG-Konformität im Eisenbahnsystem durch die Richtlinie 2008/57/EG und den technischen Spezifikatinen zur Interoperabilität
  • Hochwertige Nutzung von Kellerräumen in Elementbauweise gemäß WV-Richtlinie
  • Prozessablauf der Sonderwunschbearbeitung im Schlüsselfertigbau
  • Leitfaden für die Wertermittlung von Hotelimmobiliennach deutschenund internationalen Standards am Praxisbeispiel "Landhotel Ullrich"
  • Der Einfluss von Dämmung auf die Wirtschaftlichkeit einer Wohnimmobilie
  • Die Insolvenz des Auftragnehmers im Bauvertrag bei der Unternehmereinsatzform einer Arbeitsgemeinschaft am Beispiel der Kombilösung in KA
  • Innentüren - Handlungsempfehlungen für die Ausschreibung
  • Erarbeitung von Lösungsmöglichkeiten zur Vermeidung von typischen Schadensbildern an Kreisverkehrsplätzen
  • Asphaltmischanlagen - Prozessoptimierung der Asphaltgranulatzugabe
  • Einfluss von Betonzusatzstoffe auf die zeitliche Entwicklung des Chloridmigrationskoeffizient Projekt: STEP LS01 & LS02 in Abu Dhabi (V.A.E.)
  • Nachweisführung im vorbeugenden Brandschutz - Leistungsfähigkeit der Feuerwehr
  • Terminliche Beurteilung von Bauablaufstörungen am Beispiel eines Hochschulbauprojekts
  • Low-Tech Baukonstruktionen - Maßnahmen zur Förderung des Eigenbaus mit Lehm
  • Risikominimierung bei EPC-Verträgen
  • Handlungsempfehlungen für den Markteintritt von Bauunternehmen in Bulgarien
  • Betrachtung des Ausbaus zur Energiegewinnung durch die Windkraft
  • Building Information Modeling im Ausbau
  • Ausführungsplanung der Ausbauprozesse von Treppenhäusern
  • Auswirkungen der DIN 1946-6 auf die Immobilienwirtschaft
  • Handlungsempfehlungen für die Plausibilitätsuntersuchungen von Kostenberechnungen am Beispiel von öffentlichen Schulbauten
  • Ablauf und Koordinierung von Gerneral- und Subunternehmern in der schlüselfertigen Bauausführung - von Angebot bis Fertigstellung der Leistung
  • Boden- und Abfallmanagement inmittelständischen Bauunternehmen
  • Besondere Anforderungen an Ausschreibung, Ausführung und Abnahme von Sichtbeton-Projekten unter Berücksichtigung der Experten-Laien-Kommunikaiton
  • Breisgaus-S-Bahn 2020, Ost-West-Achse, Betrachtung des Projektablaufes unter dem Gesichtspunkt der Finanzierung und deren Auswirkungen auf das Projektmanagement
  • Einfluss der Transportwege in der Ökobilanz von Wohnimmobilien
  • Bauablaufplanung bei der DB ProjektBau: Einführung EDV-gestützer Zeit-Wege-Diagramme am Beispiel der Software TILOS beim Projekt Breisgau-S-Bahn 2020
  • Bauwirtschaft in der Türkei - rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen
  • Bauen im Bestand - Denkmalschutz und Denkmalpflege am Beispiel sakraler Bauten
  • Auswirkungen von Bauablaufstörungen am Beispiel einer Brückeninstandsetzung
  • Lebenszykluskosten eines Einfamilienhauses in Holzbauweise
  • Modellierung und Aufwandsabschätzung ausgewählter Projektsteuerungsprozesse in ARIS mit der BPM-Notation
  • Proaktives Mängelmanagement in einer Bauunternehmung
  • Qualitäts- und Leistungsbestimmende Parameter in Bezug auf die Bauverzögerung der Haltestelle Europaplatz im Rahmen des Infrastrukturprojekts Kombilösung Karlsruhe
  • Entwicklung eines Organisationshandbuchs für die Einführung mit Lean Construction
  • Optimierung von Geschäftsprozessen im Rahmen der Vergabe von Immobilienkrediten
  • Förderung von Immobilieninvestiotionen in die Wohnungswirtschaft der Russischen Föderation - Unterstützung ausländischer Kapitalanleger bei der Entwicklung von Immobilienprojekten
  • Kundenzufriedenheitsanalyse von Fertighausbesitzern
  • Nachhaltingkeit von Innenwandsystemen im Hochbau
  • Analyse baulicher Anforderungen an Technologie und Gründerzentren - Erstellung einer Handlungsempfehlung an den Technologiepark Bozen
  • Wirtschaftliche Erfolgsfaktoren von Technologie- und Gründerzentren
  • Ein wirtschaftlicher Vergleich zwischen der energieautarken und konventionellen Bauweise
  • Einsatz von maßgefertigten Fertigteilsystemen im Bauen im Bestand
  • Wirtschaftlichkeits- und Risikobetrachtung Ortbetonbauweise / Fertigteilbauweise am Beispiel von Balkonen im Hochbau
  • Strohballenbauweise als Alternative zur konventionellen Wärmedämmung
  • Vakuumisolationspaneel im Bauwesen / Nischenprodukt oder realistische Alternative
  • Integration von Lean Construction Management in laufende Bauprojekte - Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für eine erfolgreich Implementierung von LCM am Beispiel der Staatsoper Unter den Linden
  • Anwendungsgebiete der RFID Technologie im Bauwesen - Analyse & Potential
  • Technisches Due Dilegence und Revitalisierung von Fachwerkhäusern- Handlungsempfehlung für ein praktisches Beispiel
  • Business Development - Initiieren und Steuern von Baugemeinschaften
  • Gebäudedatenmodellierung in der Angebotskalkulation
  • Kommunikation, ein Instrument im Marketing - Handlungsempfehlungen für Bauunternehmen
  • Bauen im Bestand, Transfer des Produktionskonzepts Lean Construction am Beispiel eines Wohnhochhauses
  • Interkulturelle Kompetenz - Handlungsempfehlungen für das internationale Management
  • Jahresabschlussanalyse im Bauwesen: Am praktischen Beispiel der Ed. Züblin AG
  • Boardinghouse - ökonomische und technische Anforderungen