Studienablauf Bachelor Baumanagement und Baubetrieb

Der Bachelor-Studiengang Baumanagement und Baubetrieb umfasst insgesamt sieben Semester einschließlich eines Praxissemesters. Nach erfolgreichem Abschluss wird der Grad Bachelor of Engineering (B. Eng) verliehen. Je nach Vertiefungsrichtung lautet die vollständige Bezeichnung:

Für die Vertiefungsrichtung Baumanagement:

Bachelor of Engineering (B.Eng.), Bachelorstudiengang Baumanagement und Baubetrieb der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft, Vertiefungsrichtung Baumanagement, Wirtschaftsingenieurwesen Bau.

Für die Vertiefungsrichtung Baubetrieb:

Bachelor of Engineering (B.Eng.), Bachelorstudiengang Baumanagement und Baubetrieb der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft, Vertiefungsrichtung Baubetrieb, Bauingenieurwesen.

Ablauf Grundstudium

In den ersten zwei Semestern, dem Grundstudium, werden Grundlagen sowohl für den statisch-konstruktiven Bereich (Mathematik, Technische Mechanik, Baukonstruktion etc.) als auch für den baubetrieblichen Bereich (Baubetriebslehre, Ausschreibung und Vergabe etc.) gelehrt.

Grundstudium Baumanagement und Baubetrieb                                                                      
1. Semester Mathematik I, EDV im Bauwesen,  Technische Mechanik I, Baubetriebslehre, Baukonstruktion, Vermessungskunde
2. Semester Mathematik II, Technische Mechanik II, Bauorganisation I, Baurecht I, Straßenbau/Siedlungswasserwirtschaft, Baustoffe I    

Ablauf Hauptstudium

Im Hauptstudium kann darauf aufbauend zwischen der Vertiefungsrichtung

  • Baumanagement oder
  • Baubetrieb

 gewählt werden.

Hauptstudium Baumanagement und Baubetrieb
Vertiefung Baumanangement Vertiefung Baubetrieb  
3.SemesterRechnungswesen, Ausschreibung und Vergabe, Grundbau/Bodenmechanik, Baustoffe II, Baustatik, StahlbetonbauRechnungswesen, Ausschreibung und Vergabe, Grundbau/Bodenmechanik, Baustoffe II, Baustatik, Stahlbetonbau
4.Semester Bauorganisation II, Angewandte Mathematik/Logistik, Baurecht II, Stahlbetonbau II und Stahlbau, Bauphysik und Technischer Ausbau, Bauausführungsrecht und BetriebsorganisationBauorganisation II, Bauausführungsrecht und Betriebsorganisation, Stahlbetonbau II und Stahlbau, Bauphysik und Technischer Ausbau, Holzbau und Mauerwerksbau, Mathematik III
5.SemesterPraktisches Studiensemester einschließlich Vor- und NachbereitungPraktisches Studiensemester einschließlich Vor- und Nachbereitung
6.SemesterBaukostenplanung/Finanzierung, Bauprojektmanagement, Kommunikation, Unternehmenssteuerung, Wirtschaft, QualitätsmanagementBaukostenplanung/Finanzierung, Bautechnik II, Kommunikation, Stahlbetontragwerke, Tragwerke - Entwurf und Vorfertigung, Qualitätsmanagement
7.SemesterBauvertragsrecht, Projekt BM, Wahlpflicht, Bachelorthesis, AbschlussprüfungKalkulation/Nachträge, Projekt BB, Wahlpflicht, Bachelorthesis, Abschlussprüfung

 

Mit Beginn des Hauptstudiums im 3. Semester werden diese Bereiche vertieft und damit Vorbereitungen für die im 5. Semester folgende praktische Tätigkeit getroffen.

Das praktische Studiensemester der Vertiefungsrichtung Baumanagement kann

  • in einer Bauunternehmung oder einem Planungsbüro (z. B. in den Abteilungen Controlling, Logistik, Management)
  • in Spezialbetrieben für Projektentwicklung
  • in Spezialbetrieben für Projektsteuerung
  • in Spezialbetrieben für Facility Management
  • in der Immobilienwirtschaft bei Banken und Versicherungen

abgeleistet werden.

 

Das praktische Studiensemester der Vertiefungsrichtung Baubetrieb kann

  • in einer Bauunternehmung, einem Planungsbüro oder einer Baubehörde (z.B. in Arbeitsvorbereitung oder Kalkulation),
  • in der Bauleitung auf einer größeren Baustelle,
  • in dem Ingenieur- oder technischen Büro einer Bauunternehmung,
  • in einer bauplanenden oder -vergebenden Dienststelle,
  • in Spezialbetrieben der Bauausführung

abgeleistet werden.

Mit den Erfahrungen aus dem Praxissemester sind die im 6. und 7. Semester folgenden Vertiefungen und Spezialisierungen mit frei wählbaren Wahlpflichtfächern von besonderem Interesse.

Das Studium schließt mit der selbständigen Bearbeitung der Bachelor-Thesis (3 Monate) und einer Abschlussprüfung ab.

Die umfangreichen Kenntnisse der „Baumanager“ in den Bereichen Projektentwicklung, Projektmanagement, Projektsteuerung, Facility Management und Immobilienwirtschaft verschaffen Ihnen eine herausgehobene Stellung am Markt, die viele Auftraggeber und international tätige Unternehmen schätzen.

Die „Baubetriebler“ entsprechen der steten Nachfrage der Bauwirtschaft nach Fachkräften mit spezifisch baubetrieblicher Ausbildung gegenüber der klassischen Bauingenieurausbildung. Ihre weitreichenden Kenntnisse der Bauausführung qualifizieren Sie nachdrücklich in diesem anspruchsvollen Bereich.