Workshops

Einen besonders intensiven Einblick in die Inhalte eines Studiengangs gewinnt man in einem Workshop. Am Campustag am 20. November 2019 werden zwei Workshops angeboten: "Allround Engineering" vom Studiengang Mechatronik  und "Technik lernt fühlen" vom Studiengang Elektro- und Informationstechnik/Studienvertiefung Sensorik.

„Technik lernt fühlen" – Sensorik-Workshop

Jeder kennt die menschlichen Sinne: Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und Fühlen. Auch Technik wird mit immer mehr „Sinnen“ – sogenannten Sensoren – ausgestattet. Es ist schon erstaunlich, wo sie überall zu finden sind: In Spielekonsolen wie der Nintendo Wii zum Beispiel ist ein Beschleunigungssensor eingebaut, der die eigenen Bewegungen des Spielers in Bewegungen der Spielfigur auf dem Bildschirm umsetzt. Im Auto messen Sensoren, wie schnell sich die Räder drehen und liefern so Informationen für die Fahrstabilitätssysteme. In Digitalkameras helfen Sensoren bei der Stabilisierung des Bildes, so dass Fotos weniger verwackeln und in der Medizintechnik werden Sensoren verwendet, um beispielsweise den Sauerstoffanteil im Blut oder die Herzfrequenz zu bestimmen. Die Sensorsystemtechnik ist ein hochinteressantes und innovatives Feld. Im Workshop könnt Ihr im Labor der Sensorik mit verschiedenen Sensoren experimentieren und die Funktionsweise erkunden.

  • 12.15 Uhr
  • Treffpunkt: Infostand im Eingangsbereich des Gebäudes N
  • Die Plätze sind begrenzt - bei Interesse ist eine Anmeldung per E-Mail an ssp[at]hs-karlsruhe.de möglich.

„Allround Engineering“ – Mechatronik-Workshop

Studieninteressierte sind eingeladen, beim Bau eines elektronischen Kreisels das Zusammenspiel von Mechanik, Elektronik und Informatik und damit die Faszination der Mechatronik entdecken. Jeder Teilnehmer kann den selbst aufgebauten Kreisel mit individualisiertem Schriftzug mit nach Hause nehmen. Die Teilnehmer sollten nach Möglichkeit Löterfahrung haben.

  • Beginn: 12 Uhr
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Gebäude F, Untergeschoss, U08
  • Die Plätze sind begrenzt - bei Interesse ist eine Anmeldung per E-Mail an ssp[at]hs-karlsruhe.de möglich.

Workshop „Smarte Dienstleistungen" der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Die Teilnehmer lernen, wie Prototypen in der Industrie für die Entwicklung technischer Güter eingesetzt werden, um funktionierende Produkte zu entwickeln. Diese teilweise sehr spezifischen Formen von Prototypen lassen sich aber nicht auf moderne Produkte wie z.B. datenbasierte (smarte) Kombinationen von Produkt und Service - wie wir sie von Smartphones kennen - anwenden. In dem Workshop werden Formen von Prototypen für solche Produkte gezeigt und im Anschluss auch gleich in zwei Use-Cases angewendet.

  • Beginn: 10 Uhr
  • Dauer: 1 Stunde
  • Gebäude B, 1. OG, Raum 118
  • Bei Interesse ist eine Anmeldung per E-Mail an ssp[at]hs-karlsruhe.de möglich.