CareerEvents

Impuls!Career

How to write my application

Eine große Zahl der Studierenden möchte das praktische Studiensemester im englischsprachigen Raum absolvieren. Um allerdings bei der Stellensuche erfolgreich zu sein, sind gut aufgebaute, aussagekräftige Bewerbungsunterlagen nötig. Dabei gibt es entscheidende Unterschiede zu den Unterlagen, die man an ein Unternehmen in Deutschland weiterleitet.
In dieser Veranstaltung lernen Sie, wie ein Lebenslauf und ein Bewerbungsschreiben im anglo-amerikanischen Raum erstellt wird und wie Sie damit Ihren künftigen Arbeitgeber von sich überzeugen können.

1. Termin: 21.10.2020 von 11.30 Uhr - 13.00 Uhr (Anmeldung bis zum 16.10.2020)

2. Termin: 11.11.2020 von 11.30 Uhr - 13.00 Uhr (Anmeldung bis zum 06.11.2020)

Bitte für einen der beiden Termine anmelden bei

Martina Link

Raum: F 314

Tel.: 0721/925-2501

Impuls!Softskills

Deine Persönlichkeit macht den Unterschied. Erweitere Deine individuellen Perspektiven und arbeite gezielt an persönlichen Kompetenzen, die Dir nicht nur später im Beruf, sondern auch schon während des Studiums hilfreich sein werden.

Die kurzen Trainingsimpulse finden in Gruppen von ca. 12 – 16 Studierenden immer mittwochs, von 11:30 bis 13:00 Uhr, mit einem erfahrenen Referenten aus der Praxis statt. Das Training ist praxisorientiert, dank eines kreativen Methodenmix wirst Du viel Freude am Lernen und Selbst-Entdecken haben.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung über LSF ist erforderlich.

CE 0006 Resilienz/Umgang mit Stress

Die Belastungen in Studium und Berufseinstieg sind vielfältig: Leistungsdruck, Prüfungsangst oder die mit dem Berufseinstieg verbundenen (Zukunfts)Sorgen. Der Umgang mit diesen ist nicht immer leicht. Dazu kommt in diesem Jahr die Unsicherheit in der Corona-Krise.

In diesem Workshop lernen die Studierenden eigenständig ihre persönlichen Stressauslöser zu identifizieren. Sie lernen ihr individuelles Verhalten im Umgang mit Stress zu reflektieren und entwickeln ein Verständnis für effektives Stressmanagement. Erfahrene Experten*innen aus der Praxis geben ihnen einen Einblick in den „Methodenkoffer“ des kompetenten Umgangs mit belastenden Situationen. Gemeinsam erarbeiten die Studierenden Möglichkeiten die Instrumente gezielt auf diverse Alltagssituationen zu übertragen.

Dieses „Self Care“-Package soll die Teilnehmer*innen darin sensibilisieren, selbstbewusst mit Stress und Belastung umzugehen und ihre individuelle Resilienz gezielt zu stärken. Dies befähigt sie insbesondere auf längere Sicht darin, routinierte Denk- und Handlungsmuster zu lösen und so flexibler und gelassener mit möglichen Belastungen umzugehen.

Lerninhalte:

  • Entwicklung von Stärke und Resilienz in Studium und Alltag
  • Identifikation eigener Stressauslöser in Studium und Berufseinstieg
  • Reflexion des eigenen Verhaltens im Umgang mit Stress
  • Förderung des Verständnisses im kompetenten Umgang mit Stress
  • Vermittlung von praxisorientierten Methoden (bspw. Bambusprinzip, Achtsamkeit) und Transfer in den eigenen (Uni)Alltag
  • Erarbeitung von Maßnahmen zur Lösung routinierter Denk- und Handlungsmuster

Referentin: Natalia Kunz-Blaschek, Akademiereferentin big. akademie

Frau Kunz-Blaschek wird Ihnen den Link zur Online Session mailen. Dazu ist es notwendig, dass wir Ihre Emailadresse der Hochschule weitergeben. Ihre Adresse wird nur für die Einladung zu dem Vortrag verwendet und danach gelöscht. Mit der Anmeldung zu dem Vortrag erklären Sie sich mit dieser Vorgehensweise einverstanden.

Termin: 25.11.2020; 11.30 - 13.00 Uhr, online 

Anmeldung über LSF CE 0006 Resilienz/Umgang mit Stress

Veranstaltungen -Vorlesungsverzeichnis - zentrale Einrichtungen - Center of Competence - Karriereveranstaltungen

CE 0008 Die Marke ICH - Stärken stärken

Wer einen bleibenden Eindruck hinterlassen und als authentisch wahrgenommen werden möchte muss seine eigene "Marke" stärken.

Was es dazu braucht?

  • Selbst-/& Fremdbild - die eigene Wirkung kennen
  • Personal Branding - mit den eigenen Stärken überzeugen
  • Haltung zeigen - die eigenen Werte kennen & vertreten

Erweitere in diesem Workshop kurzweilig & praxisnah Dein Selbstbild & lerne mit Deiner Einzigartigkeit zu überzeugen.

Referentin: Natalia Kunz-Blaschek, Akademiereferentin big. akademie

Max. 15 Teilnehmer

Termin: für dieses Semester leider abgesagt. Schauen Sie jedoch gerne im kommenden Semester auf unseren Seiten vorbei. 

CE 0009 Emotionale Intelligenz

Die Emotionale Intelligenz ist ein Schlüssel zur erfolgreichen Zusammenarbeit. Gerade durch die Virtualisierung der Arbeitswelt bekommt der Umgang mit emotionalen Aspekten eine noch größere Bedeutung. Anhand zweier Modelle werden Kompetenzen und Verhaltensweisen beleuchtet, die das menschliche Miteinander positiv beeinflussen können. Ausgehend von der eigenen Selbstwahrnehmung, über aktives Beziehungsmanagement bis hin zu verschiedenen Führungsstilen wird die Emotionale Intelligenz an vielen Praxisbeispielen erläutert.

Referent: Ralf Blasek, Spectrum AG

Termin: 16.12.2020; 11:30 -13:00 Uhr, online

Anmeldung über LSFCE 0009  Emotionale Intelligenz

Thursday = CareerDay

Sei dabei, wenn innovative Arbeitgeber ihre Zukunftsthemen präsentieren. In halbtägigen Workshops, immer donnerstags, hast Du die Chance, zusammen mit einem
Unternehmensvertreter kreative Lösungen anhand spannender Praxisbeispiele zu erarbeiten.
Als Bonus: Tiefe Einblicke in den Arbeitsalltag potentieller Arbeitgeber, neue Denkanstöße bei der Berufsorientierung und jede Menge nützliche Kontakte.

Anmeldung erforderlich über LSF

TC 0001 SCM, ERP und Geschäftsmodelle. Wie passt das alles zusammen? (Die ERP-Beratung)/PROMATIS software GmbH

In diesem Workshop gewährt die PROMATIS software GmbH Einblicke in die ERP-Beratung. Nach dem Workshop sollten folgende Fragen mit Leichtigkeit beantwortet werden können:

  • Was sind Geschäftsmodelle und wie bilde ich diese ab und warum sind diese so wichtig?
  • Was hat SCM überhaupt damit zu tun?
  • Welche Möglichkeiten gibt es im generellen um eine Supply Chain mithilfe eines ERP-Systems zu verbessern?
  • Wie ist das Leben als ERP-Berater und muss ich wirklich 60 Stunden pro Woche arbeiten?
  • Was macht PROMATIS und welche Karrieremöglichkeiten habe ich?

Die Promatis software GmbH bietet Softwarelösungen für Prozesse und Prozessinnovationen an. Sie ist aktiv im Bereich Supply Chain Management, Enterprise Resource Planning, Enterprise Performance Management.

Interessant für Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, Informatik, Internationales IT Business, aber auch alle anderen Interessierten sind eingeladen!

Referenten: Julian Beisecker, Marcel Schönthaler, Nadine Wagner

Termin: coronabedingt auf das Sommersemester verschoben

Vorlesungsverzeichnis - zentrale Einrichtungen - Center of Competence - Kerriereveranstaltungen

TC 0002 Agil und dialogisch – Zusammenarbeit und Unternehmenskultur/dmTECH GmbH

An dem Nachmittag lernt ihr unsere dialogische Unternehmenskultur kennen und werdet in einem Workshop agile Arbeitsweisen selbst ausprobieren. Außerdem erwarten euch eine Unternehmensvorstellung.

dmTECH GmbH ist die IT-Tochter von dm-drogerie markt. Mit mehr als 800 Mitarbeitern betreuen und entwickeln wir hier in Karlsruhe alle Informationssysteme, den Online-Shop, die Mein dm-App und digitalisieren Logistik- und Geschäftsprozesse.

Interessant für Studiengänge der Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medien- und Kommunikationsinformatik; Wirtschaftsingenieurwesen; ab Bachelor 4. Semester und Master

ReferentInnen:

Timo Eifler (Scrum-Master)
Stephan Ambs (Teamverantwortlicher ERP)
Caroline Weber (Kommunikation & Hochschulmarketing)

Termin: 12.11.2020; 13:30 Uhr – 16:00 Uhr

Ort: online

Anmeldung über LSF: TC 0002

Vorlesungsverzeichnis - zentrale Einrichtungen - Center of Competence - Karriereveranstaltungen

TC 0003 Vom Sensor in die Cloud- Entwicklung von Fahrerassistenzsystemen/ViGEM GmbH

Workshop mit Impulsvortrag, Brainstorming und Sudie einer Musterlösung.

Schwerpunkte:

  • Anbindung von Sensoren an Messtechnik.
  • Nachhaltigkeit durch modularen Aufbau.

Zusammenspiel von Automotive Sensoren am Beispiel der Anbindung verschiedener Sensoren an Datenlogger sowie mögliche Verwendung der aufgenommenen Daten. Stichworte: Automotive Bussysteme, Sensorik, Messtechnik, Datenerfassung, Zeitsynchronisierung, Hardware-in-the-Loop (HIL), Cloud Anbindung, Big Data.

ViGEM GmbH arbeitet im Bereich der Qualifizierung und Absicherung von automatisierten Fahrerassistenz-, Kamera- und Bordnetz-Systemen sowie des autonomen Fahrens. Sie ist einer der führenden Hersteller von hochleistungsfähigen Datenloggern.

Interessant für Studierende der Elektro- und Informationstechnik, Sensorik und Autonome Systeme ab dem 4. Semester.

Referent: Herr Kokoth

Termin: coronabedingt auf das Sommersemester verschoben

Vorlesungsverzeichnis - zentrale Einrichtungen - Center of Competence - Karriereveranstaltungen

TC 0005 Entwicklung einer Chatseite mit Angular und Websockets/CAS Software AG

Das erwartet Euch:

  • Einführung in Angular
  • Einführung in Websockets
  • Entwicklung einer Chat-Web App

Für alle, die die Tätigkeiten von Software Engineers/Architects, DevOps Engineers, System Engineers etc. kennlernen wollen.

Interessant für Studierende  der Informatik (Bachelor & Master),  Wirtschaftsinformatik (Bachelor & Master),  Medieninformatik (Bachelor & Master)

Referenten: Mathias Kühnel, Luis Aceituno

Termin: 03.12.2020, 10:00 - 12:00 Uhr sowie 13:00 - 16:00 Uhr

Ort: Online

Anmeldung über LSF  unter TC 0005 Entwicklung einer Chatseite mit Angular und Websockets

Vorlesungsverzeichnis - zentrale Einrichtungen - Center of Competence - Karriereveranstaltungen

TC 0006 {Code}Racer-Hackathon/Codewerk GmbH

Die Challenge für Deine Zukunft – coden und gewinnen!
Autonomes Fahren, so geht’s: Anleitung, Bibliotheken und Beispielcode runterladen – {Code}Racer in C++ programmieren – einen Hindernisparcours überwinden. Die 3 Schnellsten gewinnen einen Amazon-Gutschein. 

Interessant für Studierende der Informatik ab dem 1. Semester

Referent: Jens Noack

Termin: coronabedingt auf das Sommersemester verschoben

Vorlesungsverzeichnis - zentrale Einrichtungen - Center of Competence - Karriereveranstaltungen

Kontakt

Center of Competence
International Program
Miriam Heinrich
Individual consultation
Mon - Thur 9 a.m. - 12 p.m.
Tue + Thur 1 p.m. - 3 p.m.

F 313
Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe
Tel. +49(0)721 925-2506
Fax. +49(0)721 925-2530
E-Mail internationalprogramspam prevention@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan