Auslandspraktika — weltweit

Studienbezogene Aufenthalte im Ausland sind meistens mit zusätzlichen Kosten verbunden. Das Center of Competence berät Sie gerne persönlich über Stipendienprogramme, die für Ihren Praktikumsaufenthalt im Ausland in Frage kommen.

Absolvieren Sie Ihr Praktikum im außereuropäischen Ausland bietet Ihnen das PROMOS-Stipendienprogramm eventuell die Möglichkeit Ihren Auslandaufenthalt mitzufinanzieren. Haben Sie bereits ein abgeschlossenes Studium und zieht es Sie zu einem Praktikumsaufenthalt in ein asiatisches Land, so gibt es die Möglichkeit über das Heinz-Nixdorf Programm eine finanzielle Unterstützung zu erhalten. Sind Sie an entwicklungspolitischen Projekten in Afrika, Asien oder Lateinamerika interessiert, dann können Sie sich über ASA für ein Stipendium und ein passendes Projekt bewerben.

Auch für einen Praktikumsaufenthalt im Ausland besteht die Möglichkeit Unterstützung über das BAföG zu erhalten. Auskunft hierzu erteilen die für die jeweiligen Länder zuständigen Studierendenwerke.

Sind Sie an einer Förderung für einen Studienaufenthalt an einer Hochschule im Ausland interessiert, wenden Sie sich bitte an das Akademische Auslandsamt der Hochschule Karlsruhe.

 

PROMOS

Das PROMOS Stipendienprogramm ist ein Programm zur Förderung von Praktikumsaufenthalten im außereuropäischen Ausland.

 

ASA-Programm

Das ASA-Programm betrachtet mögliche Praxisaufenthalte in Afrika, Asien und Lateinamerika unter entwicklungspolitischen Gesichtspunkten.

Absolventenprogramme

Auch als Absolvent haben Sie die Möglichkeit für studienbezogene Praxisprogramme im Ausland zu bewerben.