ecosail Karlsruhe Team 2018

Das „ecosil Karlsruhe Team“ der Hochschule Karlsruhe hat die zweite Projektphase des Segelbootprojekts (Fertigungsphase) pünktlich zum Ende des Sommersemesters abgeschlossen und am Samstag 16.06.2018 die erste Segeltestfahrt mit dem neu entwickelten und konstruierten Segelboot im Raum Karlsruhe durchgeführt.

Der erste Test war erfolgreich, das studentische Team konnte die Schwachstellen und die Probleme des neuen Konzeptes identifizieren. Nach der Prüfungszeit beginnt die dritte Projektphase (Optimierungsphase und Segeltraining), um das Boot weiter zu optimieren und sich sportlich für den internationalen Hochschulwettbewerb (1001VELACup Throphy) vom 20.09.2018 bis 23.09.2018 am Golf von Palermo (Sizilien) vorzubereiten.

Durch den Einsatz von neuen Fertigungsverfahren und Materialien konnte die Rumpfgeometrie im Hinblick auf die Fahrdynamik im Vergleich zum alten Konzept stark verbessert werden. Für das neue Segelboot wurde ein neues für die Rumpfform maßgeschneidertes Segel entworfen und gefertigt, um möglichst optimales Segelverhalten des Boots zu erreichen.

Daten 2018

Rumpf-Länge: 4,6 m
Rumpf-Breite: 2,1 m
Segelfläche: 33 m²
Rumpfmaterial: der Rumpf wurde aus mehr als 70% Naturstoffe hergestellt
Hauptmaterialen: Jute und Holz
Fertigungsverfahren: Rumpfform wurde aus BASF-Styrodur gefräst und mit Jute laminiert
Herausforderung des diesjährigen Projekts: die Negativform zur Laminierung des Rumpfs wurde mit einer durch die Studierende eigenentwickelten Fräsmaschine gefertigt.
Anzahl der Teammitglieder: 20 Studierende