Slider Image

Fahrzeug- technologie (B.Eng.)

Bachelor Fahrzeugtechnologie

Dauer: 7 Semester
Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng)
Credits: 210 ECTS
Studienbeginn: jeweils zum Sommer- und Wintersemester

 

Beschreibung

Das Studium der Fahrzeugtechnologie behandelt die aktuellen Technologien mechatronischer Systeme in Fahrzeugen sowie Fahrzeugtechnik.

Zu den Ausbildungsschwerpunkten gehören:

  • Technische Mechanik
  • Konstruktion und Fertigung
  • Signalverarbeitung
  • Mikrocomputertechnik
  • Fahrzeugelektronik
  • Simulationsmethoden
  • Software-Engineering

Im Anschluss an das Erststudium der Fahrzeugtechnologie kann an der Hochschule Karlsruhe im Masterstudiengang "Automotive Systems Engineering" der Abschlussgrad "Master of Science" erworben werden.

Aufbau des Studiums

SemesterInhalt
1Grundstudium
2Grundstudium
3reguläres Semester Hauptstudium
4reguläres Semester Hauptstudium + Studium der gewählten Vertiefungsrichtung
5Praxissemester
6reguläres Semester Hauptstudium + Studium der gewählten Vertiefungsrichtung
7Bachelorthesis

 

Vertiefungsrichtungen

Ab dem 4. Semester ist eine Vertiefungsrichtung zu wählen

  • Intelligente Fahrzeug-Systeme (A)
  • Digitale Fahrzeug-Entwicklung (B)

Studienverlaufsplan nach Fächern

SemesterModulzum Modul gehörige Lehrveranstaltungen
1Höhere Mathematik 1

- Höhere Mathematik 1

 Technische Mechanik

- Statik

 Produktion

- Fertigungstechnik
- CAD / Rechnergestützte Konstruktion
- Technisches Zeichnen

 Werkstoffkunde

- Werkstoffkunde
- Experimentierlabor

 Elektrotechnik 1- Vorlesung + Labor
2Höhere Mathematik 2- Höhere Mathematik 2
 Technische Mechanik

- Festigkeitslehre
- Finite-Elemet-Methoden (FEM)

 Maschinenelemente- Maschinenelemente
 Informatik 1- Vorlesung + Labor
 Elektrotechnik 2- Vorlesung + Labor
3Höhere Mathematik 3- Höhere Mathematik 3
- Numerische Programmierung
 Technische Mechanik- Dynamik
 Fahrzeugelektronik und Produktentwicklung- Fahrzeugelektronik
- Produktentwicklung Automotive
 Informatik 2- Vorlesung + Labor
 Mikrocomputertechnik- Vorlesung + Labor
4Regelungstechnik- Vorlesung + Labor
 Signale und Systeme- Vorlesung + Labor
 Thermodynamik und Strömungslehre- Vorlesungen
 Kraftfahrzeugtechnik- Vorlesungen
 

Vertiefung A (Intelligente Fahrzeugsysteme)

- Automotive E/E-Systeme
- Vernetzung und Internet of Things (IoT)

 Vertiefung B (Digitale Fahrzeugentwicklung)- Mechanical Systems Design
- Konstruktionsmethoden
- Numerische Simulation / FEM
5Praxissemester- Internationales Fahrzeugtechnologie-Seminar
6Entwicklungsprojekt- Projektbericht
 Grundlagen Autonomes Fahren- Einführung
- Aktorik
 Fahrzeugmotoren- Verbrennungsmotoren
- Elektrifizierte Antriebe
- Labor Fahrzeugtechnik
 Wahlpflicht- Wahl aus Wahlflichtkatalog (Fremdsprachen, Technik sowie Soft Skills)
 Vertiefung A (Intelligente Fahrzeugsysteme)

- Automotive Software Engineering
- Modellbasierte Entwicklung automobiler Steuergerätesoftware

 Vertiefung B (Digitale Fahrzeugentwicklung)- Numerische Strömungssimulation / CFD
- Numerische Simulation / FEM
7Automotive Management- Qualitätsmanagement
- Schlüsselqualifikation aus dem Studium Generale
 Sensorik- Vorlesung + Labor
 Bachelor-Thesis 
 Abschlussprüfung 

Die Übersicht mit genauen Inhalten der einzelnen Fächer: Modulhandbuch_Fahrzeugtechnologie_Bachelor

Zulassung

  • Abitur bzw. die Fachhochschulreife
  • Es gibt keinen NC, jedoch eine Auswahlentscheidung nach Rangliste. Das gesamte Verfahren ist in der Zulassungsordnung (PDF) beschrieben.
  • Ein Vorpraktikum wird empfohlen, ist aber nicht erforderlich. Es ist kein Motivationsschreiben erforderlich.

Berufsaussichten

Die Berufsaussichten sind für Absolventeninnen und Absolventen der Fahrzeugtechnologie sehr gut. Die Automobilindustrie hat aktuell einen sehr hohen Bedarf an gut ausgebildeten Ingenieurinnen und Ingenieuren mit Fachwissen auf dem neuesten Stand, um den notwendigen Wandel in der Branche umzusetzen.

Die Mehrheit der Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Fahrzeugtechnologie arbeiten in der Automobilindustrie oder in der Zulieferindustrie.

Typische Arbeitsfelder sind:

  • Fertigung und Produktion
  • Versuch und Erprobung
  • Konstruktion
  • Hard- und Software-Entwicklung
  • Forschung und Entwicklung
  • Vertrieb.

Warum Fahrzeugtechnologie an der Hochschule Karlsruhe studieren?

  • Als Hochschule für angewandte Wissenschaften ist die Berufsqualifizierung wichtig. Deshalb arbeiten wir mit Unternehmen und der Industrie zusammen, um dich praxisnah auszubilden.
  • Bei unseren Professorinnen und Professoren ist es Pflicht, dass sie zuvor einige Jahre in einem Unternehmen gearbeitet haben. Sie wissen also, wie es "draußen zugeht" und können dich optimal vorbereiten.
  • Es ist unser Ziel, dich mit sehr gutem Fachwissen zu verabschieden. Darum lernst du bei uns in kleinen Klassen, mit einem festen Stundenplan zur Lernkontrolle und persönlicher Beratung und Betreuung.
  • Darüber hinaus haben wir ein Forschungsinstitut für Energieeffiziente Mobilität, in dem du z.B. an Motorentechnik, Embedded Security oder intelligenten cyberphysikalischen Systemen forschen kannst.
  • Wir bieten wir dir zahlreiche Studentische Teams und Wettbewerbe, bei denen du Erfahrungen im Teamwork und Projektmanagement sammeln kannst.

Studentische Teams für Fahrzeugtechnologie

  • High Speed Team (Rennwagen)
  • MCT-Team (Autonomes Fahren)
  • Team ecosail (Segelboot)
  • Shell-Eco-Team (Leichtbau)