Studienvertiefung Umweltmesstechnik

Zu den Grundlagen eines verantwortungsvollen Umgangs mit der Umwelt gehört der Schutz der Lebensgrundlagen: Luft, Wasser und Boden. Sie werden durch zahlreiche Faktoren des täglichen Lebens verunreinigt, was wiederum Auswirkungen auf Mensch, Tier und Natur hat.

Die Überwachung der Luft-, Wasser- und Bodenqualität ist eine zentrale Aufgabe beim Umweltschutz und erfordert innovative Lösungsansätze. In diesem Kontext vermittelt die Studienvertiefung Umweltmesstechnik auf der Basis solider Grundlagenkenntnisse in Naturwissenschaft und Technik fächerübergreifendes Spezialwissen in der Umweltmesstechnik und -analytik. Dabei liegt der Fokus auf der Überwachung der Luft- und Wasserqualität.