Nationale und internationale Austauschprogramme

 

Die Fakultät für Elektro- und Informationstechnik bietet eine Reihe von Möglichkeiten und Programmen um Auslandserfahrungen während des Studiums zu sammeln. Hierzu zählen:

Internationale Austauschprogramme

Im Rahmen des Projektes "ProKaTim - Signal Processing Karslruhe - Timișoara" bearbeiten Studierende der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft und der Technischen Universität Politehnica in Temeswar/Timişoara in gemischten Teams ein Projekt zur Vorlesung Digitale Signalprozessoren.

Das Deutsch-Australische Studienzentrum für Optofluidik und Nanophotonik (SCON) ermöglicht den Austausch zwischen der RMIT University, Melbourne, Australien und der Hochschule Karlsruhe.

 

Auslandssemester

Wir unterstützen und fördern Studierende, die ihr Praxissemester oder ein Studiensemester im Ausland absolvieren möchten. Unter anderem gibt es die Möglichkeit ein Auslandssemester in Temeswar (Rumänien)oder in Alabama (USA) zu verbringen.

Außerdem können Studierende der Fakultät für Elektro- und Informationstechnik an einem Austauschsemester mit dem Lawrence Berkeley Laboratory (LBL) in Kalifornien teilnehmen.

Weitere Informationen gibt es bei der Koordinierungsstelle für die Praktischen Studiensemester an der Hochschule Karlsruhbeim Akademische Auslandsamt, oder im Bericht von Sara Giese über Ihre Erfahrungen während Ihres Praxissemesters in China.

Doppelabschlussprogramme

An der Fakultät für Elektro- und Informationstechnik werden folgende Doppelabschlussprogramme angeboten:

Damit erwerben die Studierenden zwei akademisch anerkannte Titel.

HAWtech Austauschprogramm für Studierende

Im Rahmen des HAWtech Austauschprogrammes können die Studierenden ein Semester an der FH Aachen, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Hochschule Darmstadt, Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden oder der Hochschule Esslingen studieren. Plakat zum Autauschprogramm, Weitere Informationen zum HAWtech Austauschprogramm