Fakultät für Informatik und Wirtschaftsinformatik - Lehre

Internationales Anwendungsprojekt

Das Ziel der Lehrveranstaltung "Internationales Anwendungsprojekt" ist es, Studierende in Teams mit realen Aufgabenstellungen internationaler Projektpartner zu konfrontieren. Die Auftraggeber können ihre Projektideen anbieten, welche dann innerhalb von etwa 12 Wochen von einem internationalen Team Studierender umgesetzt werden. Die Aufgabe jedes einzelnen Studierenden ist es, gemeinsam im Team und gemeinsam mit dem Auftraggeber zielgerichtet auf eine bestmögliche Lösung des gestellten Problems hinzuarbeiten. Dabei werden die Studierenden von den Professoren begleitet und unterstützt.

Lernziele für die Studierenden
  • Dynamik in einem internationalen Projektteam erfahren
  • Eigenverantwortliches, ergebnisorientiertes Vorgehen erwerben
  • Reale Auftraggeber-Auftragnehmer-Beziehungen mit festem Liefertermin wahrnehmen
  • Verständnis unterschiedlicher Rollen im Projektteam von der Projektleitung bis zur Qualitätssicherung kennenlernen
Unsere Partner sind uns wichtig

Unser Bestreben ist es, ein großes Netz zufriedener Partner zu haben. Dabei wächst die Zahl unserer Partner ständig. Gerne würden wir auch Sie in diesem Kreis begrüßen. Falls Sie eine Idee für ein spannendes Projekt haben, das Sie schon immer realisieren, oder zumindest angehen wollten, dann sollten Sie einfach auf uns zu kommen. Da unsere Studierenden ein solides Wissen sowohl im Bereich der Informatik als auch in Bezug auf betriebliche Abläufe oder Marketingthemen besitzen, ist das Spektrum der möglichen Themen breit gefächert.

Downloads

Für Studierende

Flyer - Deutsch (PDF-Dokument, 1.8 MB)
Flyer - Englisch (PDF-Dokument, 1.8 MB)

Für Firmen

Flyer - Deutsch (PDF-Dokument, 1.8 MB)
Flyer - Englisch (PDF-Dokument. 1.8 MB)

Links

Homepage der Lehrveranstaltung "Anwendungsprojekt"
Portal des Anwendungsprojekts

Prof. Dr. Andreas Heberle erhält Förderpreis
Pressemitteilung vom 9.12.2011

Prof. Dr. Andreas Heberle in der "Hörbar", dem Radiomagazin der Hochschule Karlsruhe
Interview vom 20.12.2011

Förderpreis

Das Internationale Anwendungsprojekt von Prof. Heberle wurde mit einem von fünfzehn „Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre“ der Baden-Württemberg Stiftung, der Joachim Herz Stiftung und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft ausgezeichnet.

Die „Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre“ sind mit 50.000 Euro dotiert und werden von der Baden-Württemberg Stiftung, der Joachim Herz Stiftung und dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft vergeben. Sie schaffen Anreize für die Entwicklung und Erprobung neuartiger Lehr- und Prüfungsformate oder die Neugestaltung von Modulen und Studienabschnitten.

Der gegenseitige Austausch der Fellows soll die Verbreitung der entwickelten Projekte gewährleisten und zu einer systematischen Weiterentwicklung der Lehre in curricularer, didaktischer und methodischer Hinsicht beitragen.

Kontakt

IWI-HsKA-Logo

Prof. Dr. Andreas Heberle
Studiengang Wirtschaftsinformatik

Gebäude M, Raum 308
Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe
Tel. +49(0)721 925-2969
Fax. +49(0)721 925-2965
E-Mail andreas.heberlespam prevention@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan
Lage- und Gebäudeplan
Interaktive Anfahrtsplanung mit GreenMobility