ProfilRegion - Entflammung von synthetischen Kraftstoffen mit innovativen Zündsystemen

Im Rahmen der Profilregion Mobilitätssysteme Karlsruhe soll ein emissionsneutraler Antrieb auf Basis regenerativ erzeugter, aromatenarmer Kraftstoffe entwickelt werden. Diese Kraftstoffe werden in experimentellen Untersuchungen an einem 1-Zylinder-Prüfstand in Verbindung mit der Oberflächenzündung untersucht. Ziel ist neben der Bestimmung des Entflammungsverhaltens (z.B. Glühzündeigenschaften) insbesondere die Untersuchung der Emissionsbildung.

Aktuelle Informationen zum Projekt

Diese aromatenarmen Kraftstoffe werden fortlaufend am Einzylinder-Motorenprüfstand umfangreich experimentell untersucht. Dabei werden die inovative Zündsysteme eingesetzt und die Entflammung, sowie die Emissionsbildung analysiert.  

Studenten

Für Studenten besteht dauerhaft die Möglichkeit, als wissenschaftliche Hilfskraft (Hiwi) oder im Rahmen von Projekt- (PA, F&E) und Abschlussarbeiten (Bachelor, Master) am Projekt mitzuarbeiten. Offene Themen finden sich unter offene Themen oder durch direkten Kontakt mit dem zuständigen Mitarbeiter.

Projektpartner

Förderung

Letzte Aktualisierung
04.06.2020

Kontakt
Sascha Holzberger M.Sc.