Karlsruher Zeitmaschine

VR-App für Smartphones

An zwölf Standorten in der Karlsruher Innenstadt, an denen interessante Veränderungen im Stadtbild stattgefunden haben, wurden für fünf Zeitschnitte: 1739 – 1834 – 1915 – 1945 und 2015 dreidimensionale, stereoskopische 360°-Bilder erzeugt.

Vor Ort kann der Nutzer mit Hilfe eines VR-Cardboards und seines Smartphones die virtuellen Rundumblicke dreidimensional im Maßstab 1:1 betrachten. Durch den direkten Vergleich mit der Realität werden die historischen Veränderungen erlebbar.

Download der App (Version 0.9, für Android)

 

 

Bunte Nacht der Digitalisierung

Im Rahmen der Bunten Nacht der Digitalisierung finden Sie uns am Freitag, 11.10.2019 am ZKM | Zentrum für Kunst und Medien.

 

 

Technische Hinweise zur VR-App:

  • Nach Installation der App sollte in den Einstellungen die Freigabe für den Zugriff auf den Standort erteilt werden.
  • Vor dem Start des VR-Modus vor Ort sollte das Smartphone in das Cardboard eingelegt werden und nach Norden ausgerichtet sein (Richtung Schloss).
  • Weitere Hinweise zur Bedienung im Menu „Über die App“.
  • Zur individuellen Einstellung des 3D-Effektes kann ergänzend die Google Cardboard-App installiert werden.