Sonstige

Independent Days 2020: Projektpräsentation der Augmented-Reality App "VILMAR"

Samstag, 24. Oktober 2020 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr

Ort: Live auf YouTube
Einrichtung: Fakultät für Informatik und Wirtschaftsinformatik
Veranstalter: Independent Days Karlsruhe e. V.
In Karlsruhe finden jedes Jahr die "Independent Days" statt. Dort stellen zwei Studierende das Projekt „VILMAR – Virtual Illumination Location Manager AR“ vor: Die Augmented-Reality App VILMAR soll Location Scouts bei ihrer Arbeit unterstützen. Wichtige Aspekte sind hierbei die Vereinfachung der Szenenplanung, die Reduzierung des Workloads und das effizientere Planen des benötigten Equipments für einen Dreh. VILMAR wird dadurch zum Hilfsmittel, um umweltbewusstes Greenshooting zu fördern. Mithilfe von AR-Features können virtuelle Objekte und Lichter in einer realen Umgebung platziert werden, wodurch die App es gestattet, eine Set-Vision virtuell nachzugestalten und einen ersten Eindruck der Kulisse zu erhalten. Die Lichter und Objekte orientieren sich indessen an realen physikalischen Werten und bilden diese nach. Damit sich auch andere Personen wie Regisseur, Kameramann oder Setdesigner ein Bild der geplanten Szene machen können, soll VILMAR das Teilen einer solchen Szene ermöglichen. Nick Nowak und Maximilian Wolf, Studierende im Masterstudiengang Informatik an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft präsentieren das Kooperationsprojekt mit dem Filmboard Karlsruhe e. V., das unter der Leitung von Professor Dr. Matthias Wölfel und Dr. Oliver Langewitz (Independent Days Karlsruhe e. V.) entsteht.

Weitere Informationen

Kontakt


Hochschule Karlsruhe
Technik und Wirtschaft
University of Applied Sciences

Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe
Fax. 0721 925-2000
E-Mail mailboxspam prevention@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan
Lage- und Gebäudeplan