Berufsbegleitender Masterstudiengang "Vertrieb für Ingenieure/innen (MBA)"

Ingenieurinnen und Ingenieure bilden das Rückgrat unserer in Deutschland vorrangig technisch geprägten Industrie. Nach einigen Jahren der Berufspraxis, wird häufig der Wechsel in den Vertrieb angestrebt, um die Ansprüche der Kunden und die Applikationen der entwickelten Produkte besser kennenzulernen, um z. B. Verbesserungen vornehmen zu können oder einfach, um sich einer neuen Herausforderung zu stellen. Ebenso naheliegend ist die Übernahme einer Führungsposition, in der Ingenieure/innen die Verantwortung für ein Produkt oder eine gesamte Produktgruppe übernehmen und wirtschaftliche und marktorientierte Entscheidungen treffen müssen.

Der berufsbegleitende Masterstudiengang "Vertrieb für Ingenieure/Innen (MBA)" vermittelt Ihnen die nötigen Kompetenzen, um verschiedene Berufsausrichtungen wahrnehmen zu können. Die Absolventen/innen haben nach Abschluss des Masterprogramms vertiefte Kenntnisse in:

  • Angebotserstellung, sowohl für Produkte als auch für komplexe Ausschreibungen
  • Strategische und operative Methoden im Controlling
  • Methoden der Personalführung
  • Entwicklung strategischer und operativer Marketingkonzepte
  • Entwicklung strategischer und operativer Vertriebskonzepte
  • Verkaufs- und Verhandlungstechniken
  • der Methodik des wissenschaftlichen Arbeitens
  • den wirtschaftlichen und organisatorischen Anforderungen von Unternehmen

Die Module des berufsbegleitenden Masterstudiengangs "Vertrieb für Ingenieure/Innen (MBA)" sind auch einzeln, unabhängig voneinander als zertifizierte Weiterbildungen buchbar. Bitte sprechen Sie uns an!

Ziele, Inhalte & Dozenten

Der berufsbegleitende Masterstudiengang „Vertrieb für Ingenieure/innen  (MBA)“ ermöglicht es Ingenieurinnen und Ingenieure, die eine Tätigkeit im Vertrieb anstreben oder bereits ausüben, sich vertiefte unternehmerische Kompetenzen anzueignen. Neben den betriebswirtschaftlichen Fächern wie beispielsweise Kostenrechnung und Controlling, werden auch die Bereiche Personalmanagement und Recht gelehrt, um auf die Übernahme einer Führungsaufgabe vorzubereiten. Die Marketing- und Vertriebsfächer behandeln sowohl nationale als auch internationale Marktgegebenheiten.

Weitere Ziele und Kompetenzen, die im Studium vermittelt werden:

  • Analyse und Beschreibung komplexer Problemstellungen  
  • Strategische Konzeptentwicklungen
  • Aufbau einer komplexen Vertriebsorganisation
  • Entwicklung operativer Lösungsansätze
  • Mitarbeitergespräche führen 
  • Führen und motivieren
  • Beherrschung der Verkaufsphasen
  • Durchführung einer zielorientierten Bedarfsanalyse
  • Unterscheidung zwischen Einwänden und Vorwänden und der Umgang mit ihnen
  • Produkteigenschaften in Kundennutzen darstellen
  • Abschlusstechniken durchführen
  • Erstellen von Angeboten
  • Präsentation von Lösungsansätzen
  • Professioneller Umgang mit Gruppenprozesse

Inhalte:

  • Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen (Allgemeine BWL und VWL)
  • Wirtschafts- und Handelsrecht
  • Kostenrechnung
  • Controlling
  • Marketing-Mix
  • Verkaufstechniken und -psychologie
  • Verkaufstraining
  • Internationaler Vertrieb
  • Angebots- und Projektmanagement
  • Unternehmensführung
  • Projektmanagement
  • Vertriebsmanagement

Dozenten: 
Professorinnen und Professoren der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft sowie qualifizierte Dozenten/innen aus den verschiedenen Fachbereichen

 

Kosten, Termine & Organisation

Der berufsbegleitende Masterstudiengang "Vertrieb für Ingenieure/innen (MBA)" besteht aus vier Theoriesemestern plus Masterthesis. Die Präsenzveranstaltungen finden an mehreren Freitagen und Samstagen im Semester statt.

Das Masterstudium umfasst insgesamt 90 CP. Für den Masterabschluss absolvieren Sie insgesamt 12 Module und fertigen die Masterthesis an.

Die Lehrveranstaltungen werden in deutscher Sprache unterrichtet. Prüfungen werden für jede Lehrveranstaltung im Semesterrhythmus angeboten.

Dauer: 
4 Theoriesemester plus Masterthesis (1 Semester)

Der Arbeitsaufwand beträgt 90 CP nach ECTS, insgesamt also ca. 2.700 Stunden. Dieser teilt sich auf vier Theoriesemester mit je 15 CP und der Masterthesis mit Abschlusskolloquium mit 30 CP auf. Es ergeben sich somit je Theoriesemester im Schnitt ca. 450 Stunden Arbeitsaufwand, die Präsenzzeiten, Eigenstudium, Prüfungsvorbereitung und die Prüfungen umfassen. 

 

Termine:
Der berufsbegleitende Masterstudiengang "Vertrieb für Ingenieure/innen (MBA)" beginnt jeweils zum Sommer- und Wintersemester.

Wintersemester: Beginn jeweils 1. September, Bewerbungsschluss 15. Juli.

Sommersemester: Beginn jeweils 1. März, Bewerbungsschluss 15. Januar.

 

Kosten: 

Die Kosten des Gesamtstudiums betragen 21.500€. Darin sind alle Unterrichtsmaterialien und Prüfungsgebühren enthalten.

Nachfolgende Zahlungsmodelle sind möglich:

- Monatlich: 717,- € (30 Raten)

- Semesterweise: 4.300 € (5 Raten)

- Einmalzahlung: 21.500 €

Die Module des berufsbegleitenden Masterstudiengangs "Vertrieb für Ingenieure/Innen (MBA)" sind auch einzeln, unabhängig voneinander als zertifizierte Weiterbildungen buchbar. Bitte sprechen Sie uns an!

Zielgruppe & Zulassungsvoraussetzungen

Zielgruppe:
Berufstätige, 

  • die einen höheren akademischen Abschluss anstreben,
  • die ihre fachlichen Kompetenzen im Bereich des Ingenieurswesens um vertriebliche Kenntnisse erweitern möchten,
  • die Grundlagen im wirtschaftswissenschaftlichen Bereich erwerben möchten, 
  • die sich beruflich weiterentwickeln, sich beruflich umorientieren oder sich auf eine Führungstätigkeit vorbereiten möchten.
     

Zulassungsvoraussetzungen: 

  • Besitz eines Bachelorabschlusses in einem technischen Studiengang 
  • in der Regel mindestens ein Jahr Berufserfahrung

Bewerbung

Eine Bewerbung für den berufsbegleitenden Masterstudiengang „Vertrieb für Ingenieure/innen (MBA)“ ist während der offiziellen Bewerbungsphase über das Online-Bewerbungsportal möglich. Bewerbung über das Onlineportal bis 15. Januar für das Sommersemester, bis 15. Juli für das Wintersemester. Danach können Sie sich per Losverfahren bewerben. Bitte reichen Sie in diesem Fall das Antragsformular und die nachstehenden Dokumente per Post oder E-Mail ein.

Das Online-Bewerbungsportal ist nun für Sie bis einschließlich 15. Januar 2020 freigeschaltet. 

Nötige Dokumente für die Bewerbung:

  • Zeugnis der Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur)
  • Abschlusszeugnis des Erststudiums (Bachelor)
  • Beschäftigungsnachweis & Studienvertrag


Bei Interesse oder Rückfragen zum Bewerbungs- und Zulassungsverfahren wenden Sie sich bitte an:

Ines Vollert
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft, Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung
Moltkestr. 30
76133 Karlsruhe
Telefon:+49 (0) 721 / 9 25 - 2813
E-Mail: Ines Vollert

Studiengangsleitung
Prof. Dr. Marion Murzin
Telefon: 0721/925-1974
E-Mail: Prof. Dr. Marion Murzin

Downloads