Herzlich willkommen auf den Seiten des Studiengangs Infrastructure Engineering!

Der Begriff der Infrastruktur löst bei vielen die Assoziation mit Straßennetz und Verkehrsmitteln aus, dabei verbirgt sich hinter diesem Begriff ein weit umfangreicheres Arbeitsgebiet, als zunächst vermutet. Die Infrastruktur ist allgemein betrachtet der strukturelle Unterbau mit Einrichtungen und Versorgungsanlagen, den eine Stadt benötigt, um die täglichen Geschäfte abwickeln und grundlegende Bedürfnisse der Bewohner stillen zu können. Infrastruktur hält somit die Gesellschaft in Gang.

Im deutschsprachigen Bachelorstudiengang Infrastructure Engineering beschäftigt man sich mit dem Erhalt bestehender Infrastrukturanlagen sowie der Planung und dem Bau neuer Versorgungseinrichtungen im Bezug auf drei große Fachgebiete:

Im Studiengang Infrastructure Engineering steht vor allem das Erhaltungsmanagement von Infrastrukturanlagen wie Verkehrswegen, Versorgungsanlagen oder auch von konstruktiven Ingenieurbauwerken wie Brücken, Hochbauten oder auch Tunnelanlagen im Vordergrund.

Um den Zustand eines Bauwerks richtig beurteilen und geeignete Maßnahmen zu dessen Erhalt ergreifen zu können, benötigt ein Infrastructure Engineer auch das geeignete Rüstzeug an bauingenieurtechnischem Grundwissen. Studierende erwerben Fähigkeiten in den Bereichen der Planung eines Projekts sowie der Konstruktion eines Bauwerks – alles immer im Hinblick auf die Umweltverträglichkeit der Bauvorhaben.

Beste Aussichten

Mit dem Spezialwissen in diesen und weiteren Themengebieten sind die Absolventen bestens vorbereitet für die Anforderungen von zeitgemäßem, effektivem Bauen und Erhalten von Infrastrukturanlagen.

Die Perspektiven sind hervorragend, unabhängig davon, ob man sich nach dem Bachelorabschluss für den direkten Berufseinstieg oder ein weiterführendes Masterstudium entscheidet.

Akkreditierung des Studiengangs

Der Bachelorstudiengang Infrastructure Engineering ist durch die ASIIN Akkreditiert.

Die Akkreditierung eines Studiengangs bescheinigt ein hohes Niveau in der Lehre und sichert den Absolventen somit einen international anerkannten Abschluss und beste Einstiegschancen in das Berufsleben.

Kontakt

AB-HsKA-Logo

Prof. Dr. Markus Baumann
Studiendekan Infrastructure Engineering
Organisatorische Fragestellungen

Gebäude B, Raum 312B
Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe
Tel. +49(0)721 925-2630
E-Mail markus.baumannspam prevention@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan
Lage- und Gebäudeplan

Kontakt

AB-HsKA-Logo

Prof. Dr. Clemens Wittland
Studiengang Infrastructure Engineering
Inhaltliche Fragestellungen

Gebäude B, Raum 312
Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe
Tel. +49(0)721 925-2618
E-Mail clemens.wittlandspam prevention@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan