EDC Entwicklerforum – Gemeinsam. Ideen. Entwickeln.

Nach den letzten sehr erfolgreichen EDC Entwicklerforen an der WWU Münster, der TU Dresden und der ETH Zürich, laden wir Sie 2015 zum 4. Entwicklerforum an das EDC der Hochschule Karlsruhe ein.

Thema: Mobile Kartenanwendungen

Mobile Geräte bestimmen zunehmend unser Leben, wir sind online unterwegs. Damit wächst die Datenmenge, welche heutzutage von Nutzern und Sensoren generiert wird. Entsprechend wächst auch die Zahl mobiler Anwendungen (Apps), die den Raumbezug nutzen. Dabei gibt es auf der einen Seite den Massenmarkt, der riesige Nutzergruppen anspricht, kostenfrei Funktionalitäten anbietet und über Werbung finanziert wird. Auf der anderen Seite stehen Fachanwendungen mit spezifischen Lösungen, die oft aus den Organisationen selbst resultieren und in stärkerem Maße mittels professioneller GIS-Software umgesetzt werden. Wir wollen gemeinsam mit Ihnen die Chancen und Herausforderungen mobiler Kartenanwendungen erörtern:

  • Welche technologischen Herausforderungen bestehen bei der Entwicklung von mobilen Kartenanwendungen bzgl. Kartographie, Datenübertragung, Performance, usw.?
  • Welche technologischen Ansätze gibt es bei der Umsetzung von mobilen Offline-Lösungen?
  • Welche kartographischen Anforderungen gibt es an mobile Kartenanwendungen?
  • Wie kann sichergestellt werden, dass nicht allein die Technik das Ergebnis beeinflusst, sondern auch das kartographische Wissen um die effektive Kommunikation raumbezogener Daten?
  • Welche Trends lassen sich aktuell im Bereich der mobilen Kartenanwendungen erkennen?
  • Wie kann eine Hochschule oder Organisation, wie der Einzelne von mobilen Kartenanwendungen profitieren?
  • Was sind vielversprechende Geschäftsmodelle für Entwickler von mobilen Anwendungen?
  • Welche Inhalte sind heute in der Ausbildung für die Erstellung von servergenerierten Kartenanwendungen zu vermitteln?

Teilnehmen können Dozenten, Studierende, Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung – all jene, die sich speziell für die Entwicklung von Lösungen unter Einbeziehung von Geodaten interessieren. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Programm und Tagungsbeiträge

Do., 3. Dez, 10:00 – 17:30 Fokus Ausbildung und Anwendung

10.00 Uhr: Begrüßung durch die Veranstalter

Session zu Ausbildung und EDCs
10.30 Uhr: Christian Stern & Gertrud Schaab (HsKA): Die Bedeutung des EDC für die GIS-Lehre an der Hochschule Karlsruhe
10.50 Uhr: Andreas Wytzisk (HsBO): EDC@HSBO - Das EDC an der Hochschule Bochum
11.10 Uhr: Christian Sailer (Esri Schweiz / ETH Zürich): Das EDC an der ETH Zürich

Impulsvortrag
11.30 Uhr: Gertrud Schaab & Christian Stern (HsKA): Mobile Kartenanwendungen: Wunsch und Wirklichkeit

12.15 Uhr: Mittagspause (Möglichkeit zur individuellen Mittagspause in der Mensa der Hochschule oder am Mühlburger Tor)

Möglichkeiten der ArcGIS Plattform
13:30 Uhr: Alexander Erbe (Esri Deutschland): Cross-Platform Entwicklung

Anwendervorträge (1)
14:30 Uhr: Lenka Fabokova-Pusch, Werner Heißler & Gertrud Schaab (LUBW, HsKA): Mobile Fachan-wendungen im UIS Baden-Württemberg – „Umweltinformationen zum Mitnehmen“
14:55 Uhr: Christian Sailer (Esri Schweiz / ETH Zürich): Platform for Location-based Mobile Learning in Higher Education
15:20 Uhr: Sebastian Drost (HsBO): Mobiles Feuerwehr Informationssystem der Feuerwehr Duisburg

15.45 Uhr: Kaffeepause

Anwendervorträge (2)
16.15 Uhr: Anete Fridrihsone (HfT Stuttgart): Facility Management with ArcGIS SDK
16.40 Uhr: Bishoy Gerges (HfT Stuttgart): Android Mobile Applications use-case solutions with Esri SDK
17.05 Uhr: Detlef Günther-Diringer & Heiko Belz (HsKA): 3D-Stadtmodelle auf mobilen Endgeräten

17.30 Uhr: Ende der Veranstaltung, Hinweise zum Abendprogramm
Anschließend: Treffen und Austausch der EDCs

19:00 Uhr: Gemeinsames Abendessen mit Austausch (in Laufnähe; Esri lädt ein)


Fr., 4. Dez., 9:00 – 13:00 Hands-on Workshop für Entwickler

09.00 Uhr: Hands-on Workshop für Entwickler: Web AppBuilder for ArcGIS

10.40 Uhr: Kaffeepause

11.00 Uhr: Hands-on Workshop für Entwickler (Fortsetzung)

13.00 Uhr: Veranstaltungsende

Veranstaltungsort

Der Veranstaltungsort befindet sich in den Räumlichkeiten der Fakultät für Informationsmanagement und Medien (IMM) im Gebäude HO der Hochschule Karlsruhe (Hoffstraße 3, 76133 Karlsruhe).

Am einfachsten erreichen Sie uns mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:

Tram-Linie 3, Haltestellen "Kunstakademie / Hochschule Karlsruhe" oder "Mühlburger Tor (Grashofstraße)".

Eine "App" zu den für die Veranstaltung relevanten Orten (POI) finden Sie hier.

Übernachtungsmöglichkeiten

In räumlicher Nähe zum Veranstaltungsort befinden sich das Hotel Rio (Hans-Sachs-Str. 2, 76133 Karlsruhe) und das Hotel Kübler (Bismarckstr. 39-43, 76133 Karlsruhe).

Etwas weiter vom Veranstaltungsort entfernt, aber dafür im Stadtzentrum gelegen, befindet sich z.B. das Hotel Erbprinzenhof (Erbprinzenstr. 26, 76133 Karlsruhe).

Natürlich gibt es noch eine Vielzahl weiterer Übernachtungsmöglichkeiten in Karlsruhe...

Programmier-Workshop für IMM-Studierende

Für unsere Studierenden findet im Rahmen des EDC-Forums ein zweitägiger Programmier-Workshop zum Thema "Mobile App" statt. Nähere Informationen gibt es hier.