Abgeschlossene Verfahren:

  • Brunkhorst, Matthias (2015): Ein allgemeines spektrales Konzept zur qualitativen und quantitativen Analyse der Verzerrung im 1. und 2. Moment von Parameterschätzungen infolge unterschiedlicher Fehler sowie Nichtlinearität im Beobachtungsmodell und Anwendung auf geodätische Netze. Promotionsverfahren Haften-City University (HCU) in Hamburg (Vorsitzender: Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil Jochen Schiewe, Hauptreferent: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Harald Sternberg, Korreferenten: Prof. Dr.-Ing. Reiner Jäger und Univ.-Prof. Dr.-Ing. Thomas Schramm. Link zur Arbeit: Universität Hamburg

  • Ojha, Nirmal (2015): A new tool for predicting distribution patterns of African dragonflies in space and time: sensitivity analyses of model parameters and environmental variables. Promotionsverfahren Albert-Ludwigs-Universität-Freiburg, Institut für Physische Geogra­phie (Prof. Dr. A. Drescher, Betreuer/Gutachter; Prof. Dr. G. Schaab, Betreuerin/Gast). Link zur Arbeit: Universität Freiburg

  • Lübker, Tillmann (2014): Object-based remote sensing for modelling scenarios of rural livelihoods in the highly structured farmland surrounding Kakamega Forest, western Kenya. Kooperatives Promotionsverfahren Technische Universität Dresden, Institut für Kartographie (Prof. Dr. M. Buchroithner, Erstgutachter) / Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft (Prof. Dr. G. Schaab, Zweitgutachterin). Link zur Arbeit: Qucosa

  • Ghadi, Younis (2014): Regional Gravity Field Modeling with Adjusted Spherical Cap Harmonics in an Integrated Approach. Schriftenreihe Fachrichtung Geodäsie der Technischen Universität Darmstadt (39). Darmstadt ISBN 978-3-935631-28-0. Dr. Arbeit im HSKA FuE Projekt DFHBF des IAF. Referent: Prof. Dr. Matthias Becker. Korreferenten: Prof. Dr. Reiner Jäger, Prof. Dr. Gerstenecker. Links zur Arbeit: Technische Universität Darmstadt, Hochschule Karlsruhe
  • Mitchell, Nicholas (2011): Rainforest change analysis in Eastern Africa: A new multi-sourced, semi-quantitative approach to investigating more than 100 years of forest cover disturbance. Promotions­verfahren Universität Bonn, Institut für Geographie (Prof. Dr. G. Menz, Erstgutachter; Prof. Dr. G. Schaab, fachangrenzendes Mitglied der Promotionskommission). Link zur Arbeit: Universität Bonn

  • Lung, Tobias (2010): Assessing processes of long-term land cover change and modelling their effects on tropical forest biodiversity patterns – a remote sensing and GIS-based approach for three landscapes in East Africa. Kooperatives Promotionsverfahren Technische Universität Dresden, Institut für Kartographie (Prof. Dr. M. Buchroithner, Erstgutachter) / Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft (Prof. Dr. G. Schaab, Zweitgutachterin). Link zur Arbeit: Qucosa

  • Schneid, Sascha (2009): Investigation of the Digital Finite Element Height Reference Surface (DFHRS) Concept for the Determination of Vertical Reference Systems. Promotionsverfahren an Nottingham Trent University (NTU). Betreuung: Prof. Dr. M. Breach (NTU), Prof. Dr.-Ing. Reiner Jäger.

 

Laufende Verfahren:

  • Büche, Thomas (Arbeitstitel): Seeökologische Modellierung auf Basis eines gekoppelten Wärme- und Stoffhaushaltsmodells unter Verwendung von regionalen Klimamodellen. Kooperationsvorhaben mit dem Department für Geographie der Ludwig-Maximilians-Universität München.
    Erstgutachter: Prof. Dr. Mark Vetter (HsKA), Zweitgutachter: Prof. Dr. O. Baume (LMU München).
  • Diekert, Julia (Arbeitstitel): Robuste GNSS- und Multisensoralgorithmen und Systementwicklung zur Geodatenerfassung. Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Absolventin der HSKA im Verbundforschungsprojekt "GNSS-gestützte LowCost-Multisensorsysteme zur mobilen Plattformnavigation und Objektgeoreferenzierung". Als Doktorand an der Universität Tübingen (Technische Informatik) eingeschrieben. HSKA-Referent: Prof. Dr.-Ing. Reiner Jäger (hon.-Prof. SSGA), Fakultät für Geomatik.

  • Hoscislawski, Andreas (Arbeitstitel): Zur tiefen Kopplung der Sensordaten von GNSS-gestützten und sensorisch autarken Navigationsplattformen beim Übergang vom Outdoor- zum Indoorbereich. Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Absolvent der HSKA im Verbundforschungsprojekt "GNSS-gestützte LowCost-Multisensorsysteme zur mobilen Plattformnavigation und Objektgeoreferenzierung". Als Doktorand an der Universität Tübingen (Technische Informatik) eingeschrieben. HSKA-Referent: Prof. Dr.-Ing. Reiner Jäger (hon.-Prof. SSGA), Fakultät für Geomatik.

  • Ghorokhova, Ljudmila (Arbeitstitel): GNSS-Algorithmen, DAAD-Förderung von Sept. 2009 – Febr. 2010 an der HSKA, Fortsetzung an der Siberian State Academy of Geodesy (SSGA). Novosibirsk. HSKA-Referent: Prof. Dr.-Ing. Reiner Jäger (hon.-Prof. SSGA), Fakultät für Geomatik.

  • Stern, Christian (Arbeitstitel): Automatisierte Integration und Generalisierung von Umweltdaten in digitale Landschaftsmodelle mittlerer und kleiner Maßstäbe. Betreu­ung: Prof. Dr. M. Sester, Institut für Kartographie und Geoinformatik (ikg), Leibniz Universität Hannover; Prof. Dr. G. Schweinfurth (HsKA).
  • Weinberger, Stefan (Arbeitstitel): Limno-physikalische Modellierung möglicher Folgen des Klimawandels für den Ammersee auf Basis regionaler Klimamodelldaten. Kooperationsvorhaben mit dem Department für Geographie der Ludwig-Maximilians-Universität München.
    Erstgutachter: Prof. Dr. Mark Vetter (HsKA), Zweitgutachter: Prof. Dr. O. Baume (LMU München).

  • Zwiener, Jan (Arbeitstitel): Selbstkalibrierende robuste Modellbildung zur Navigation und Steuerung autonomer und bemannter Multikopterfluggeräte mit verteilten GNSS/MEMS Sensoren. Wissenschaftlicher Mitarbeiter im ZIM-Projekt Volokopter (http://www.navka.de/index.php/de/ueberblick-evolo), Projektleiter Prof. Dr.-Ing. Reiner Jäger. Herr Zwiener ist eingeschriebener Doktorand am FB Bau- und Umweltingenieurwissenschaften der TU Darmstadt.