Lehre

Das Labor wird bei folgenden Lehrveranstaltungen benutzt:

  • Digitale Bildverarbeitung (GUNB)
  • Echtzeitkartographie (GIMB)
  • Geodateninfrastrukturen, WebServices (GIMB)
  • Geomarketing-Studie (GIMB)
  • GIS (GMCM)
  • GIS Programmierung (GIMB)
  • GIS-gestützte Netzwerkanalysen (VSMB)
  • GIS-Project and Management (GMCM)
  • Practical Satellite Image Analysis (GMCM)
  • Praktikum Digitale Bildverarbeitung (GIMB)
  • Praktikum Geoinformationssysteme (GIMB)
  • Praktikum GIS-Anwendungen (GIMB, GUNB)
  • Praktikum Grundlagen GIS (GUNB, VSMB)
  • Praktikum Satellitenbildauswertung (GIMB)
  • Programmierprojekte (GIMB)
  • Umwelt-GIS (GIMB)
  • Abschlussarbeiten in den Bereichen GIS und Fernerkundung (B. Sc., M. Sc.)

Beispiele ausgewählter studentischer Arbeiten finden Sie in unserem Geoportal.

Für die über Jahre hinweg anerkannt gute und zukunftsweisende Lehre im Bereich GIS und GIS-Programmierung unter Einsatz von Softwareprodukten der Firma Esri wurde die Fakultät IMM bzw. das GIS-Labor als dritte Institution an einer deutschen Hochschule mit dem Label eines Esri Development Centers (EDC) ausgezeichnet. Weitere Infos gibt es hier.

 

Hard- und Softwareausstattung

Hardware:

15 Computerarbeitsplätze mit moderner Hardware und Präsentationseinrichtung

Software:
  • ArcGIS for Desktop
  • ArcGIS Pro
  • ArcGIS for Server
  • ArcGIS for Mobile
  • Esri City Engine
  • Safe FME
  • ERDAS IMAGINE
  • Trimble eCognition Developer Edition
  • OSGeo-Live
  • weitere Standardsoftware (Microsoft Office, Adobe, etc.), u.a.

Im Rahmen der Esri Campuslizenz Zugang zum vollständigen und stets aktuellen Produktportfolio der ArcGIS Software Familie.

 

Angebotene Dienstleistung

  • Fortbildungsveranstaltungen
  • Forschungs- und Entwicklungsarbeiten

Dienstleistungen werden über das Institut für Geomatik abgewickelt.

 

 

Laborleitung

  Prof. Dr.-Ing. H. Saler

 

Laboringenieur

  Dipl.-Ing.(FH) Christian Stern