12.12.2013 | Erstes Treffen des neuen KMM-Industriebeirats

Der Studiengang Kommunikation und Medienmanagement hat einen neuen Industriebeirat berufen. Er wird den Studiengang bei der Gestaltung und Weiterentwicklung der Studieninhalte beraten und die langjährige enge Zusammenarbeit mit der regionalen und überregionalen Industrie weiter intensivieren. Ende November kamen die Mitglieder und die Professoren des Studiengangs zu einem ersten Treffen in der neuen Besetzung zusammen. weiter

22.11.2013 | Prof. Sissi Closs und KMM-Masterstudent Tobias Noeske auf der „Metadata and Semantics Research”

Prof. Sissi Closs war im Program Committee der größten internationalen Konferenz zum Thema Metadaten und moderierte als Session Chair am zweiten Konferenztag die Vormittagsvorträge, in denen es um die Trend-Themen „Semantische Technologien“ und „Suchmaschinen“ ging. Ihr Masterstudent, Tobias Noeske, reichte seine Projektidee ein, die er im Sommersemester in der Veranstaltung „Standardisierte Informationsarchitekturen“ entwickelt hat, und wurde angenommen. Sein Kurzvortrag „From DITA XML to Semantic MediaWiki“ am ersten Konferenztag fand große Beachtung beim hochkarätigen Fachpublikum. zur Konferenz-Website

08.11.2013 | Prof. Jürgen Muthig zum Präsidenten von tekom Europe gewählt

Am 5. November 2013 haben 14 Personen aus Deutschland, Italien, Frankreich, Belgien, Dänemark, Österreich, Rumänien und der Türkei die European Association for Technical Communication – tekom Europe gegründet. Der Verband vertritt europaweit über 8.000 Mitglieder. weiter

03.09.2013 | KMM-Team zum zweiten Mal Gesamtsieger beim TANNER-Hochschulwettbewerb

Heike Hellmich, Andreas Hagenlocher und Felix Bauer, Studierende des Studiengangs Kommunikation und Medienmanagement im 6. Semester, belegten beim diesjährigen TANNER-Hochschulwettbewerb wiederholt den 1. Platz. Mit 37 Studierenden von 5 Hochschulen aus Deutschland und Österreich, die in 9 Teams antraten, stieg die Zahl der Teilnehmenden gegenüber dem letzten Jahr erneut an.  weiter

Hier finden Sie die Fotos der Absolventenverabschiedung 2013 vom Freitag den 19.07.2013.


Klicken Sie zum Download aller Bilder bitte auf hier.

Alle Bilder liegen in größerer Auflöung vor - bei Fragen oder Interesse wenden Sie sich bitte an: christian.seitzspam prevention@hs-karlsruhe.de

Viel Vergnügen!

Semester Afterglow für unsere Studierenden im Studiengang Verkehrssystemmanagement


Am Dienstag um 18 Uhr beginnen wir mit einer kleinen Feedback-Runde in der Amalienstraße, Raum 114 - Danach geht's zum gemütlichen Ausklang des erfolgreichen Semesters ins Brauhaus!

Wir freuen uns

Siemens und Hochschule Karlsruhe schließen Kooperationsabkommen

Gemeinsam für ein praxisorientiertes Studium: Siemens und Hochschule Karlsruhe schließen Kooperation im Bachelorstudiengang Verkehrssystemmanagement

  • Kooperation besiegelt Zusammenarbeit in Lehre, Forschung und Technologietransfer
  • Siemens stellt Software sowie Praktikumsplätze zur Verfügung und übernimmt Lehrauftrag

weiterlesen

Foto links: bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung
(v. l.): Prof. Dr. Christoph Hupfer, Stefan Eckert und Prof. Dr. Markus Stöckner (Foto: Heidrun Wolfenson-Moos, Siemens AG)

27.06.2013

House Warming Party in der Hoffstraße

Die neuen Räumlichkeiten sind bezogen, jetzt fehlte nur noch die offizielle Einweihung. Die nahm Rektor Karl-Heinz Meisel am Donnerstag, den 27. Juni selbst in die Hand. Nach seiner kurzen Ansprache und dem herzlichen Dankeschön an alle, die dafür gesorgt haben, dass die Räume rechtzeitig zu Beginn der Vorlesungszeit im Sommersemester 2013 fertig gestellt wurden, stieg die Einweihungsparty. Kolleginnen und Kollegen, auch Ehemalige, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Studierende tummelten sich im Foyer bei Partymusik, erfrischenden Getränken und fruchtigen Snacks. Rundherum ein gelungenes Fest - Wiederholung nicht ausgeschlossen.

10.06.2013 | Masterstudierende der Minnesota State University besuchen KMM

„Technical Communication in Germany“ – so lautet in diesem Semester der Titel eines Seminars von Prof. Dr. Lee Tesdell an der Minnesota State University. Um hautnah zu erleben, was technische Dokumentation in Deutschland auszeichnet, und den Masterstudiengang Kommunikation und Medienmanagement kennen zu lernen, verbrachte Prof. Dr. Tesdell mit acht Masterstudierenden zehn Tage in Karlsruhe. Der Auslandsbeauftragte des Studiengangs KMM, Prof. Jürgen Muthig, hatte für die Gäste aus den USA ein straffes Programm zusammengestellt: Firmenbesuche bei SEW in Bruchsal, Heidelberger Druckmaschinen, Daimler in Stuttgart und Semcon in München ermöglichten Einblicke in die Praxis der Dokumentationserstellung auf höchstem Niveau.  weiter

07.05.2013 | Kooperation von tekom (Deutschland) und STC (USA) weiter gestärkt

Bei einem Treffen der Präsidenten der beiden weltweit größten Verbände für Technische Kommunikation Nicky Bleiel (Society for Technical Communication) und Prof. Jürgen Muthig (Gesellschaft für Technische Kommunikation) wurden die Weichen für einen weiteren Ausbau der Beziehungen gestellt. Vereinbart wurde eine enge Zusammenarbeit bei der Überarbeitung und Entstehung von ISO-Standards und eine engere Kooperation bei der Planung von Tagungen. Vereinbart wurde ebenfalls, bis zum nächsten Treffen über Rahmenbedingungen nachzudenken, die die internationale Kollaboration von Studierenden unterstützen.
Das Treffen fand am Rande der 60-jährigen Jubiläumskonferenz der STC in Atlanta statt, wo Prof. Muthig mit einem Vortrag über Standardisierungsalternativen zu DITA einen vielbeachteten Beitrag leistete.

03.05.2013 | Internationaler Besuch bei KMM


Prof. Dr. Helen Grady mit Studierenden von der Mercer University USA und Kevin Todd von der University of the Sunshine Coast Australien zu Gast an der HsKA  weiter

29.04.2013 | Spielerisch aufs Innovationstreppchen

Zum zweiten Mal in Folge sind KMM-Studierende unter den Gewinnern des Innovationswettbewerbs intro der Gesellschaft für Technische Kommunikation, tekom. Studierende aus ganz Deutschland und Österreich präsentierten ihre zukunftsorientierten Konzepte auf der diesjährigen Frühjahrstagung der tekom – die Masterstudentinnen Christine Baranowski und Ellen Brick des Studiengangs Kommunikation und Medienmanagement konnten die Jury mit ihrem Beitrag „Gamification – innovativ und spielerisch Wissen vermitteln“ überzeugen und erreichten einen hervorragenden dritten Platz.  weiter

03.04.2013 | Rat für Deutschsprachige Terminologie (UNESCO) trifft sich an der Hochschule Karlsruhe

Der Rat für Deutschsprachige Terminologie (RaDT) ist ein Expertengremium, das 1994 auf Initiative der UNESCO-Kommissionen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz mit dem Ziel gegründet wurde, die Terminologie im deutschsprachigen Raum zu fördern. Im RaDT sind Organisationen, Verbände, Behörden, Bildungseinrichtungen sowie Wirtschaftsvertreter auf dem Gebiet der Terminologie aus Deutschland, Österreich, Luxemburg, Belgien, Südtirol und der Schweiz vertreten.
Prof. Dr. Petra Drewer (Studiengang KMM, Fakultät IMM) ist Mitglied im RaDT und so fand am 22. und 23. März ein sehr produktives Arbeitstreffen dieser hochkarätigen Expertengruppe in den Räumen der Amalienstraße statt. Die RaDT-Mitglieder lobten das professionelle Ambiente und die angenehmen Räumlichkeiten des Studiengangs KMM.

18.03.2013 | Vorlesungsstart in der Hoffstrasse

Pünktlich zum Semesterbeginn starteten heute die Vorlesungen für die Geo-Studiengänge und das Verkehrssystemmanagement im frisch renovierten Gebäude in der Hoffstrasse. Wer es vor einer Woche gesehen hat, hätte es nicht geglaubt, aber die wichigsten Arbeiten konnten zum letzten Wochenende abgeschlossen werden. Putzen, Umziehen, Hörsääle einrichten und so manches mehr war bis Montag früh noch notwendig, aber nun sind die Vorlesungsräume schon in Betrieb. Die Restarbeiten sorgen dafür, dass bald alles komplett eingerichtet und voll funktionsfähig ist.

Herzlich Willkommen!

 

20.02.2013 | Arbeitstreffen des Deutschen Instituts für Terminologie an der HsKA

Seit 20 Jahren ist das Deutsche Institut für Terminologie e.V. (DIT) als Expertengruppe des Deutschen Teminologie-Tages (DTT) in der Terminologiearbeit aktiv. Aus diesem Anlass kamen die Mitglieder des DIT sowie der Vorstand des DTT am 15. Februar 2013 zu einem Arbeitstreffen in der Hochschule Karlsruhe zusammen.
Prof. Dr. Petra Drewer, Vorsitzende und Geschäftsführerin des DIT, begrüßte die Teilnehmer in den Räumlichkeiten in der Amalienstraße und zeigte sich erfreut über das große Interesse am Studiengang Kommunikation und Medienmanagement, in dem die Terminologiearbeit ebenfalls einen wichtigen Aspekt darstellt.

19.02.2013 | Ausstellung "Rarefied Love"

Am 22.02.2013 findet um 18:00 Uhr in der Amalienstraße die Vernissage zur Ausstellung "Rarefied Love". Diese Ausstellung ist Teil des Austauschprogramms der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft und der CEFET-MG – Centro Federal de Educação Tecnológica de Minas Gerais (Brasilien). Das Projekt wurde von André Araújo entwickelt, der am CEFET im Master-Studiengang Sprachwissenschaft studiert, und trägt den Titel „Das Bild der Liebe in Sebastião Nunes und Charles Bukowskis Gedichten“.