Angeboten wurden ca. 50 Parallelveranstaltungen in Form von Fachvorträgen, Workshops und Tutorials. Unter den Referenten waren auch Absolventen des Karlsruher Studiengangs Technische Redaktion – heute Kommunikation und Medienmanagement.

Auf der Tagung des Branchenverbandes präsentierten 40 Aussteller ihre Dienstleistungen und Produkte. Der thematische Fokus der Tagung lautete "Information 4.0", in Anlehnung an das viel diskutierte Thema "Industrie 4.0". In unterschiedlichen Formaten und unter den verschiedensten Aspekten beschäftigten sich die Referenten mit der Frage, welche Auswirkungen die von vielen als digitale Revolution beschriebenen Veränderungen durch Industrie 4.0 auf die Technische Kommunikation hat.

Besondere Beachtung fand die Keynote von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer (s. Bilder oben) aus Saarbrücken mit dem Titel "Industrie 4.0 oder wie transportiert man einen Elefanten". Prof. Scheer hat mit seinen Innovationen stets große Anerkennung gefunden. Er ist eine der herausragenden Unternehmerpersönlichkeiten in Deutschland.