Cyber-physische-Produktionssysteme

Ziel der Forschunsaktivitäten im Bereich der Cyber-Physischen Produktionssysteme ist die Neuentwicklung oder Optimierung technischer Systeme.

Im Fokus unserer Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten stehen die Steigerung der Effektivität durch dynamische Anpassungen und die intelligente Vernetzung der jeweiligen Systeme.

Insbesondere produzierende Unternehmen können ihre Wettbewerbsfähigkeit nur dadurch erhalten, indem sie Prozesse flexibilisieren und optimieren. Bei der damit erforderlichen Anpassung der Systeme und Flexibilisierung der Prozesse kann das IMP aufgrund seiner langjährigen Forschungsexpertise - insbesondere im Bereich der Fertigungsprozesse - einen besonderen Beitrag leisten.

Forschungsschwerpunkte sind:

  • Fertigungsverfahren und -Technologien
  • Entwicklung, Optimierung und Vernetzung von technischen Systemen
  • Flexibilisierung von Prozessen
  • Einsatz von KI im Bereich komplexer Hybridtechnologien in der Produktion

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Rüdiger Haas
Tel.(0721) 925-2055
ruediger.haasspam prevention@hs-karlsruhe.de