Nearly-Autonomous InjectabLe Optofluidic System

NAUTILOS ist ein visionäres Konzept, bei dem es darum geht, Krebs und andere Krankheiten mit Hilfe eines medizinischen Nanoroboters innerhalb des menschlichen Körpers zu bekämpfen.

Auch der Nanoroboter selbst trägt den Namen Nautilos, was als Abkürzung für Nearly-Autonomous InjectabLe Optofluidic System, also "Nahezu selbstständiges, injizierbares, optofluidisches System", steht. Er soll in den menschlichen Körper injiziert werden und dort kontinuierlich das Blut und Zellen analysieren. Findet Nautilos Krankheitserreger oder Krebszellen, meldet er dies nach Außen in eine Schaltzentrale und kann auf Befehl die identifizierten "Übeltäter" – sprich Viren, Bakterien oder Krebszellen – auch unschädlich machen.

Die Hauptaufgabe des NAUTILOS-Konzeptes besteht darin, ein komplettes biomedizinisches Analysesystem auf ein Miniaturformat von nur einem Millimeter zu bringen, ohne dabei an Leistungsfähigkeit im Vergleich zu den "großen Brüdern", die heute in der modernen Medizintechnik eingesetzt werden, zu verlieren.

Die moderne Forschungsrichtung der Optofluidik ist perfekt geeignet, um sehr kleine Systeme zu bauen, die Flüssigkeiten wie zum Beispiel Blut optisch untersuchen, also komplett ohne den Zusatz von Chemikalien. Ein Minilabor auf einem Mikrochip soll die diagnostische Arbeit leisten. Ein solches "Lab-on-a-Chip" ist ein winzig kleines Nanolabor, das auf einen ebenfalls sehr kleinen Chip passt. Obwohl es so klein ist, bietet es enorme Analysemöglichkeiten.

Einige Komponenten, die für Nautilos benötigt werden, gibt es im Prinzip bereits, zum Beispiel Laser oder Navigationssysteme. Die Hauptaufgabe besteht darin, diese zu miniaturisieren und in ganzheitliche Systeme zu integrieren.

Kernaufgabe des NAUTILOS-Konzeptes ist, die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Experten auf den verschiedensten Gebieten: Physik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Medizin, Biologie und Chemie.

Für weitere Grafiken steht Ihnen die NAUTILOS-Galerie zur Verfügung.

Außerdem wurde NAUTILOS sowohl in Deutschlandradio Kultur [MP3, 5MB] als auch im Jugen Kulturkanal (HörBar) [MP3, 7MB] behandelt.

Eingeladene Vorträge

Christian Karnutsch17. April 2012 Kluge Köpfe der Region

Publikationen

  1. C Karnutsch, "Science Fiction in der Blutbahn", Wissen Plus, 32, 2011
  2. C Karnutsch, "Per U-Boot durch den Körper", Österreichisches ärztemagazin Jubiläumsausgabe, 26, 10, 2011
  3. C Karnutsch, "Mini-U-Boot in der menschlichen Blutbahn", Best Practice Onkologie, 3, 48, 2011

Pressespiegel

Mai 2011Submarine war against cancermeditec international (verlag moderne industrie)Seite 35 (R+D compact)
April 2011Mini-U-Boot gegen KrebsIHK WirtschaftSeite 54 (Hochschule und Forschung)
März 2011Mini-U-Boot bekämpft Krebs in den BlutbahnenBadische Neueste Nachrichten – Bruchsaler RundschauWissenschaft in der Region