Forschungslabor für Ubiquitäre Mobilitätssysteme

Ab 2017 steht unser Entwicklungslabor für ubiquitäre Mobilitätssysteme zur Verfügung; mit einer halben Million Euro wurde hier eine Referenzumgebung mit aktuellen Technologien aufgebaut.

Neue Interaktionstechnologie? Von 98“-4k-Touch-Display (ShadowSense), MS Hub/Kinect/Pixelsense/HoloLens, HTC Vive, Project Tango, Display-Wall, Projektionsscheibe neue Interaktions- und AR-/VR-Technologien sind unser Thema.

Sehen was Ihre Nutzer sehen? Modernste mobile und stationäre Eye-Tracking Ausrüstung, 360°-Feld-Kamerasystem mit 16 UHD-Kameras für Usability Engineering und Evaluation wird ergänzt um Prototyping mit 3D-Druck, kontextbasierte Sensorik-Umgebungen und Embedded-Systems-Entwicklung. Unser interdisziplinäres Forschungsteam aus Informatik und anderen Wissenschaften freut sich auf spannende Themen.

 

Weitere Informationen zu unserem Labor finden Sie in unserem Flyer;  darüber hinaus finden Sie detaillierte Informationen zum Labor, der verfügbaren Laborausstattung und laufenden Projekten hier: IUMS Labor