BlueGreenStreets (BGS)

 
 
Projektziel

In diesem Projekt geht es darum, Straßenräume zukunftsfähig zu gestalten und sie so zu Multitalenten der Stadtquartiere zu machen. In Zeiten des Klimawandels nehmen Stadtgrün und Wasserflächen dabei eine große Bedeutung für die Lebensqualität und das Mikroklima von Stadtquartieren an. Durch eine multifunktionale Gestaltung können Straßenräume neben ihrer klassischen Funktion als Verkehrs- und Aufenthaltsraum auch zur Entwicklung einer klimagerechten Stadt beitragen. Hierzu müssen die Wechselwirkungen der unterschiedlichen Nutzungsinteressen, vor allem der Siedlungswasserwirtschaft, der Landschaftsplanung und der Verkehrsplanung, berücksichtigt werden.

 
Projektpartner

Verbundpartner

HafenCity Universität Hamburg (HCU)

Universität Hamburg, Institut für Bodenkunde

bgmr Landschaftsarchitekten GmbH, Berlin

Ingenieurgesellschaft Prof. Dr. Sieker, Hoppegarten

IÖW - Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung, Berlin

GEO-NET Umweltconsulting GmbH, Hannover

Technische Universität Berlin, ARGE Ökohydrolgie und Fachgebiet Siedlungswasserwirtschaft

Kommunale Partner

Hamburg:

Behörde für Umwelt und Energie (BUE), Bezirksamt Altona, Bezirksamt Eimsbüttel, Bezirksamt Harburg, Landesbetrieb Brücken, Strassen und Gewässer (LSBG)

Berlin:

Berliner Wasserbetriebe, Senatsverwaltung Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (SenUVK)

Neuenhagen bei Berlin:

Bauamt

Solingen:
Technische Betriebe