Prof. Dr.-Ing. Christian Holldorb

Infrastruktur - Verkehr

Projekt ANaBeV / ORRAP / TAF BW

Werdegang

seit 2013
Professur für Infrastruktur/Verkehr an der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft, Fakultät Architektur und Bauwesen

2011 bis 2013
Studiendekan des Studiengangs Projektmanagement (Bau) an der Hochschule Biberach

2008 bis 2011
Professur für Projektmanagement im Verkehrsinfrastrukturbau an der Hochschule Biberach

seit 2005
selbstständiger Berater für Betrieb und Erhaltung von Straßenverkehrsanlagen

1999 bis 2005
Leiter der Niederlassung Karlsruhe der Durth Roos Consulting GmbH

1997 bis 2005
Bereichsleiter Straßenbetrieb der Durth Roos Consulting GmbH

1997
Promotion zum Dr.-Ing an der Technischen Universität Darmstadt

1992 bis 1997
Projektingenieur der Durth Roos Consulting GmbH

1985 bis 1992
Studium des Bauingenieurwesens an der Technischen Hochschule Darmstadt, Schwerpunkte: Straßen-, Eisenbahn- und Verkehrswesen, Straßenbetrieb, Abschluss: Diplom-Ingenieur

Gremienmitarbeit

2008 bis 2011 / 2014 bis 2015
Leiter des AK 4.7.2 „Betriebliche Unterhaltung von Straßentunneln“ bzw. „Überarbeitung M KWPT“ der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)

2008 bis 2012
Vertreter der Bundesrepublik Deutschland im Verwaltungsausschuss der COST Aktion TU 0702 „Real-time monitoring, surveillance and control of road networks under adverse weather conditions”

2006 bis 2008
Leiter der europäischen Forschungsaktion COST Aktion 353 „Winterdienststrategien zur Steigerung der Verkehrssicherheit auf europäischen Straßen“

2004 bis 2006
Vertreter der Bundesrepublik Deutschland im Verwaltungsausschuss der COST Aktion 353 „Winterdienststrategien zur Steigerung der Verkehrssicherheit auf europäischen Straßen“ sowie Leiter der Arbeitsgruppe 3

1999 bis 2002
Vertreter der Bundesrepublik Deutschland im Verwaltungsausschuss der COST Aktion 344 „Verbesserung des Winterdienstes für europäische Straßen und Brücken“ der europäischen Union sowie Leiter der Arbeitsgruppe 5

seit 2000
Mitglied der Vereinigung der Straßen- und Verkehrsingenieure (VSVI) in Baden- Württemberg e.V.

seit 1999
Mitglied des Arbeitsausschusses 4.7 „Straßenbetriebsdienst“ (bis 2006 Arbeitskreis 3.14.1) der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)

Forschung

Forschungsbereiche und Interessen:

  • Straßenbetrieb und Winterdienst
  • Autonomes Fahren
  • Methoden zur Nachhaltigkeitsbewertung


Laufende Forschungsprojekte:

  • ANaBeV - Verkehrsträgerübergreifende Analyse der Nachhaltigkeitsbetrachtung im Bereich der Verkehrsinfrastruktur
  • ORRAP - Optimales Recycling von Ausbauasphalt auf verkehrsschwachen Straßen
  • TAF BW - Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg


Abgeschlossene Forschungsprojekte:

  • aFAS - Automatisch fahrerlos fahrendes Absicherungsfahrzeug für Arbeitsstellen auf Bundesautobahnen
    Auftraggeber: BMWi - Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
    vertreten durch: BASt - Bundesanstalt für Straßenwesen
    Projektende: 2018
  • TAUSALA - Konzeption bedarfsgerechter Tausalzlagerkapazitäten
    Auftraggeber: BMVI - Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
    vertreten durch: BASt - Bundesanstalt für Straßenwesen
    Projektende: 2016
  • RegWet - Regionalisierte Erfassung von Straßenwetter-Daten
    Auftraggeber: BMVI - Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
    vertreten durch: BASt - Bundesanstalt für Straßenwesen
    Projektende: 2014
  • KliBet - Analyse der Auswirkungen des Klimawandels auf den Straßenbetriebsdienst
    Auftraggeber: BMVBS - Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
    vertreten durch: BASt - Bundesanstalt für Straßenwesen
    Projektende: 2013
  • KenBet - Kennzahlen im Betriebsdienst
    Auftraggeber: BMVBS - Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
    vertreten durch: BASt - Bundesanstalt für Straßenwesen
    Projektende: 2013
  • Informations- und Kommunikationstechniken zur Optimierung des Betriebsdienst-Managements
    Auftraggeber: BMVBS - Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
    vertreten durch: BASt - Bundesanstalt für Straßenwesen
    Projektende: 2011
  • Optimierung der Verkehrssicherheit und des Verkehrsflusses im Winter durch den Einsatz moderner Kommunikationstechnologie im Straßenbetrieb
    Auftraggeber: VSS - Schweizerischer Verband der Straßen- und Verkehrsfachleute
    Projektende: 2007
  • Betriebliche Unterhaltung von Straßentunneln
    Auftraggeber: BMVBW - Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen
    vertreten durch: BASt - Bundesanstalt für Straßenwesen
    Projektende: 2005
  • Wissenschaftliche Begleitung der Arbeitsplanung zur Stauvermeidung unter Berücksichtigung verkehrlicher Belange
    Auftraggeber: Straßenbauverwaltung des Landes Baden-Württemberg
    Projektende: 2005
  • Leistungsheft für die betriebliche Straßenunterhaltung auf Bundesfernstraßen
    Auftraggeber: BMVBW - Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen
    Projektende: 1999
  • Erhaltung der Funktion Lärmminderung und Entwässerung offenporiger Asphaltdecken
    Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr
    Projektende: 1997
  • Optimierung des Einsatzes von Mehrzweck- und Schwerlast-Geräteträgern sowie Lkw (als Geräteträger) im Straßenbetriebsdienst
    Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr
    Projektende: 1995

Publikationen und Vorträge

Publikationen (Auswahl):

  • Holldorb, C.; Rumpel, F.; Gerstengarbe, F.-W.; Österle, H.; Hoffmann, P.:
    Analyse der Auswirkungen des Klimawandels auf den Straßenbetriebsdienst (KliBet)
    Bericht der Bundesanstalt für Straßenwesen, Heft V 270
    Bergisch Gladbach 2016
  • Holldorb, C.; Streich, M.; Uhlig, M.; Schäufele, I.:
    Regionalisierte Erfassung von Straßenwetter-Daten
    Bericht der Bundesanstalt für Straßenwesen, Heft V 258
    Bergisch Gladbach 2015
  • ...

Vorträge (Auswahl)

  • Holldorb, C.: aFAS - Mehr Sicherheit für Arbeitsstellenpersonal
    Vortrag auf der Zwischenpräsentation bei der BASt
    Bergisch Gladbach, 25. Oktober 2016
  • Holldorb, C.: Strategische Ausrichtung der Streustofflagerung
    Vortrag auf der Veranstaltung „Straßenbetriebsdienst“ des VSVI Hessen
    Friedberg, 9. März 2016
  • Holldorb, C.: Das Merkblatt für die Kontrolle, Wartung und Pflege von Straßentunneln (M KWPT) - Ausgabe 2015
    Vortrag auf dem Kolloquium Straßenbetriebsdienst
    Karlsruhe, 22./23. September 2015
  • Holldorb, C.: Automatisierte und autonome Fahrzeuge auf der Straße der Zukunft - Anforderungen und Möglichkeiten
    Vortrag auf dem Straßen-Geo-Kongress
    Kornwestheim/Stuttgart, 21./22. April 2015
  • ...

Lehre

Aufgaben in der Lehre:

  • Entwurf von Verkehrsanlagen I (Bachelor Bauingenieurwesen und Bachelor Bauingenieurwesen Trinational)
  • Straßenwesen (Bachelor Infrastructure Engineering)
  • Verkehrsinfrastruktur (Bachelor Infrastructure Engineering)
  • Grundlagen des wiss. Arbeitens (Bachelor Infrastructure Engineering)
  • Straßenbetrieb (Master Bauingenieurwesen)
  • Straßenentwurf II (Master Bauingenieurwesen)
  • Betreuung Projektarbeiten (Bachelor und Master Bauingenieurwesen)
  • Betreuung Projektarbeiten (Bachelor Infrastructure Engineering)
  • Betreuung Bachelor- und Masterarbeiten (Bauingenieurwesen und Infrastructure Engineering)