Prof. Dr.-Ing. Markus Stöckner

Projekt BIM4ROAD / BlueGreenStreets / FIN-COM / ORRAP / Restwert im PMS

Werdegang

seit 2008

Leiter des Steinbeis-Transferzentrums „Infrastrukturmanagement für Verkehrsanlagen“ der Steinbeis Transferzentren GmbH an der Hochschule Karlsruhe

2006 bis 2017

Prorektor der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft für Forschung, Qualitätsmanagement und Kooperationen

seit 2006

Wissenschaftlicher Leiter der Abteilung Straßenbau an der öffentlichen Baustoffprüfstelle (ÖBP) der Hochschule Karlsruhe sowie der RAP-Stra Prüfstelle

2003 bis 2008

Wissenschaftlicher Berater der Durth Roos Consulting GmbH, Darmstadt

seit 2002

Professur für Verkehrsanlagen und Logistik an der Hochschule Karlsruhe –
Technik und Wirtschaft

2002 bis 2004

Prokurist der Durth Roos Consulting GmbH, Darmstadt

1998 bis 2003

Bereichsleiter Straßenbautechnik der Durth Roos Consulting GmbH, Darmstadt

1990 bis 1998

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Straßen- und Eisenbahnwesen der
Universität Karlsruhe (TH); Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. E.-U. Hiersche

1994

Promotion zum Dr.-Ing. am Institut für Straßen- und Eisenbahnwesen der
Universität Karlsruhe (TH)

1984 bis 1990

Studium des Bauingenieurwesens an der Universität Karlsruhe (TH);
Abschluss: Dipl.-Ing.

 

 

Gremienmitarbeit

laufend
Mitglied in diversen ad–hoc-Ausschüssen der FGSV

seit 2016
Leitung des Arbeitsausschuss 4.1 „Management der Straßenerhaltung“ der FGSV

seit 2016
Mitglied im Lenkungsausschuss der AG 4 „Infrastrukturmanagement“ der FGSV

seit 2015
Mitglied der D-A-CH Kommission „Erhaltungsmanagement“

seit 2007
Mitglied im Arbeitsausschuss 4.1 „Management der Straßenerhaltung“ der FGSV

2005 bis 2014
Mitglied in der Verbandsversammlung und im Planungsausschuss des Regionalver-bandes mittlerer Oberrhein (RVMO)

2000 bis 2005
Mitglied in der Arbeitsgruppe 1 „Bemessung militärischer Flugplätze“ des Bundes-ministeriums der Verteidigung

seit 2000
Mitglied im Arbeitsausschuss 4.9 „Flugplatzbefestigungen“ der FGSV

seit 1999
Mitglied im Arbeitskreis 4.1.2 „Erhaltung kommunaler Straßen“ der FGSV

seit 1995
Mitglied in der Kommission K1 „Qualitätsmanagement“ der FGSV

seit 1994
Fachreferent der „Dokumentation Straße – Kurzauszüge aus dem Schrifttum über das Straßenwesen“ der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)

seit 1992
Aktives Mitglied in verschiedenen Gremien der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV)

Forschung

Forschungsbereiche und Interessen:

  • Bau und Erhaltung von Verkehrsflächen


Laufende Forschungsprojekte:

  • BIM4Road - Automatisch fahrerlos fahrendes Absicherungsfahrzeug für Arbeitsstellen auf Bundesautobahnen
  • BlueGreenStreets
  • FINCOM - Foresight Innovation Communities, Teil: Technische Infrastruktur
  • ORRAP - Optimales Recycling von Ausbauasphalt auf verkehrsschwachen Straßen
  • Restwert im PMS - Abschätzung des Restwertes im PMS am Ende des Bewertungszeitraums


Abgeschlossene Forschungsprojekte:

HS Karlsruhe (2006 bis heute)

  • Risikoanalyse von Verfahren der rechnerischen Dimensionierung von Verkehrsflächen zum zielorientierten Einsatz in Lebensdauerbetrachtungen
    Auftraggeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung, 2009 – 2011.
    Projektpartner: TU Darmstadt, Institut für Massivbau, Fachgebiet Werkstoffe im Bauwesen (Leiter: Prof. Dr.-Ing. Harald Garrecht; Bilfinger Berger AG, zentrales Labor für Bautechnik, Wiesbaden.
  • Langzeitbeobachtungen von Sonderbauweisen aus Betonpflaster zum Nachweis deren Eignung
    Auftraggeber: Kronimus AG, Iffezheim, Bearbeitungszeit: 2008 – 2010
  • Risikoanalyse von Betonbauweisen zur Sanierung von Flugbetriebsflächen unter Betrieb
    Auftraggeber: HeidelbergCement AG, Leimen, Bearbeitungszeit: 2008 – 2009
  • Kompatible Werkstoffe des Bauwesens in Erhaltungsmanagement-Systemen für Verkehrsanlagen
    Auftraggeber: Landestiftung Baden-Württemberg, Bearbeitungszeit 2006 – 2009

Durth Roos Consulting GmbH (1998 bis 2003)

  • Entwicklung von „Vertragsbedingungen für die Zustandserfassung und -bewertung (ZEB) von Bundesfernstraßen“ (ZTV-ZEB),
    Auftraggeber: Bundesanstalt für Straßenwesen, Bearbeitung: 2001 – 2003
  • Entwicklung eines Schadensschwerekatalogs im Rahmen der „Zusätzlichen Technischen Vorschriften und Richtlinien für Funktionsbauverträge“ (ZTV Funktion-StB)
    Auftraggeber: Bundesanstalt für Straßenwesen, Bearbeitung: 2001 – 2002
  • Untersuchungen zum Routineeinsatz von Qualitätsmanagementplänen im Straßenbau
    Auftraggeber: Bundesministerium für Wirtschaft über die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF), Otto von Guericke e.V.,
    Bearbeitungszeit: 2000 – 2002
  • Entwicklung von „Vertragsbedingungen für die messtechnische Zustandserfassung und -bewertung mit schnell fahrenden Messfahrzeugen für Funktionsbauverträge“ (ZTV MtZEB-StB)
    Auftraggeber: Bundesanstalt für Straßenwesen, Bearbeitung: 2001
  • Einsatz von QM-Systemen im Straßenbau - Analyse, Praxiserprobung, Durchführung und Leitfaden zur Implementierung für kleine und mittelständische Betriebe
    Auftraggeber: Bundesministerium für Wirtschaft über die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF), Otto von Guericke e.V.
    Bearbeitungszeit: 1998 - 1999

Universität Karlsruhe (1990 bis 1998)

  • Möglichkeiten der Errichtung eines integrierten und zertifizierbaren Qualitätsmanagmentsystems für Asphaltmischanlagen
    Auftraggeber: Arbeitsgemeinschaft Industrieller Forschungsvereinigungen (AiF)
  • Erarbeitung einer Anleitung zur Aufstellung eines Qualitätsmanagementplans für die Herstellung von Asphalttragschichten
    Auftraggeber: Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt)
  • Langzeitverhalten dicker Betondecken auf einer Tragschicht ohne Bindemittel und von Betondecken auf einer Geotextil-Zwischenlage (A3 bei Hilden)
    Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr
  • Untersuchung zur Eignung von Elektroofenschlacken im Straßenbau (Partner: Forschungsgemein-schaft Eisenhütteschlacken, Duisburg)
    Auftraggeber: Arbeitsgemeinschaft Industrieller Forschungsvereinigungen (AiF)
  • Anlage verschiedener Versuchsstrecken zur Erprobung der bautechnischen Eigenschaften von Elektroofenschlacke
    Auftraggeber: Badische Stahlwerke AG, Kehl
  • Einfluss der Temperatur, der Belastung und der Impulskraft beim Falling-Weight-Deflectometer auf die Größe der effektiven Schichtmoduli (Partner: TU Darmstadt)
    Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr
  • Zusammenhang zwischen Ebenheitsmerkmalen und Tragfähigkeitseigenschaften
    Auftraggeber: Bundesministerium für Verkehr

Publikationen und Vorträge

Publikationen (Auswahl):

  • Stöckner, M.:
    Bau und Erhaltung von Verkehrsflächen.
    In: Lippold, C (Hrsg.): Der Elsner - Handbuch für Straßen- und Verkehrswesen 2018. 72 Aufl., Dieburg: Otto Elsner Verlagsgesellschaft mbH 20.- ISBN 978-3-87199-222-3, 931 - 1065 S.
  • Stöckner, M.; Best, B.:
    Strategische Erhaltungsplanung in Kommunen.
    In: Straße und Autobahn, ISSN 0039-2162 (20), Nr. 5, S. 357 – 365
  • Opara, K.R.; Skakuj, M., Stöckner, M.:
    Factors affecting raveling of motorway pavements : A field experiment with new additives to the deicing brine. In: Construction and Building Materials, ISSN 0950-0618, 113 (20), S. 174-187 (Elektronische Veröffentlichung: dx.doi.org/10.1016/j.conbuildmat.2016.03.039)
  • Demmer, R.L.M.; de Jong, E.R.; Skakuj, M.; Balck, H.; Stöckner, M.:
    Doorbraak in vorkomen van vorstschade aan asfalt. In: CROW Infradagen 2014. CROW Infradagen 2014 (Ermelo, Niederlande, 18.-19.06.2014), 20, 14 S. (Elektronische Veröffentlichung: www.crow.nl/downloads/pdf/bijeenkomsten-congressen/2014/crow-infradagen/papers/080-doorbraak-in-voorkomen-van-vorstschade-aan-asf.aspx)
  • Stöckner, M.; Maerschalk, G.; Krause, G.; Socina, M.; Köhler, M. (Hrsg.):
    Daten und Methoden für ein systematisches Erhaltungsmanagement innerörtlicher Straßen. Bremerhaven: Wirt-schaftsverlag NW 20 (Forschung Straßenbau und Straßenverkehrstechnik 1079).- ISBN 978-3-86918-260-5, 190 S.
  • Stöckner, M.; Gerdes, A.; Schwotzer, M.:
    Neue Ansätze für ein Lebenszyklusmanagement der Straßeninfrastruktur. In: Straße und Autobahn : Zeitschrift für Straßen- und Brückenbau, Straßenerhaltung, Straßenplanung, Straßenbetrieb, ISSN 0039-2162, 63 (20), Nr. 6, S. 421-428.

Vorträge (Auswahl)

  • Stöckner, M.: Management for Road networks - Some Experiences in Germany.
    Canada Germany Workshop "Hands on sustainable urban mobility". interuniversity research centre on enterprise networks, logistics and transportation, Lavall Universite, Montreal, Canada, 19.06.2017.
  • Stöckner, M.: Zukünftige Ausrichtung des Erhaltungsmanagements bei der FGSV.
    9. Erfahrungsaustausch ZEB und Erhaltungsmanagement (Darmstadt, 19.-20.09.2016)
  • Stöckner, M.: Erhaltung der staatlichen Straßeninfrastruktur.
    Anhörung des Ausschusses für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr zur Drs 6/4907 "Erhaltung der staatlichen Straßeninfrastruktur" (Sächischer Landtag Dresden, 25.10.2016)
  • Stöckner, M., Best, B.: Strategische Erhaltungsplanung in Kommunen.
    Deutscher Straßen- und Verkehrskongress (Bremen, 28.-30.09.2016)
  • Stöckner, M.: Sustainable regional bike networks "Planning and Maintenance in Germany".
    ITE Meeting, Notheastern Univerisity Boston (Boston, MA, USA, 18.10.2016)
  • Opara, K.R.; Skakuj, M.; Szymanska, P.; Wendel, M.; de Jong, E.; Stöckner, M.: Evaluating the quantitative Influence of different causes of Raveling for improved Maintenance Strategies.
    25th World Road Congress (Seoul, Korea, 01.-06.11.2015)
  • Stöckner, M.: Einsatz eines operativen/strategischen Erhaltungsmanagements.
    17. EMS D-A-CH Ta-gung 2015 (Neuchatel, Schweiz, 23.04.2015)
  • Stöckner, M.; de Jong, E.; Demmer, R.; Skakuj, M.; Opara, K.; Balck, H.: Defy Winter : New Approach to Road Winter Damage Prevention.
    Transportation Research Board : 94th Annual Meeting (Washington D.C., USA, 11.-15.01.2015)
  • Stöckner, M.: Anwendung und Nutzen eines Pavement Management Systems.
    FGSV-Kolloquium "Praxis der kommunalen Straßenerhaltung" (Köln, 10.02.2015)
  • Stöckner, M.: Mobility and Transport in education and research at the HsKA.
    Future Public Mass Transport: Current Needs and Challenges (Karlsruhe, 29.06.2015)
  • Stöckner, M.: Anwendung und Nutzen eines Pavement Management Systems.
    Kolloquium "Praxis der kommunalen Straßenerhaltung" (Köln, 10.02.2015)
  • Stöckner, M.: Koordinierte Erhaltungsplanung.
    Straßen Geo Kongress 2015 (Kornwestheim, 22.04.2015)
  • Stöckner, M.: Strategic Network Development.
    Canada-Germany Summer Workshop 'Hands on sustainable urban mobility' (Montreal, Canada, 06.06.2014)
  • Stöckner, M.: Research Seminar 'Infrastructure Management'.
    Vortrag am Ryerson Institute for Infrastructure Innovation, Ryerson University (Toronto, Canada, 03.06.2014)
  • Stöckner, M.: Bedeutung der Tragfähigkeit für die Erhaltungsplanung.
    Bewertung der Straßeninfrastruktur : Innovative Technologien für die Tragfähigkeitsmessung auf Netzebene (Darmstadt, 03.-04.04.2014)
  • Stöckner, M.: Lebensdauer von Straßen : Daten, Bewertung und Entscheidungen.
    Straßen-Geo-Kongress (Münster, 29.-30.04.2014)

Lehre

Aufgaben in der Lehre:
  • Lärmschutz
  • Management der Straßenerhaltung
  • Planung und Entwurf von Anlagen des Güterverkehrs
  • Planungsmethoden und -verfahren, Landes- und Regionalplanung
  • Umweltplanung und -recht
  • Straßenbautechnik
  • Straßenentwurf
  • Betreuung von Abschlussarbeiten und Projektarbeiten