Tim Reuber M.Eng.

Projekt AutoRICH / TAF BW

Werdegang

seit 2018
wissenschaftlicher Mitarbeiter am IVI im Projekt "AutoRICH - Autonomes Fahren - Risiken und Chancen"

seit 2017
wissenschaftlicher Mitarbeiter am IVI im Projekt „Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg“
(TAF BW)

2017
Abschluss: Master of Engineering im Bereich Bauingenieurwesen an der HsKA, Vertiefungsrichtung Verkehrswesen

2015 - 2018
wissenschaftlicher Mitarbeiter am IVI im Projekt aFAS

ab 2014
zusätzlich wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prof. Riel

ab 2013
wissenschaftlicher Mitarbeiter von Prorektor Prof. Stöckner und Prof. Holldorb

ab 2009
Beginn des Studiums des Bauingenieurwesens am KIT

Forschung

Forschungsbereiche und Interessen:

  • Automatisierte Verkehrsträger
  • Straßenplanung
  • Güterverkehr und Logistik


Laufende Forschungsprojekte:

  • AutoRICH - Autonomes Fahren - Risiken und Chancen für die Städte
  • TAF BW - Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg

Ageschlossene Forschungsprojekte:

  • aFAS - Automatisch fahrerlos fahrendes Absicherungsfahrzeug für Arbeitsstellen auf Bundesautobahnen

Publikationen und Vorträge

Publikationen:

  • Reuber, T.:
    Baustein zu Vision Zero im Straßenbetriebsdienst: Sicherheitsgewinn durch autonome Absicherungsfahrzeuge (FE-Projekt aFAS)
    in: 1. Kolloquium Straßenbau in der Praxis, TAE, Technische Akademie Esslingen e.V., ISBN: 978-3-943563-06-1
    Ostfildern 2019
  • Reuber, T.:
    "Smart Mobility Baden-Württemberg": Autonomous Driving - Opportunities and Risks (AutoRICH)
    in: International Workshop and Conference Hands-On Sustainable Mobility, University Center of Brusque - UNIFEBE
    Brusque 2019
  • Holldorb, C.; Reuber, T.; Wachsmann, J.:
    aFAS - Automatisch fahrerlos fahrendes Absicherungsfahrzeug für Arbeitsstellen auf Bundesautobahnen
    in: Forschung Aktuell 2017 (HsKA)
    Karlsruhe 2017
  • Holldorb, C.; Reuber, T.; Wachsmann, J.:
    Automatisch fahrerlos fahrendes Absicherungsfahrzeug für Arbeitsstellen auf Bundesautobahnen
    in: VSVision -  Jahreszeitschrift der Vereinigung der Straßenbau- und Verkehrsingenieure in Bayern e.V.
    München 2017
  • Reuber, T.:
    Automatisierte Gütermobilität für intermodalen, subterrestrischen Gütertransport im Systemgrenzen überschreitenden Bereich der Intralogistik und urbanen Logistik
    in: Hochschulschrift Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft (Masterthesis)
    Karlsruhe 2017
  • Reuber, T.; Holldorb, C.; Wachsmann, J.:
    Towards Automated Driving: Development of an Unmanned Driving Vehicle for Road Maintenance
    in: CERC 2017 Proceedings (http://www.cerc-conference.eu/proceeding/), ISSN : 2220 – 4164
    Karlsruhe 2017

Vorträge:

  • Reuber, T.:
    Baustein zu Vision Zero im Straßenbetriebsdienst: Sicherheitsgewinn durch autonome Absicherungsfahrzeuge (FE-Projekt aFAS)
    TAE, Ostfildern, 29. bis 30.01.2019
  • Reuber, T.:
    Towards Automated Driving: Development of an Unmanned Driving Vehicle for Road Maintenance
    Vortrag auf der CERC 2017
    Karlsruhe, 22. bis 23.09.2017

Lehre

Aufgaben in der Lehre:

  • Entwurf von Verkehrsanlagen I (Bachelor Bauingenieurwesen)
  • Entwurf und Bau von Anlagen des Wirtschaftsverkehrs (Masterstudiengang Bauingenieurwesen)