Hakuna Matata – Ein Semester an der Ostküste Kenias

Im Wintersemester 2019/2020 fand zum vierten Mal ein Studierendenaustausch zwischen der Hochschule Karlsruhe und der Pwani University in Kenia statt. Der Austausch bot fünf Studierenden aus dem Masterstudiengang Kommunikation und Medienmanagement die Chance ihr drittes Semester im Ausland zu verbringen. An der Pwani University in Kilifi besuchten sie von September bis Dezember Vorlesungen im Master of Business Administration und absolvierten zudem einen Sprachkurs in der Landessprache Swahili.

Das Auslandssemester wurde durch die Summer-School eingeläutet, wodurch die Studierenden unter anderem die Möglichkeit hatten, ihre Projekte aus der Vorlesung Informationsarchitektur bei Frau Prof. Closs an der Pwani University vorzustellen. Neugierig auf das Land und die Kultur wurden Greta Held, Lara Krägel, Valeria D’Ambrosio, Julien Combelles und Dennis Jimoh offen und herzlich in Kilifi, Kenia empfangen. Durch den Besuch der Vorlesungen in Marketing Management und Human Ressource Management sowie einer Unterkunft direkt auf dem Campusgelände, konnten sich die Austauschstudierenden ein umfassendes Bild des Alltags in Kilifi machen, erfolgreich alle Prüfungsleistungen ablegen und darüber hinaus unzählige Abenteuer erleben. Dadurch konnten alle Beteiligten wertvolle Erfahrungen sammeln und neue Kontakte knüpfen.  In ihrem Blog auf der Lern- und Austausch-Plattform „Karlifi“ erzählen sie von ihren Erlebnissen.

Über das Baden-Württemberg-STIPENDIUM

Das Baden-Württemberg-STIPENDIUM fördert den internationalen Austausch von qualifi­zier­ten Stu­dierenden und jungen Berufstätigen. Seit 2001 konnten über 20.000 junge Menschen aus Baden-Württemberg Auslandserfahrungen sammeln bzw. junge Menschen aus dem Ausland konnten einige Zeit in Baden-Württemberg verbringen. Jedes Jahr werden rund 1.500 Stipendien im Rahmen des Baden-Württem­berg-STIPENDIUMs vergeben.

www.bw-stipendium.de

Das Programm Baden-Württemberg-STIPENDIUM für Studierende – BWS plus

Mit dem Programm BWS plus unterstützt die Baden-Württemberg Stiftung innovative Kooperationen von Hochschulen mit anderen internationalen Institutionen. Das mit jährlich ca. 1,2 Million Euro dotierte Programm wurde 2011 zum ersten Mal ausgeschrieben. Seitdem wurden mehr als 70 BWS plus-Projekte an baden-württembergischen Hochschulen unterstützt.

Die Baden-Württemberg Stiftung

Die Baden-Württemberg Stiftungsetzt sich für ein lebendiges und lebenswertes Baden-Würt­tem­berg ein. Sie ebnet den Weg für Spitzenforschung, vielfältige Bildungsmaßnahmen und den verant­wortungsbewussten Umgang mit unseren Mitmenschen. Die Baden-Württemberg Stiftung ist eine der großen operativen Stiftungen in Deutschland. Sie ist die einzige, die ausschließlich und überparteilich in die Zukunft Baden-Württembergs investiert – und damit in die Zukunft seiner Bürgerinnen und Bürger.

www.bwstiftung.de