Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt

Ausländische Studierende dürfen eine Beschäftigung in Deutschland aufnehmen, wenn Sie einen Aufenthaltstitel (Visum, Aufenthaltserlaubnis) besitzen, welcher Sie dazu berechtigt. Erteilt wir der Aufenthaltstitel durch die Auslandsvertretung (Botschaft/Konsulat) oder die Ausländerbehörde.

Für studienfachbezogene Praktika muss die Auslandsvertretung bzw. die Ausländerbehörde das Einvernehmen der ZAV einholen.

Informationen für ausländische Studierende

Studierende mit ausländischer Staatsbürgerschaft, die an einer ausländischen Hochschule immatrikuliert sind, können ein studienfachbezogenes Praktikum absolvieren. Hierfür benötigen Sie das Einvernehmen der Bundesagentur für Arbeit. Hier finden Sie Informationen zu studienfachbezogenen Praktika für ausländische Studierende in Deutschland.

 

Informationen für Unternehmen

Die Koordinierungsstelle beantragt bei der Bundesagentur für Arbeit das Einvernehmen für ausländische Praktikanten, die ein studienfachbezogenes Praktikum in Ihrem Unternehmen in Baden-Württemberg absolvieren möchten.

Kontakt

image/svg+xml

Kerstin Schöttinger
Beratungszeiten:
Mo - Do 09:00 - 12:00 Uhr,
Di & Do 13:00 - 15:00 Uhr nach Vereinbarung

F 302
Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe
Tel. 0721 925-2522
Fax. 0721 925-2520
E-Mail Kerstin.Schoettingerspam prevention@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan