Das Bachelor Studium

Dauer

Das Bachelor Studium an der Fakultät für Maschinenbau und Mechatronik (MMT) umfaßt sieben Semester und gliedert sich in Grundstudium und Hauptstudium.

Ablauf

Das Grundstudium (1. und 2. Semester) vermittelt die ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen. Eine Spezialisierung erfolgt erst in einem Schwerpunkt im Hauptstudium. Je nach Studiengang werden verschiedene Schwerpunkte angeboten.

Das Hauptstudium (ab dem 3. Semester) vertieft die erworbenen Grundlagen. Es legt die notwendige Basis für breite Einsatzmöglichkeiten im späteren Beruf.

Das 5. Semester ist ein Praxissemester, das in der Industrie oder vergleichbaren Einrichtungen abgeleistet wird.

Mit der Bachelor-Thesis im 7. Semester wird das Studium abgeschlossen.

Den Aufbau des Bachelorstudiums finden Sie nochmals hier: Aufbau

Hier die Bachelorstudiengänge der Fakultät für Maschinenbau und Mechatronik:

Deutsch-Französischer Studiengang

In Zusammenarbeit mit der französischen Ècole Nationale Supérieure de Mécanique et des Microtechniques (ENSMM) Besançon wird ein gemeinsamer, deutsch-französischer Studiengang angeboten.

Hierbei besteht die Möglichkeit nach dem Bachelor-Studium und zusätzlich zum deutschen Master-Abschluss ohne Zeitverlust das Diplôme d’Ingénieur de l’ENSMM zu erwerben.

Weitere Informationen gibt es: hier

Lernergebnisse der Bachelor-Studiengänge

Die Absolventinnen und Absolventen der Bachelor-Studiengänge sind in der Lage Arbeiten und Projekte im Team erfolgreich und ergebnisorientiert zu bearbeiten, die Ergebnisse zu dokumentieren sowie zu präsentieren. Mit den erworbenen fachlichen und überfachlichen Qualifikationen und den in der Praxisphase gemachten Erfahrungen, sind die Absolvent(inn)en befähigt direkt berufsqualifiziert zu arbeiten.

Die Absolventen der Bachelor Studiengänge Maschinenbau, Fahrzeugtechnologie und Mechatronik beherrschen nach erfolgreichem Abschluss des Studiums

  • die Analyse technischer Probleme,
  • die Entwicklung
  • die Konstruktion und
  • die Fertigung

von mechanischen (Maschinenbau), fahrzeugmechatronischen (Fahrzeugtechnologie) bzw. mechatronischen Systemen (Mechatronik).

Ziele der Studiengänge

Ziel der ingenieurmäßigen Ausbildung an der Fakultät MMT ist die Vermittlung von Problemlösungskompetenz in einem kompakten, anwendungsorientierten Studium. Als Hochschule für angewandte Wissenschaften ist uns der Punkt Berufsqualifizierung ganz besonders wichtig. Die Ausbildung konzentriert sich auf eine solide allgemeine Grundausbildung mit nur beispielhaften Themenschwerpunkten, in welchen die ingenieurmäßige Vorgehensweise exemplarisch aufgezeigt wird. Die Industrie hat Bedarf an jungen Ingenieuren mit einer breiten generalistisch ausgerichteten Ausbildung, die einen vielseitigen Einsatz im Unternehmen ermöglicht.

Hierfür werden in einem zweisemestrigen (bisher 3 Semester) Grundstudium die ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen gelegt. Ziel des Hauptstudiums ist einerseits die Vermittlung von Methodenkompetenz und andererseits die Vermittlung von marktfähigem Wissen, welches die Absolventen unmittelbar im Arbeitsprozess einsetzen können, aber auch, um eine tragfähige Grundlage zur Aufnahme weiterführender Studien zu schaffen. Über ein profundes Fachwissen hinaus wird auf die Vermittlung überfachlicher Qualifikationen in speziellen Lehrveranstaltungen Wert gelegt. In diesem Zusammenhang ist die Durchführung von Projektarbeiten im Team ein wichtiger Faktor. Das Arbeiten in Projektteams ist heute Standard in der Industrie und es wird erwartet, dass die Absolventen hier praktische Erfahrungen mitbringen.

Kontakt

MMT-HsKA-Logo

Sekretariat
Lolita Lengenfelder
Stefanie Tolmie
Silke Loykowski

Gebäude M, Zimmer 111
Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe
Tel. +49(0)721 925-1914
Fax. +49(0)721 925-1915
E-Mail sekretariat.mmt@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan
Lage- und Gebäudeplan
Interaktive Anfahrtsplanung mit GreenMobility