Personal Erasmus+

Erasmus fördert Gastdozenturen an europäischen Partnerhochschulen (STA), die im Besitz einer Erasmus-Universitätscharta sind. Die Gastdozenten sollen durch ihren Aufenthalt die europäische Dimension der Gasthochschule stärken, deren Lehrangebot ergänzen und ihr Fachwissen jenen Studierenden vermitteln, die nicht im Ausland studieren können oder wollen. Dabei soll die Entwicklung von gemeinsamen Studienprogrammen der beiden Partnerhochschulen und der Austausch von Lehrinhalten und -methoden einbezogen werden.

Die Lehraufenthalte müssen mindestens acht Unterrichtsstunden in einer Woche oder einem kürzeren Zeitraum umfassen, wobei ein Aufenthalt mindestens zwei und höchstens 60 Tage dauern kann.

Folgender Personenkreis kann im Bereich STA gefördert werden:

  • Dozenten, die in einem vertraglichen Verhältnis zur Hochschule stehen
  • Dozenten ohne Dotierung
  • Lehrbeauftragte
  • emeritierte Professoren und Lehrende im Ruhestand
  • wissenschaftliche Mitarbeiter

Als eine weitere unterstützende Maßnahme zur Internationalisierung der Hochschulen sind Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen (STT) von Hochschulpersonal (Lehre und Verwaltung) an europäischen Hochschulen und an ausländischen Unternehmen/Einrichtungen möglich.

Die Auslandsaufenthalte dürfen mindestens zwei Tage und höchstens zwei Monate (=60 Tage) dauern.
Das Programm bietet folgende Leistungen als Stückkosten:

  • Zuschuss zu Fahrtkosten
  • Zuschuss zu Aufenthaltskosten bis zu einem nach Zielländern gestaffelten EU-Höchstsatz

Im Bereich STT kann Hochschulpersonal aus folgenden Bereichen gefördert werden:

  • Allgemeine & technische Verwaltung
  • Bibliothek
  • Fachbereiche
  • Fakultäten
  • Finanzen
  • International Office
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Studierendenberatung
  • Technologie & Transfer
  • Weiterbildung

Rahmenbedingungen

Hier finden Sie wichtige Informationen rund um die Voraussetzungen, Fristen und Dauer eines Erasmus+ Stipendiums.

Bewerbung

Die Bewerbung erfolgt online über ein Bewerbungsportal. Hier können Sie sich erstmals registrieren oder nach bereits erfolgter Registrierung neu anmelden.

Rund um den Aufenthalt

In diesem Bereich haben wir hilfreiche Informationen rund um den Erasmus+ Aufenthalt an einer Gasthochschule für Sie zusammengestellt.

Kontakt

image/svg+xml

Anna Feldbein
Beratungszeiten:
Mo - Do 09:00 - 12:00 Uhr,
Di & Do 13:00 - 15:00 Uhr nach Vereinbarung

F 302
Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe
Tel. 0721 925-2521
Fax. 0721 925-2520
E-Mail Anna.Feldbeinspam prevention@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan
Interaktive Anfahrtsplanung mit GreenMobility