Master im Praxisverbund

Da das Master-Studium mehr als 50% Anteile mit praktischer Ausbildung beinhaltet (mehrere Projekte und ein Projektsemester, in dem als Abschlussarbeit eine Master-Thesis erstellt wird), bietet Ihnen ein Unternehmen an, alle praktischen Anteile des Studiums in diesem Unternehmen abzuwickeln.

Die Übereinkunft zwischen Ihnen und dem Unternehmen wird vertraglich abgesichert, wobei der Vertrag eine attraktive finanzielle Beihilfe für das Studium beinhaltet (Stipendium).

Die Vertragsgestaltung geschieht nach Absprache zwischen Ihnen und dem Unternehmen.


Für Sie, die Studierenden ergeben sich folgende Vorteile

  • Erwerb eines zweiten, international anerkannten akademischen Grades
  • Finanzielle Absicherung des Studiums
  • Ausreichend Zeit zum Kennenlernen eines zukünftigen Arbeitgebers
  • Vorbereitung des Berufseinstiegs schon während des Studiums
  • Übernahme in ein Arbeitsverhältnis nach Studienabschluss

Ausbildungsblöcke

  • Lehrveranstaltungen zur Erweiterung der theoretischen Grundlagen des Maschinenbaus (ca. 30 %)
  • ein großer Anteil von Wahlthemen (20 %)
  • anwendungsbezogene Tätigkeiten (50 %)

Letztere bestehen aus Projekten und einer Master-Thesis, die während eines Projektsemesters in einem Unternehmen oder an der Hochschule durchgeführt werden können.

Dabei können die Studierenden zwischen drei Studienschwerpunkten wählen: Konstruktion oder Kälte-, Klima-und Umwelttechnik oder Produktion.

Kontakt

MMT-HsKA-Logo

Studiendekan Master
Maschinenbau
Prof. Dr.-Ing. Jens Denecke

Gebäude F, ZImmer 111
Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe
Tel. +49(0)721 925-1702
Fax. +49(0)721 925-1707
E-Mail jens.deneckespam prevention@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan
Lage- und Gebäudeplan