Abschlüsse auch im Infrastrukturbau und der Zertifizierung buildingSMART

22 Teilnehmer des Zertifikatsstudiums Building Information Modeling an der Hochschule Karlsruhe erfolgreich zu „BIM Professionals“ ausgebildet

22. Januar 2020

Bereits zum fünften Mal konnten im berufsbegleitenden Studium „BIM – Building Information Modeling“ der Hochschule Karlsruhe die Absolventen verabschiedet werden und insgesamt 22 Teilnehmer ihr Zertifikat zum „BIM-Professional“ entgegennehmen.

Erstmals konnte in Kooperation mit der BUNG AG auch die Vertiefungsrichtung „Infrastrukturbau“ angeboten werden, die sieben Teilnehmer erfolgreich abschließen konnten. Zum ersten Mal wurde auch eine zusätzliche Zertifizierung durch buildingSMART über eine zusätzliche Prüfung durchgeführt, die von 13 Teilnehmern erfolgreich absolviert wurde. BuildingSMART ist eine internationale nichtstaatliche Non-Profit-Organisation, von der das Austauschformat Industry Foundation Classes zum BIM-Daten­austausch im Bauwesen definiert wird.

Neben der Vermittlung theoretischer Basiskenntnisse der BIM-Methodik steht die direkte praktische Umsetzung im Zentrum des Zertifikatsstudiums: Die Teilnehmer erstellen rechnergestützt ein eigenes Modell eines konkreten Bauprojekts. Und das hebt das Weiterbildungsprogramm der Hochschule Karlsruhe von anderen BIM-Angeboten ab: Alle Schritte eines BIM-Prozesses können die Teilnehmer an ihrem selbst erstellten Modell nachvollziehen. Sie lernen dabei die Erstellung und die Nutzung des selbst entworfenen Modells, aber auch, wie sich durch die BIM-Methodik die Gesamtorganisation von Bauprojekten optimieren lässt. Die Teilnehmer erwerben mit dem Abschluss als BIM-Professional alle nötigen Qualifikationen, um die BIM-Methodik fachübergreifend in ihrem Berufsalltag erfolgreich ein- und umzusetzen.

Nächster Start des Zertifikatsstudiums ist der 19./20. März 2020.

Weitere Informationen zu Studium und Anmeldung sind auf den Webseiten des Instituts für Wissenschaftliche Weiterbildung (IWW) unter https://www.hs-karlsruhe.de/weiterbildung/bim/zu finden.