20.11.2019: Campustag an der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft

Faszinierende Technik und spektakuläre Experimente

 

11. November 2019

Am Mittwoch, 20. November 2019, von 9.00 bis 14.00 Uhr lädt die Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft, Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe, zum Campustag ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich; der Eintritt ist frei.

Der Campustag bietet Einblicke in eine der größten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Baden-Württembergs. Zum Auftakt stellt Prorektorin Prof. Dr. Angelika Altmann-Dieses in einer zentralen Einführungsveranstaltung um 9.00 Uhr in der Aula (Geb. A, 1. OG) die Hochschule vor.

Im Mittelpunkt des Vortrags stehen die Praxisorientierung des Studiums und die vielfältigen Angebote, die die Studierenden beim Einstieg ins Studium und während des Studiums nutzen können. Ab 9.45 Uhr stellen die Fakultäten für Maschinenbau und Mechatronik (Gebäude A, Aula, 1. OG), für Informationsmanagement und Medien (Gebäude B, Hörsaal hb) und für Informatik und Wirtschaftsinformatik (Gebäude LI, Hörsaal Elektrotechnik he) ihre Studiengänge vor. Um 11.00 Uhr folgen dann die Studiengänge der Fakultäten für Wirtschaftswissenschaften (Geb. A, Aula, 1. OG), für Architektur und Bauwesen (Gebäude B, Hörsaal hb) und für Elektro- und Informationstechnik (Gebäude LI, Hörsaal Elektrotechnik he). Das Bewerbungs- und Zulassungsverfahren an der Hochschule steht im Mittelpunkt des Vortrags um 12.30 Uhr (Gebäude A, Aula, 1. OG).

Parallel dazu können sich die Besucher an den Fakultäten mit Studierenden und Professoren der einzelnen Studienrichtungen austauschen, alle Fragen rund um Studium mit den Mitarbeitern der Service-Einrichtungen klären, spannende Vorführungen erleben, an Laborführungen teilnehmen – kurzum: einen Blick hinter die Kulissen des Studienbetriebs werfen.

Mit der Vorstellung von studentischen Projekt- und Studienarbeiten zeigen die Studiengänge zudem, welchen hohen Stellenwert Praxisorientierung im Studium hat. Auch das größte studentische Projekt ist vor Ort: Das Team High Speed Karlsruhe stellt den selbst entwickelten und gebauten Rennwagen vor, mit dem sie Ende August 2019 den Formula-Student-Wettbewerb in Spanien gewonnen haben. Das Team High Efficiency wiederum zeigt mit seinem Fahrzeug, wie weit man mit 1 L Benzin kommen kann.

Weitere Highlights sind u. a. eine Cocktailmaschine 4.0, mit der man sich unterhalten kann, sowie ein Brennstoffzellenauto – beide Projekte stellt der Studiengang Elektro- und Informationstechnik vor, der mit weiteren spannenden Programmpunkten im Eingangsbereich des Gebäudes N aufwartet. Die Fakultät für Informatik und Wirtschaftsinformatik stellt einen intelligenten Spiegel vor, eine App zur digitalen Bürgerbeteiligung und Interaktion mit Robotern und lädt zum 3D-Spiel The Cube ein. Im Gebäude B treffen die Besucher auf Studienprojekte des Studiengangs Architektur und der Baustudiengänge und sind eingeladen, beim Wettbewerb zum Bau einer Da-Vinci-Brücke mitzumachen. Gezeigt wird dort auch ein Labormodell zur Kläranlagentechnik.

Der Studiengang Verkehrssystemmanagement stellt Aktuelles aus der Mobilitätsforschung vor, die Studiengänge Geodäsie und Navigation sowie Geoinformationsmanagement zeigen u. a. 3D-Laserscanning und Augmented/Virtual Reality mit 3D-Geodaten und der „Karlsruher Zeitmaschine“. Der Studiengang Kommunikation und Medienmanagement zeigt typische Aktivitäten in der Technischen Kommunikation. Die Studiengänge International Management und Wirtschaftsingenieurwesen führen Projekte und Experimente u. a. im Labor Robogistics und im Labor für Arbeitswissenschaft durch und zeigen im offenen Labor die solare Klimatierung des K-Gebäudes.

Auf dem Programm stehen auch drei Workshops: Der Studiengang Elektro- und Informationstechnik zeigt aus der Studienvertiefung Sensorik an einem Beispiel aus der Medizintechnik, wie Technik „fühlen lernt“: Dort werden Sensoren eingesetzt, um den Sauerstoffanteil im Blut zu bestimmen. Im Mechatronik-Workshop „Allround Engineering“ lässt sich das Zusammenspiel von Mechanik, Elektronik und Informatik und damit die Faszination der Mechatronik entdecken. Die Studiengänge International Management und Wirtschaftsingenieurwesen laden zum Workshop „Smarte Dienstleistungen“ ein. Für die Workshops besteht die Möglichkeit, sich vorab per E-Mail an sspspam prevention@hs-karlsruhe.de anzumelden.

Im Erdgeschoss des Gebäudes A sind Infostände verschiedener Service-Einrichtungen der Hochschule zu finden. Hier werden u. a. Interessenten in der Wahl eines geeigneten Studienangebots beraten. Auch die Unterstützungsangebote an der Hochschule für einen erfolgreichen Studienstart und die vielen Möglichkeiten zu einem studienbezogenen Auslandsaufenthalt werden vorgestellt. Um 13 Uhr wird eine Campustour angeboten, die Studierende übernehmen.

Weitere Infos zum Programm des Campustags sind unter www.hs-karlsruhe.de/campustag abrufbar.