Feierliche Übergabe

GF Machining Solutions überlässt Hochschule Mikron-Fräsmaschine zur Ausbildung von Studierenden für symbolischen Betrag

10. Mai 2019

Das Schweizer Unternehmen GF Machining Solutions überlässt der Hochschule Karlsruhe – Wirtschaft und Technik eine Fräsmaschine vom Typ MIKRON HSM 600U ProdMod für einen symbolischen Betrag. Seit bereits rund zehn Jahren ist die Maschine im Wert von über 170 000 Euro im Rahmen einer langjährigen Partnerschaft als Leihgabe im fertigungstechnischen Labor der Fakultät für Maschinenbau und Mechatronik im Einsatz. Mit der feierlichen Übergabe wurde die Maschine nun offiziell als dauerhaftes „Mitglied” vom gesamten Team willkommen geheißen.

„Die Maschine steht als Symbol für die Zusammenarbeit der Hochschule mit den Unternehmen. GF Maching Solutions ermöglicht es damit der Hochschule, dass die Studierenden an modernsten Fertigungstechnologien ausgebildet werden können. Das sind Investitionen, welche die Hochschule so alleine nicht aufbringen kann. Auf der anderen Seite werden die Studierenden an die neuen Technologien auch des Unternehmens herangeführt und transportieren diese Qualifikationen später in ihrer eigenen Tätigkeit bei einem anderen Arbeitgeber weiter. Insofern wird daraus ein Zyklus, ein geschlossener Kreis“, dankte Rektor Prof. Dr. Frank Artinger.

Die Studierenden bekommen an der Maschine in vorlesungsbegleitenden Praxisübungen die komplette CAD/CAM-Prozesskette von der Konstruktion bis zum fertigen Bauteil vermittelt. Weiterhin wird die Maschine bei der Durchführung von Projekt- und Abschlussarbeiten, für die allgemeine Bauteilfertigung der Fakultät und Institute sowie für die Realisierung von studentischen Projekten genutzt. Ein Beispiel ist das studentische Wettbewerbsteam „High Speed“ unter der Leitung von Dipl.-Ing. Oliver Stumpf. Studierende fertigen die komplexen Bauteile für die Rennwägen, mit denen sie jährlich am internationalen Formula Student Wettkampf teilnehmen, zum großen Teil selbst an der Maschine.

Die Partnerschaft zwischen der Hochschule Karlsruhe und GF Machining Solutions besteht seit 2005 und entstand aus gemeinschaftlichen Intensivseminaren zu den Themen Graphitbearbeitung, Hartfräsen und Automatisierung. Der weltweit führende Lieferant von Maschinen, Automationslösungen und Dienstleistungen für den Werkzeug- und Formenbau hat seinen Hauptsitz in Genf in der Schweiz. Das Unternehmen wurde 1861 von Georg Fischer gegründet und beschäftigt derzeit über 3 200 Mitarbeiter an 50 Standorten weltweit.

Kontakt

Geschäftsstelle für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
Cordula Boll
stellvertretende Leiterin

Geb. R, Zi. 115
Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe
Tel. 0721 925-1014
Fax. 0721 925-1005
E-Mail swkspam prevention@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan
Lage- und Gebäudeplan