Hochschulrankings gewinnen immer mehr an Bedeutung

Nationale Vergleiche bringen die Qualitäten oder Schwächen der Hochschulen ans Tageslicht. Die Hochschule Karlsruhe kann sich über ein gutes Abschneiden freuen:

WirtschaftsWoche, Handelsblatt und Junge Karriere, Juni 2008

Bundesweite Befragung von mehr als 5 000 Personalverantwortlichen deutscher Top-Unternehmen zu den besten Absolventen. Die HsKA belegt unter den deutschen Fachhochschulen folgende Platzierung:

  • Wirtschaftsingenieurwesen: Platz 1
  • Elektrotechnik: Platz 2
  • Maschinenbau: Platz 2
  • Wirtschaftsinformatik: Platz 2
  • Informatik: Platz 3

In diesen fünf ingenieurwissenschaftlichen, Informatik- bzw. Wirtschaftsdisziplinen erzielte sie damit eine Platzierung jeweils unter den TOP 3 – sie ist damit bundesweit die erfolgreichste Fachhochschule dieses Rankings.

Deutsches Absolventenbarometer – IT-Edition, September 2008

Bundesweite Befragung von 6 310 examensnahen (5. oder höheres Semester) Studierenden aus IT-Disziplinen an 63 deutschen Hochschulen durch die Berliner trendence Institut GmbH. Die Hochschule Karlsruhe (HsKA) belegt unter den Hochschulen/Fachhochschulen folgende Platzierungen: 

  • Praxisbezug der Ausbildung: Platz 1
  • Kooperation mit der Wirtschaft: Platz 1
  • Qualität der Dozenten und Professoren in der Lehrstoffvermittlung: Platz 3/Platz 1
  • Betreuung durch die Dozenten und Professoren: Platz 3/Platz 1
  • Internationale Ausrichtung des Studiums: Platz 2/Platz 1
  • Studien- und Karriereberatung: Platz 3/Platz 3
  • Service: Platz 4/Platz 2
  • Qualität der studentischen Aktivitäten: Platz 4/Platz 3

insgesamt: Platz 2/Platz 2

CHE-Ranking, Mai 2008

Mit mehr als 280 Hochschulen das umfassendste Ranking im deutsch-sprachigen Raum. Neben Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung basiert es auch auf dem Urteil von mehr als 250.000 Studierenden. Die Hochschule Karlsruhe nimmt unter den Fachhochschulen folgende Plätze ein:

Wirtschaftsinformatik: gehört zu der Spitzengruppe in den Kriterien "Studiensituation insgesamt", "Betreuung" und "Reputation bei Professoren" und teilt sich in diesem Ranking gemeinsam mit vier weiteren Fachhochschulen Platz 2.

Technische Redaktion: gehört zu der Spitzengruppe in den Kriterien "Studiensituation insgesamt", "Betreuung", "Praxisbezug" und "Studienorganisation" und ist damit ebenfalls eine der fünf best platzierten Fachhochschulen dieses Rankings.

Employability-Rating 2008

Das gemeinsam vom Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) und dem Arbeitskreis Personalmarketing durchgeführte bundesweite „Employability“-Rating zur Förderung der Beschäftigungsbefähigung kommt zu folgendem Ergebnis:

Wirtschaftsinformatik: Erhält die Höchstbewertung von fünf Sternen und belegt dabei nach Punkten unter allen deutschen Hochschulen den 3. Platz - im Fach Wirtschaftsinformatik sogar den 1. Platz. Besonders gut schneidet sie in den Kriterien "Praxisbezug" und "soziale Kompetenzen" ab.

Kontakt
Hochschule Karlsruhe
Technik und Wirtschaft
University of Applied Sciences

Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe
Fax. +49(0)721 925-2000
E-Mail mailbox@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan
Lage- und Gebäudeplan