Erneut sehr gute Bewertungen für die Hochschule Karlsruhe

Auch 2011 konnte die Hochschule in einigen wichtigen Hochschulrankings hervorragende Ergebnisse erzielen:

WirtschaftsWoche, Mai 2010

Bei der bundesweiten Befragung äußern sich deutsche Unternehmen zu den besten Hochschulabsolventen. Dazu haben 534 Personalverantwortliche, von denen zwei Drittel einen Konzern mit mehr als 1 000 Beschäftigten repräsentieren, einen umfangreichen Fragebogen ausgefüllt.

Die HsKA belegt unter den deutschen Fachhochschulen folgende Platzierung:

  • Informatik: Platz 1
  • Wirtschaftsinformatik: Platz 1
  • Wirtschaftsingenieurwesen: Platz 1
  • Elektrotechnik: Platz 2
  • Maschinenbau: Platz 2

In diesen fünf ingenieurwissenschaftlichen, Informatik- bzw. Wirtschaftsdisziplinen erzielte sie damit den 1. oder 2. Platz – und ist damit bundesweit die erfolgreichste Fachhochschule dieses Rankings.

CHE-Ranking 2010

Mit knapp 300 Hochschulen ist das CHE-Ranking (Centrum für Hochschulentwicklung) das umfassendste Ranking im deutschsprachigen Raum. Neben Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung basiert es auch auf dem Urteil von fast 200 000 Studierenden.

Die Hochschule Karlsruhe nimmt unter den Fachhochschulen u. a. folgende Plätze ein:

Bauingenieurwesen: gleich viermal in der Spitzengruppe: bei der Studiensituation insgesamt, der Betreuung der Studierenden, der Forschungsgelder und der Reputation der Professoren. Damit konnten sich diese gegenüber der vorhergehenden Datenerhebung gleich in zwei Kategorien in die Spitzengruppe verbessern und erzielten so das drittbeste Rankingergebnis unter den deutschen Fachhochschulen.

Elektro- und Informationstechnik: in der Spitzengruppe bei der Studiensituation insgesamt und der Betreuung der Studierenden. Damit haben sich diese Angebote auch in zwei Bewertungskategorien verbessert.

Maschinenbau: in der Spitzengruppe bei der Studiensituation insgesamt, der Betreuung der Studierenden, bei den Forschungsgeldern und bei der Reputation in Studium und Lehre vertreten – damit teilt sie sich mit drei weiteren Hochschulen die bundesweit beste Platzierung unter den Fachhochschulen.

Weitere Rankingergebnisse der Untersuchung basieren auf Datenerhebungen der vergangenen zwei Jahre:

Informatik: in der Betreuung der Studierenden, der Bewertung der Studiensituation insgesamt und in Sachen Forschungsgelder gehört das Studienangebot bundesweit zur Spitzengruppe unter den Fachhochschulen (Datenerhebung 2009).

Wirtschaftsinformatik: gehört zu der Spitzengruppe in den Kriterien „Studiensituation insgesamt”, „Betreuung” und „Reputation bei Professoren” und teilt sich in diesem Ranking gemeinsam mit vier weiteren Fachhochschulen Platz 2 (Datenerhebung 2008).

Technische Redaktion: gehört zu der Spitzengruppe in den Kriterien „Studiensituation insgesamt”, „Betreuung”, „Praxisbezug” und „Studienorganisation” und ist damit ebenfalls eine der fünf best platzierten Fachhochschulen dieses Rankings (Datenerhebung 2008).

trendence Absolventenbarometer 2010

Bundesweite Befragung von 6 852 examensnahen Studierenden aus IT-Disziplinen durch das Berliner trendence Institut. Die Hochschule Karlsruhe (HsKA) belegt unter den Hochschulen/Fachhochschulen folgende Platzierungen:

  • Career Service: Platz 1/Platz 1
  • Praxisbezug der Ausbildung: Platz 1/Platz 1
  • Kooperation mit der Wirtschaft: Platz 1/Platz 1
  • Qualität der Dozenten und Professoren in der Lehrstoffvermittlung: Platz 1/Platz 1
  • Betreuung durch die Dozenten und Professoren: Platz 2/Platz 1
  • Qualität der Beratung: Platz 7/Platz 5
  • Qualität und Aktualität der Bibliotheken: Platz 9/Platz 4
  • Service: Platz 6/Platz 3
Kontakt
Hochschule Karlsruhe
Technik und Wirtschaft
University of Applied Sciences

Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe
Fax. +49(0)721 925-2000
E-Mail mailboxspam prevention@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan
Lage- und Gebäudeplan