Mathematik-Unterstützung

Solide Grundlagenkenntnisse im Bereich Mathematik sind für einen erfolgreichen Start ins Ingenieurstudium sehr wichtig. Studierende mit großen Wissenslücken im Bereich Mathematik haben ein deutlich höheres Risiko im Studium zu scheitern als Studierende, die über solide Mathematikkenntnisse verfügen. Im Folgenden finden Sie verschiedene Angebote, um Ihre Mathematik-Kenntnisse zu überprüfen, aufzufrischen und zu festigen.

cosh-Mindestanforderungskatalog

cosh-Mindestanforderungskatalog

Im cosh-Mindestanforderungskatalog werden Inhalte und Kompetenzen im Fach Mathematik beschrieben, die erforderlich für einen erfolgreichen Übergang von der Schule in das Studium eines WIMINT-Fachs (Wirtschaft, Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik) sind. In diesem Katalog sind auch Beispielaufgaben zu finden. Mithilfe des cosh-Mindestanforderungskatalogs kann überprüft werden, ob die eigenen Mathe-Vorkentnisse zum Studienbeginn ausreichend sind:

Zum Mindestanforderungskatalog

Hochschulweiter Mathematik-Vorkenntnistest

Hochschulweiter Mathematik-Vorkenntnistest

Eine weitere Möglichkeit Ihr Wissen zu überprüfen bietet ihnen der hochschulweite Mathematik-Vorkenntnistest. Dieser findet innerhalb der ersten Vorlesungswochen statt. Termine hierzu werden kurzfristig in den regulären Vorlesungen bekannt gegeben. Nach der Teilnahme am Vorkenntnistest erhalten Sie eine individuelle und anonyme Rückmeldung zu Ihrem Wissensstand in Mathematik.

Falls Sie große Wissenslücken im Bereich Mathematik haben, sollten Sie die Zeit bis zu den Klausuren dringend nutzen, um Ihre Mathematikkenntnisse aufzufrischen und um Ihr Studienabbruchrisiko zu senken. Dafür stehen Ihnen verschiedene Angebote zur Verfügung, zu denen Sie im Folgenden Informationen finden.

Mathematik-Aufbaukurse

Mathematik-Aufbaukurse

Um Ihre Mathematik-Kenntnisse aufzufrischen steht Ihnen im Rahmen einer regulierten Lernzeit ein semesterbegleitender Mathematik-Aufbaukurs (MAK) an jeder Fakultät zur Verfügung. Die semesterbegleitenden Mathematik-Aufbaukurse (MAK) sind kostenlos und können ohne Voranmeldung besucht werden.

Die Termine für die Mathematik-Aufbaukurse finden Sie auf der Seite Mathematik-Aufbaukurse.

Mathematik-Selbstlernangebote

Mathematik-Selbstlernangebote

Online-Mathe-Selbsttest

Eine weitere Möglichkeit Ihre Mathematik-Kenntnisse zu überprüfen ist der Online-Selbsttest-Mathematik, den Sie hier finden:

Zum Mathe-Selbsttest

StudyBase Mathe

In dem Online-Kurs StudyBase Mathe können die Mathematik-Grundlagen zeitlich und örtlich flexibel geübt werden. StudyBase Mathe finden Sie auf der ILIAS-Lernplattform der Hochschule Karlsruhe (Sie brauchen IZ-Benutzername und Passwort für das Login).

Zu StudyBase Mathe

Grundlegendes zu Algebra und Funktionen

Ergänzend zu den Mathematik-Lehrveranstaltungen können Sie Mathematik-Grundlagen mit dem Buch „Grundlegendes zu Algebra und Funktionen“ selbstorganisiert lernen.

Dieses Buch können Sie während des Semesters täglich von 11.30 - 13.00 Uhr und nach Vereinbarung zum Selbstkostenpreis von 10 Euro im Raum B 116 erwerben.

Brückenkurs für höhere Semester

Brückenkurs für höhere Semester

Für Studierende zwischen erstem und zweitem Studiensemester wird ein Brückenkurs Mathematik für höhere Semester angeboten. Dieser Kurs richtet sich vor allem an Studierende, die die Mathematik-Klausur aufgrund fehlender Grundlagenkentnisse nicht bestanden oder geschoben haben. Weitere Informationen finden Sie hier: Brückenkurs für höhere Semester

Kontakt

SCSL-HsKA-Logo

Julia Sarti
julia.sarti@hs-karlsruhe.de
Tel. +49(0)721 925-1093

Annette Bauer
annette.bauer@hs-karlsruhe.de
Tel. +49(0)721 925-1118

Gebäude B, Raum 116
Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe

Anfahrtsplan
Lage- und Gebäudeplan