Das Austauschprogramm mit der UTBM findet im Rahmen von ERASMUS SMS im zweiten Semester des Masterstudiums statt. Die Anmeldung zur Teilnahme sollte idealerweise Anfang-Mitte des Semesters vor dem Auslandsaufenthalt erfolgen (Bewerbungsformular unter: Downloads & Links).

Das erste Mastersemester wird neben den regulären Vorlesungen zur sprachlichen Vorbereitung genutzt. Sprachkurse können am ansässigen Institut für Fremdsprachen oder je nach Verfügbarkeit als 14-tägige Intensivkurse z.B. in Strasbourg belegt werden. Eine Anrechnung der Sprachkurse für das Wahlmodul ist prinzipiell möglich, sollte jedoch vorher mit dem Verantwortlichen abgesprochen werden.

    

   

Zur Ergänzung Ihres persönlichen Profils, können die TeilnehmerInnen ihr Auslandsstudium zu einem Großteil thematisch eigenständig gestalten. Um den bürokratischen Aufwand so gering wie möglich zu halten, existieren bereits Anerkennungslisten für eine Auswahl an Studienfächern, die sich vollständig für das Masterstudium anrechnen lassen (siehe: Downloads & Links).

Mit dem zweiten Mastersemester beginnt das Auslandsstudium an der UTBM, bei dem zu Beginn wiederum die Stärkung der Sprachkenntnisse im Vordergrund steht. Mit dem erfolgreichem Anfertigen der Master-Thesis schließt das Studium nach dem dritten Semester ab.

 

Die Université de Technologie de Belfort-Montbéliard (UTBM)

Die UTBM gehört im klassischen Sinne nicht zur Kategorie der Universitäten. Als Université de Technologie ist sie vielmehr eine Kombination aus „Grande École“ (Ingenieurshochschule) und Universität. Studierende haben dadurch sowohl die Möglichkeit mit dem Ingenieurdiplom als auch dem Master abzuschließen. Aufgrund der hohen Anforderungen ist diese Schulform in Frankreich sehr selten. Außer der UTBM gibt es nur zwei weitere Hochschulen dieses Typs.

Hard Facts

  • Anzahl der Studenten: ca. 2800 (im Jahr 2013)
  • Internationalität: ca. 20% internationale Studenten
  • Spezialgebiete: Elektrotechnik, Maschinenbau, Steuerungssysteme, Informatik, Verfahrenstechnik

Die Fakultäten der UTBM sind auf die Studienorte Belfort, Sévenans und Montbéliard verteilt. Die Vorlesungen im Rahmen des Austauschprogramms finden zu großen Teilen an den Fakultäten „Energie et Environnement“ und „Informatique“ in Belfort statt.

  

Studentenleben

Die Studierenden vereint ein hohes Zugehörigkeitsgefühl zur Universität. Neben dem Studium steht daher eine Vielzahl von Aktivitäten (Ausflüge, Sportveranstaltungen, etc.) auf dem Programm, die regelmäßig vom AE (Association des étudiants) bzw. dem BDS (Bureau de sport) organisiert werden. Beispiele:

  • Organisation des Abschlussballs (Gala)
  • Shell Eco-Marathon
  • Big Band
  • Go Kart
  • Handball, Fußball, Tischtennis, Rugby, Basketball, Mountainbiking, etc.

Weitere Infos unter: www.ae.utbm.fr bzw. www.bds.utbm.fr

Die Stadt Belfort

Belfort liegt ca. 2 Autobahnstunden von Karlsruhe und nur 50 km von der deutschen Grenze entfernt. Mit ca. 50000 Einwohnern ist Belfort eine eher überschaubare Stadt. Neben den ansässigen Großkonzernen General Electric und Alstom befinden sich diverse Produktions- und Entwicklungszentren der Peugeot Citroen SA (PSA) in unmittelbarer Nähe. Gute TGV-Verbindungen nach Paris und ans Mittelmeer laden ein, den Rest des Landes kennenzulernen.

Belfort ist zudem Veranstaltungsort eines von Frankreichs größten Musikfestivals, dem „Eurockéennes“, welches jährlich Anfang Juli an einem See nordöstlich der Stadt stattfindet (ca.130.000 Besucher, 2013).

Weitere Infos unter: www.belfort-tourisme.com/de

Kontakt

MMT-HsKA-Logo

Prof. Dr.-Ing. Reiner Kriesten

Gebäude F, Zimmer 107
Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe
Tel. +49(0)721 925-1747
E-Mail reiner.kriestenspam prevention@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan
Lage- und Gebäudeplan