TRIM @ Bundesverfassungsgericht

Zur anschaulichen Vertiefung der gewonnenen Einblicke und Erkenntnisse in das deutsche und das europäische Rechtssystem besuchte der Studiengang TRIM (Tricontinental Master in Global Studies) am 11. Januar 2019 das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) in Karlsruhe. Das Grundgesetz und die Verfassungsgerichtsbarkeit sind Teil der Vorlesung „Legal Systems in Europe“ im Rahmen des Studiengangs.

Ministerialrat Batzke führte die Gruppe durch das auch architektonisch hochinteressante, nach dem Umzug vom Prinz Max Palais in der Karlstraße in Karlsruhe im Jahr 1969 bezogene Gerichtsgebäude, das durch seine Bauweise jene Transparenz und Bürgernähe ausstrahlen soll, die das Bundesverfassungsgericht auszeichnen. So ging es bei der Führung nicht nur um das Gerichtsgebäude, die Aufgaben, die Arbeitsweise und die Rechtsprechung des Gerichts, sondern auch um seine Stellung und Bedeutung als Hüter der Verfassung und zur Wahrung der freiheitlich-demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland.

Teil der Führung waren darüber hinaus der große Sitzungssaal, der Plenarsaal, die Ahnengalerie der bisherigen Richter am BVerfG und eine Ausstellung zu seiner Geschichte. Die Exponate aus dem Alltag und der Entstehung des Gerichts befinden sich über der Bibliothek, die mit über 400.000 Büchern und 450 abonnierten Zeitschriften als eine der größten und bedeutendsten juristischen Bibliotheken in Deutschland gilt. Vitrinen mit Gastgeschenken aus aller Welt zeugen vom Vorbildcharakter, den das Grundgesetz in vielen Ländern genießt. Begleitet und vorbereitet wurde der Besuch im Rahmen der Vorlesung ‚Legal Systems in Europe‘ von Dr. Andreas Beyer LL.M.

Kontakt

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Sprechzeiten Sekretariat:
Montag - Freitag
09:00 - 13:30 Uhr

K103B und K104A
Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe
E-Mail Sekretariat.Wspam prevention@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan
Lage- und Gebäudeplan