Exkursion des Studiengangs TEEM nach Berlin

Im Oktober 2019 kurz nach Studienbeginn hatten die Studierenden des Masterstudiengangs Technologie-Entrepreneurship (TEEM) eine sehr interessante Exkursion nach Berlin.

Das Programm begann mit einer Reichstagsführung. Hauptprogrammpunkt waren jedoch Startup-Besuche und Gründertreffen. Die Studierenden erhielten Einblicke in die Räumlichkeiten von vier Startups und lernten zahlreiche Gründer kennen. Für die Studierenden war die Woche eine große Chance, Tipps für eigene Startup-Vorhaben in den unterschiedlichsten Entwicklungsphasen eines Unternehmensaufbaus zu erhalten. Kurze Präsentationen der Gründer und die anschließenden Fragen der Studierenden haben deutlich gemacht, was das Arbeiten in einem Startup ausmacht und durch wie viele unterschiedliche Wege ein Startup entstehen und sich in verschiedene Richtungen entwickeln kann. Praxisnah, vor Ort zu lernen, wie es in einem Startup vor sich geht war für alle sehr spannend und bestimmt auch inspirierend. Auch der räumliche Aufbau und die Einrichtung der Startups war sehr interessant. Oft beheimateten mehrstöckige Altbauten mehrere Startup-Büros.

Zudem besuchten die Studierenden die Factory in Berlin, die sehr viele Coworking-Spaces bietet und Denker der Startup-Gemeinschaft zusammenbringt.

Abgesehen von diesen Einblicken in die Startup-Szene ging es für einen Vormittag zu MEWA, einem über 110 Jahre alten Familienunternehmen, welches hauptsächlich Putzlappen herstellt und Arbeitskleidung vermietet. Für MEWA werden die Studierenden innerhalb der Vorlesung Innovationsmanagement im ersten Semester eine radikale Innovation in Projektteams erarbeiten und abschließend vor Unternehmensvertretern vorstellen.

Letzter Programmpunkt war ein Design Thinking Vortrag für den die Studierenden das SAP-App-Haus besuchten.

Natürlich wurde auch Berlin selbst in unterschiedlichster Art und Weise erkundet und Team TEEM geformt. Zusammenfassend kann man sagen, dass die von Studenten organisierte Exkursion eine perfekte Einstimmung auf den Studiengang war.Startups, Innovationen, Neues, Entrepreneurship, spannende Geschäftsmodelle, alternative, innovative Produkte, sowie verschiedenste Beweggründe zur Gründung – sind alles Stichworte, die die Studierenden mit TEEM verbunden hatten. Die Woche in Berlin hat es ihnen ermöglicht, genau das, zu sehen, zu hören und zu erleben.

Berlin ist nicht die einzige Exkursion, die den Studiengang abwechslungsreich machen wird, es folgen weitere Unternehmensbesuche, Messen, Vorträge und Workshops.

(Sarah Danner)

Kontakt

Fakultät für Wirtschaftswissenschaften

Sprechzeiten Sekretariat:
Montag - Freitag
09:00 - 13:30 Uhr

K103B und K104B
Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe
E-Mail Sekretariat.Wspam prevention@hs-karlsruhe.de

Anfahrtsplan
Lage- und Gebäudeplan